info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ei Electronics GmbH |

Zusatztermine für TÜV-geprüfte Fachkraft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Anhaltend hohe Nachfrage bei Rauchwarnmelder-Qualifikation


Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage bietet Ei Electronics in diesem Jahr zusätzliche Schulungen mit anschließender TÜV-Zertifizierung zur 'Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676' an. Allein fünf Termine finden in Baden-Württemberg statt, wo bis...

Düsseldorf, 12.06.2014 - Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage bietet Ei Electronics in diesem Jahr zusätzliche Schulungen mit anschließender TÜV-Zertifizierung zur 'Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676' an. Allein fünf Termine finden in Baden-Württemberg statt, wo bis Ende 2014 alle Bestandsbauten mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein müssen.

Eine Übersicht mit allen Terminen und detaillierten Anmeldeinformationen kann im Internet unter www.fachkraft-rauchwarnmelder.de abgerufen werden. Der Gesamtpreis für Schulung und TÜV-Prüfung inklusive Unterlagen und Verpflegung beträgt 150 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Neben umfangreichem Fachwissen zu Planung, Montage und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern werden bei der eintägigen Schulung Technik- und Projektierungs-Knowhow sowie wertvolle Praxistipps vermittelt. Nach bestandener Prüfung durch den TÜV Rheinland erhalten die Teilnehmer ein TÜV-Zertifikat und einen Bildausweis. Errichter und Installationsfirmen senken mit dem Zertifikat ihr betriebliches Haftungsrisiko und erhöhen gleichzeitig ihre Wettbewerbschancen.

Tabelle: Alle Termine im Überblick:

26.6.2014 Berlin

02.07.2014 Stuttgart

03.07.2014 Heidelberg

16.07.2014 München

17.07.2014 Erlangen/Nürnberg/Fürth

09.09.2014 Heidelberg

10.09.2014 Frankfurt

15.10.2014 Karlsruhe

16.10.2014 Stuttgart

28.10.2014 Essen


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 129 Wörter, 1447 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ei Electronics GmbH lesen:

Ei Electronics GmbH | 05.01.2017

Neue Termine TÜV-geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder

Düsseldorf, 05.01.2017 - Bis Ende 2017 müssen alle Wohnungen und Häuser in Bayern mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Deshalb führt Ei Electronics in diesem Jahr besonders viele Schulungen zur TÜV-geprüften „Fachkraft für Rauchwarnmelder...
Ei Electronics GmbH | 19.12.2016

230 V-Rauchwarnmelder für den Wohnungsbau

Düsseldorf, 19.12.2016 - Ei Electronics zeigt auf der Fachmesse Feuertrutz vom 22. bis 23. Februar 2017 in Nürnberg sein überarbeitetes 230 V-Warnmeldersortiment und den neuen Mehrkriterienmelder Ei2110e.Der Dual-Melder misst die Rauch- und Temper...
Ei Electronics GmbH | 06.12.2016

Informationsangebot für Vermieter: Rauchwarnmelderpflicht in Bayern

Düsseldorf, 06.12.2016 - Ende 2017 ist es auch in Bayern soweit: Die Frist zur Nachrüstung von Bestandswohnungen mit Rauchwarnmeldern läuft ab! Eigentümer von vermietetem Wohnraum sollten dabei die rechtliche Konsequenzen im Blick haben. Gemäß ...