info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CONPOWER Betrieb GmbH & Co. KG |

LED-Retrofit für technische Kofferleuchten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


CONPOWER LED Retrofit Leuchtmittel mit einem Abstrahlwinkel von 180° bringen das Licht auf die Straße anstatt in den Reflektor

Der Einsatz von LED Leuchtmitteln zum Retrofit von technischen Leuchten und Kofferleuchten ist umstritten, da ein großer Teil des Lichtstroms im Reflektor verloren geht. CONPOWER geht deshalb bei der Leuchtmittelbauform neue Wege, um den Lichtstrom noch effektiver auf die Straße zu bringen und somit den Wirkungsgrad der Leuchte zu verbessern.



Die Bauform der Reflektoren in Kofferleuchten ist meist für herkömmliche Hochdruckentladungslampen optimiert. Die im Vergleich zu Hochdruckentladungslampen ungewöhnliche Bauform von LED Retrofit Leuchtmitteln verhindert die optimale Funktion des Reflektors. LED Leuchtmittel für den Retrofit verfügen meist über ein im Sockel integriertes Vorschaltgerät, dies führt zu einer größeren Bauform und demzufolge zu einer Abschattung im Reflektor.



Der wesentliche Vorteil der LED-Technik besteht in der Möglichkeit, den Lichtstrom genau zu lenken. Mit einer Bauform, die den Abstrahlwinkel auf 180° beschränkt, schaffen CONPOWER LED Retrofit Leuchtmittel einen um bis zu 75 % besseren Wirkungsgrad als herkömmliche LED Leuchtmittel mit einem Abstrahlwinkel von 360°. Der Verzicht auf die Nutzung des bestehenden Reflektors führt zudem dazu, dass negative Effekte durch einen korrodierten oder verschmutzten Reflektor nicht zum Tragen kommen.



In der Praxis lassen sich so z. B. 80 Watt Quecksilberdampflampen gegen 20 Watt LED Retrofit Leuchtmittel austauschen. Beim Austausch eines 80 Watt HQL Leuchtmittels mit 95 Watt Anschlussleistung durch ein hocheffizientes LED Leuchtmittel mit 20 Watt ergibt sich eine effektive Einsparung von mehr als 80 %. Auch NAV-Leuchtmittel lassen sich auf diese Art und Weise wirtschaftlich austauschen.



Tauschen Sie also lieber nur Ihre Leuchtmittel anstatt eine neue Leuchte, Ihr Budget wird es Ihnen danken! Für technische Rückfragen oder zur Erstellung Ihres individuellen Angebotes stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Vendt (Tel.: +49 89 4161488 70), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2408 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CONPOWER Betrieb GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CONPOWER Betrieb GmbH & Co. KG lesen:

CONPOWER Betrieb GmbH & Co. KG | 25.02.2016

Logimat 2016 - Beleuchtungslösungen für die Logistik

Der große Trend in der Gebäudeautomation ist die "smarte Steuerung". Durch die intelligente Nutzung der Beleuchtungsanlage erschließen sich neue Einsparpotenziale, die durch den alleinigen Austausch von Leuchten nicht zu erzielen sind. Beleuchtung...
CONPOWER Betrieb GmbH & Co. KG | 21.01.2015

Schünke Baumarkt in Ulm setzt auf Energieeffizienz

Viele Unternehmen setzen sich das Ziel in Ihrem Betrieb Energie einzusparen, aber wenige setzen diese guten Vorsätze auch um. Der zur EUROBAUSTOFF gehörende Schünke Baumarkt in Ulm hingegen setzt auf LED-Beleuchtungstechnik der neuesten Generation...
CONPOWER Betrieb GmbH & Co. KG | 20.01.2015

Smart Plant Controller von CONPOWER für die Fernsteuerung von Anlagen mit geringer Nennleistung

Das EEG 2014 schafft neue Tatsachen. Seit dem 1. 8. 2014 müssen neu in Betrieb genommene Anlagen (Neuanlagen) ab 500 kW eine Fernsteuerbarkeit für die verpflichtende Direktvermarktung vorweisen, um die Förderung über eine Marktprämie zu erhalte...