info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WorkLife Concept |

Kreative Trainings, Coaching und Beratung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit kreativen Trainings und Coaching berät das Team von WorkLife Concept Unternehmen und Organisationen im Bereich Personalführung, Kommunikation, Konflikte, Team, Selbst- und Zeitmanagement.

Sie arbeiten in einem Unternehmen und möchten fest gefahrene Strukturen

verändern? Sie erleben Konflikte im Team nicht als Chance, sondern als Problem? Sie

sind nicht mehr motiviert oder wissen nicht, wie Sie Ihre Mitarbeiter motivieren

können?



In jedem Unternehmen kann es mal haken. Sei es durch eine hohe Arbeitsbelastung

oder Störungen anderer Art. Häufig tragen auch Konflikte in Teams dazu bei, dass die

Sprachlosigkeit zunimmt und eine gesunde Kommunikation verloren geht. Das

Misstrauen wächst und die Freude an der Arbeit schwindet. Viele machen nur noch

Dienst nach Vorschrift und die Krankmeldungen nehmen zu. Die Arbeit geht nicht

mehr voran.



Organisationen haben jedoch viele Möglichkeiten, um gar nicht erst in den Strudel der

Sprachlosigkeit und Handlungsunfähigkeit zu gelangen. WorkLife Concept unterstützt Organisationen und ihr Team mit verschiedenen Methoden darin, wieder in ein Leistungsoptimum zu

kommen. Das Unternehmen bestimmt die Richtung, WorkLife Concept steuert den Prozess.



Mit kreativen Trainings und Coaching beraten Etta Seifert und Monika Boutros-Fischer individuell, entsprechend jeweiliger Situationen, beleben die Work Life Balance und unterstützen Führungskräfte. Das gesamte Leistungsspektrum ist der Webseite zu entnehmen. Terminabsprachen sind auch mobil unter 0176/34999844 möglich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Etta Seifert (Tel.: 03312 / 734446), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 204 Wörter, 1579 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema