info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alcatel-Lucent Deutschland AG |

Frost & Sullivan zeichnet Alcatel-Lucent Enterprise für seine exzellente Unified-Communications-Lösung aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Auf einen Blick: - OpenTouch?-Plattform von Alcatel-Lucent Enterprise mit dem "Product Differentiation Excellence Award Unified Communications Deployment Strategies Global 2014" ausgezeichnet - Der 10-stufige Evaluierungsprozess von Frost & Sullivan...

Stuttgart, 16.06.2014 - Auf einen Blick:

- OpenTouch?-Plattform von Alcatel-Lucent Enterprise mit dem "Product Differentiation Excellence Award Unified Communications Deployment Strategies Global 2014" ausgezeichnet

- Der 10-stufige Evaluierungsprozess von Frost & Sullivan misst, wie gut Funktionen, Qualität und Einfachheit den Kundenwünschen und den Branchentrends entsprechen

Frost & Sullivan hat Alcatel-Lucent Enterprise mit dem "Global Product Differentiation Excellence Award Unified Communications 2014" ausgezeichnet. Als Ergebnis seiner Best-Practice-Studie bescheinigt Frost & Sullivan dem Anbieter, dass er eine UC-Plattform liefert, die "ohne Kompromisse effizient an die Anforderungen von Unternehmen aller Größenordnungen angepasst werden kann." Mit einer Reihe von Anwendungspaketen bietet OpenTouchTM u.a. Funktionen für Anrufkontrolle, Unified Communications, Mobilität, Nachrichten, sowie Konferenzgespräche und ermöglicht so eine individualisierte Nutzererfahrung abgestimmt auf den jeweiligen persönlichen Arbeitsstil.

Mit der Auszeichnung wird die Flexibilität der OpenTouch? Unified-Communications-Plattform anerkannt, die Kunden und Anwendern die Möglichkeit gibt, ohne Einschränkungen und mit größtmöglichem Nutzen das zu installieren, was sie wollen und wie sie es wollen. Die Fähigkeit, sich an Zielmärkte anzupassen, ist eines von fünf Bewertungskriterien des Product Differentiation Excellence Awards. In dieser Kategorie erreichte Alcatel-Lucent Enterprise die volle Punktzahl. Die Studie erklärt, dass "Alcatel-Lucent Enterprise frühzeitig wichtige Branchentrends aufgegriffen hat und dabei weit über die Abarbeitung von Checklisten zur Infrastruktur und zu funktionalen Anforderungen hinausgegangen ist." Es wird ausdrücklich anerkannt, dass die OpenTouch-Plattform mit derselben Software in hardware- oder anwendungszentrierten, virtuellen oder hybriden Konfigurationen implementiert werden kann, wodurch sie extrem flexibel und hochskalierbar ist.

"Von der Masse der Lösungen unterscheidet sich Alcatel-Lucent Enterprise durch seine flexible OpenTouch-Plattform, mit denen die Kunden und ihre Anwender ohne Einschränkungen und mit größtmöglichem Nutzen installieren können, was sie wollen und wie sie es wollen, denn es liefert eine Plattform, die ohne Kompromisse effizient an die Anforderungen von Unternehmen aller Größenordnungen angepasst werden kann." Frost & Sullivan, 2014.

Hinweis für Redaktionen:

Frost & Sullivan evaluiert "Best Practices" auf der Grundlage einer individuellen Entscheidungs­matrix. Innerhalb dieser Matrix werden Lösungen aufgrund ihrer Funktionen, Qualität und Komplexität, Möglichkeiten der kundenspezifischen Anpassung, Abdeckung von Zielmarktanforderungen und ihrer Einzigartigkeit bewertet. Frost & Sullivan hat seine Untersuchungsmethode TEAM eingesetzt, um eine 360°-Evaluierung der Branchentrends und Herausforderungen zu erstellen. Bei dieser Methode steht T für die technische Bewertung, E für die ökonomische (economic) Einordnung,

A für die Anwendung von Finanz- und Geschäftsmethoden und M für die Marktanalyse. Der komplette Report steht auf den Webseiten von Frost & Sullivan und Alcatel-Lucent Enterprise zum Download bereit.

Bei den Excellence in Best Practices Awards in Boston wird Frost & Sullivan am 30. Juni 2014 Unternehmen, Strategien, Prozesse und Manager auszeichnen, die in ihren Branchen Weltklasse-Leistungen erzielt haben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 4007 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Alcatel-Lucent Deutschland AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alcatel-Lucent Deutschland AG lesen:

Alcatel-Lucent Deutschland AG | 08.07.2014

Alcatel-Lucent Enterprise ausgezeichnet für Communications-Solutions-Produkt des Jahres 2014

Stuttgart, 08.07.2014 - .- Premium DeskPhone als außergewöhnlich innovativ gewürdigt- Bietet kleinen und großen Unternehmen ein hervorragendes KommunikationserlebnisDas Premium DeskPhone von Alcatel-Lucent Enterprise ist von dem internationalen M...
Alcatel-Lucent Deutschland AG | 18.06.2014

Unified Communications verbessert Produktivität und Kundenbindung

Stuttgart, 18.06.2014 - Echte Wettbewerbsvorteile bietet Unified Communications (UC) nur bei einem ganzheitlichen Ansatz über das gesamte Unternehmen hinweg, der die Mitarbeiter, Kunden und internen Geschäftsprozesse einbezieht. Im dritten - und le...
Alcatel-Lucent Deutschland AG | 19.05.2014

Alcatel-Lucent liefert mehr als fünf Millionen VDSL2-Vectoringleitungen aus; belegt weltweite Akzeptanz für Ultra-Breitband-Netzzugänge über Kupferkabel

Paris / Zürich, 19.05.2014 - Alcatel-Lucent (Euronext Paris und NYSE: ALU) hat mit fünf Millionen ausgelieferten VDSL2-Vectoring-Leitungen ihre führende Marktposition bei Ultra-Breitband-Zugängen im Festnetz unterstrichen. Dies markiert gleichzei...