info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zensys |

Rasches Wachstum der Z-Wave-Alliance untermauert führende Position als Industriestandard

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Z-Wave-Allianz unterstreicht seine Marktführerschaft auf der EH Expo


Kopenhagen/New Jersey, 10. April 2006 – Die Z-Wave-Allianz (www.z-wavealliance.org), ein Konsortium führender Hersteller aus dem Bereich der Heimautomation, präsentierte sich auf der EH Expo, die vom 30. März bis 1. April 2006 in Orlando, Florida, stattfand, als führende Industriekraft und unterstrich ihre Position als De-Facto-Standard für Wireless Home Control.

Mehr als zwanzig Mitgliedsunternehmen, darunter Cooper, Exceptional Innovation, Logitech und Universal Electronics, stellten ihre Z-Wave-basierten Heimautomationsprodukte für Endverbraucher vor. Zudem nahm eine Reihe von Allianzmitgliedern auf der Messe an gemeinsamen Veranstaltungen innerhalb der „Z-Wave Zone“ teil. Als Aussteller der Z-Wave Zone informierten sie dortige Besucher in Live-Demonstrationen über die unterschiedlichen Facetten der Interoperabilität der Z-Wave-basierten Produkte, die verschiedene Allianzmitglieder am Markt anbieten. Präsentationen in der Z-Wave Zone gab es beispielsweise von Boca Devices, ControlThink, Home Automated Living, Intermatic, Leviton, Monster Cable, Wayne-Dalton, Zensys und Zykronix.

Die Organisatoren der Z-Wave-Allianz betonen, dass das Interesse der Industrie 2006 weiter rapide wächst. Zu den Herstellern, die dem Konsortium jüngst beigetreten sind, gehören Cisco/Linksys, Marktführer bei Heimnetzen, Sirius Radio, ein schnell wachsendes Satellitenradiounternehmen, SMK Electronics, der weltweit größte OEM-Hersteller von Fernsteuerungen, Embedded Automation, Entwickler der auf Windows Media Center Edition PCs ausgeführten Heimautomationsanwendung mControl, Pelham Sloane, Marktführer bei Touch Screen-Lösungen, sowie Winegard, Entwickler drahtloser ferngesteuerter Heimautomationssysteme.

Steve Troyer, Vice-President Marketing bei Zensys, Hersteller der Z-Wave Mesh-Network-Technologie für Wireless Home Control erklärt: „Wir sind sehr erfreut über den gewaltigen Zuspruch, den die Allianz erfährt. Ihr rasches Wachstum und die Zusammensetzung ihrer Mitglieder, die sich aus unterschiedlichsten Industriesegmenten rekrutieren, sind eindeutig ein Indiz dafür, dass sich Z-Wave die führende Position als bevorzugter Standard für drahtlose Heimautomation erobert hat.“

Die Z-Wave-Allianz war nicht nur auf der EH Expo prominent vertreten, sondern war kurz vor der Messe auch Ausrichter des Z-Wave Developer Forum, bei dem es sich um die größte derartige Veranstaltung für die Heimautomationsbranche handelt. Auf dem ausschließlich Allianzmitgliedern zugänglichen Developer-Forum konnten diese ihre Produkte testen, wobei ein 50prozentiges Wachstum hinsichtlich der Teilnehmerzahl zu verzeichnen war. Mehr als die Hälfte der Allianzmitglieder machte von dieser Möglichkeit Gebrauch. Dabei wurden über 40 neue Z-Wave-basierende Produkte auf ihre Interoperabilität getestet.

Kurzportrait Zensys:
Zensys wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, den De-facto-Standard für die Heimautomation zu entwickeln. Bereits im Jahr 2002 stellte Zensys mit der 100-Serie des Z-Wave Single Chips das weltweit erste drahtlose Mesh Network-System für die Heimautomatisierung vor. Um das Unternehmen Zensys hat sich mit der Z-Wave-Alliance bereits ein Zusammenschluss von über 125 Herstellern gruppiert, die auf Basis der ausgereiften und hochgradig interoperablen Z-Wave-Technologie Produkte für die Heimautomation auf dem Markt anbieten. Zensys hat auf diesem Markt die Technologieführerschaft übernommen, was nicht zuletzt durch die intensive Partnerschaft mit Intel im Bereich Digital Home dokumentiert ist. Zensys ist weltweit vertreten und hat sein Headquarter in Kopenhagen, Dänemark, und in New Jersey, U.S.A.

Über die Z-Wave Alliance:
Die Z-Wave Alliance ist ein Konsortium führender Unternehmen in der Heimautomation, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Z-Wave als Standard für Produkte für drahtlose Home-Control-Lösungen zu etablieren. Ihre Mitglieder bieten die branchenweit modernsten Produkte und Systeme für mehr Komfort, Energieeinsparung und Sicherheit. Die Z-Wave-Technologie bildet die Grundlage für alle von den Mitgliedern der Allianz hergestellten Produkte. Weitere Informationen zur Z-Wave Alliance finden Sie unter www.z-wavealliance.com.

Informationen zu:
Zensys
Emdrupvej 26
DK-2100 Copenhagen

Ricco Borring-Olsen
- VP Business
Development Europe -

Tel.: +45 7020 9940
Fax: +45 7020 9950
www.zen-sys.com

Informationen zur:
Z-Wave Allianz
Emdrupvej 26
DK-2100 Copenhagen

Bernd Grohmann
- Secretary, Z-Wave Allianz -
- VP Alliances, Zensys -

Tel.: +49 (172) 39 44 209
eMail: bgr@zen-sys.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel

Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
eMail: f.sprengel@sup-pr.de


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, John Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4448 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zensys lesen:

Zensys | 27.01.2009

INNOVUS schafft stimmungsvolles Zuhause auf Knopfdruck

Kopenhagen, 27. Januar 2009 – Mit der Verbindung zweier Home Control-Lösungen setzt der dänische Hersteller INNOVUS Wohnungen wirkungsvoll in Szene. In Verbindung mit dem INNOVUS House Control Center und der Logitech Squeezebox können Bewohner Li...
zensys | 08.12.2008

Neuer Home Control Center von Nokia enthält Z-Wave-Technologie

Kopenhagen, 08. Dezember 2008 – Der auf Z-Wave-basierende Home Control Center von Nokia bietet State-of-the-Art-Home-Control-Technologie, die den Konsumenten nahezu grenzenlose Möglichkeiten eröffnet, aus ihrem Zuhause ein Smart-Home zu machen. ...
Zensys | 05.12.2008

Erste Z-Wave Online-Shops beginnen Verkauf von Z-Wave Home Control Produkten in Europa – hohe Nachfrage durch die Konsumenten

Ein moderner Haushalt beinhaltet eine Vielzahl an steuerbaren elektronischen Geräten, darunter beispielsweise Lampen, TV- und HiFi-Geräte, Garagentore, Heizung oder Klimaanlagen. Jedoch müssen diese alle einzeln und direkt bedient werden. Hier set...