info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Agentur+Leven+Hermann |

Nach großer Nachfrage: WAK Intensiv-Seminar „Agentur-Controlling“ geht in die zweite Runde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Damit Sie Ihr Geld nicht nur in den Überstunden verdienen


Köln, 10. April 2006 – Die WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. veranstaltet am 13. Mai 2006 in Köln zum zweiten Mal das Tagesseminar „Agentur-Controlling“. Das Seminar, das von den beiden BWL-Professoren Wilfried Leven und Ulrich Stangl geleitet wird, war beim letzten Mal innerhalb einer Woche ausgebucht. Zielgruppe sind Mitglieder der Geschäftsführung sowie Fach- und Führungspersonal mit Budget- und Personalverantwortung aus Agenturen.

Vom Kontrollieren zum Optimieren
Gerade die Abwicklung und Steuerung von Geschäftsprozessen in Agenturen benötigen ein effektives Controlling. Hierfür geben Leven und Stangl wichtige Anregungen und Hilfestellungen, um die interessierten Teilnehmer mit dem nötigen Wissen für diese komplexe Aufgabenstellung auszustatten. Beide Experten kennen das Controlling aus Theorie und Praxis, vermitteln kompakt praxisnahes Wissen und geben viele Tipps.

Leistungen verkaufen, nicht Kosten
Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Kalkulation einzelner Projekte bzw. auf deren Einbindung in eine brauchbare Gesamtplanung und Budgetierung. Die Teilnehmer lernen die Grundbegriffe und die Grenzen des Controlling kennen und erfahren, wie sie Agenturleistungen besser argumentieren. „Leistungen verkaufen, nicht Kosten“ lautet die Devise. An Fallstudien werden Planung und Budgetierung von Projekten verdeutlicht und zum Schluss mit landläufigen Märchen aufgeräumt. „Nach diesem Seminar wird kein Teilnehmer mehr sagen: das wird nach Feierabend gemacht, das kalkuliere ich nicht“, versichert Leven. Die Teilnahmegebühr beträgt für Frühbucher bis zum 21.04.2006 nur 495,- Euro bzw. danach 595,- Euro (Endpreis ohne Übernachtung). Darin enthalten sind Verpflegung, Tagungsgetränke und Seminarunterlagen.


Anmeldungen und weitere Informationen:
WAK, Bonner Str. 271, 50968 Köln, Tel.: 0221/934778-0

(1983 Zeichen mit Leerzeichen)

Zu den Referenten:
Prof. Dr. Wilfried Leven ist Geschäftsführer des Agenturverbunds Leven+Hermann GmbH in Köln und lehrt BWL mit dem Schwerpunkt Marketing an der Universität Trier. Aufgrund dieser Tätigkeiten kennt Leven das Controlling aus Theorie und Praxis und kann die notwendigen Inhalte, aber auch die Grenzen eines Agentur-Controllings einschätzen.

Prof. Dr. Ulrich Stangl lehrt BWL an der FH Köln und ist als Akademieleiter der WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. für das operative Geschäft dieser größten deutschen Kommunikationsakademie verantwortlich. Aus der Kombination von anwendungsorientierter Lehre und eigener Umsetzung entstehen Wissenssynergien.


Bei Nachfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pia Bayer
Plus PR
Agentur für Public Relations GmbH & Co. KG
Bonner Straße 324, 50968 Köln
Tel.: + 49 - 221 - 93 46 44 - 23
Fax: + 49 - 221 - 93 46 44 - 80

E-Mail: pbayer@pluspr.de
Internet: www.pluspr.de



Web: http://www.alh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia BAyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 2898 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Agentur+Leven+Hermann lesen:

Agentur+Leven+Hermann | 08.01.2009

Agentur+Leven+Hermann für Energieversorger BHAG

„Energie mit Heimvorteil“ – 60 Jahre BHAG. Aufgabe der Agentur war es, die Stadtwerke für die Zukunft auf einem liberalisierten Energiemarkt erfolgreich aufzustellen. Die Zielgruppenanalyse der Agentur ergab, dass Stadtwerke in der jeweiligen Reg...
Agentur+Leven+Hermann | 28.02.2008

Handwerkermarke-Expertenforum: Start der Diskussionsreihe am 6. März auf der SHK Essen

Experten aus SHK-Branche und Marketing tauschen kontroverse Meinungen und Standpunkte aus und geben eine Einschätzung über die künftige Entwicklung der SHK-Branche ab. Im Mittelpunkt der Betrachtung: der Innungshandwerker und die Frage, wie er sic...
Agentur+Leven+Hermann | 31.10.2007

Handwerkermarke baut auf Agentur+Leven+Hermann

„Sowohl das ganzheitliche Konzept als auch die neuen, ungewöhnlichen Ideen haben unsere Partner bei der Handwerkermarke überzeugt“, heißt es im Schreiben des ZVSHK zur Entscheidung für die Agentur+Leven+Hermann. Zudem sei von der Kölner Agentu...