info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kentix GmbH |

Schreckensszenario Totalausfall im Serverraum: Ist das "Nervenzentrum" Ihres Unternehmens abgesichert?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Deutschland testet seine Serverräume - Fünf-Minuten-Test von Kentix ermöglicht Schnelleinschätzung der IT-Sicherheit


Nahezu alle wichtigen Geschäftsprozesse von Unternehmen und Behörden sind heutzutage IT-basiert. Serverräume nehmen damit vergleichsweise die Stellung des Nervenzentrums im betrieblichen Kreislauf ein. Durch Serverüberhitzung, Wassereinbruch oder schlicht...

Idar-Oberstein, 17.06.2014 - Nahezu alle wichtigen Geschäftsprozesse von Unternehmen und Behörden sind heutzutage IT-basiert. Serverräume nehmen damit vergleichsweise die Stellung des Nervenzentrums im betrieblichen Kreislauf ein. Durch Serverüberhitzung, Wassereinbruch oder schlicht Diebstahl IT-Ausfälle entstehen Schäden, die mittelständische Unternehmen laut aktuellen Studien im Schnitt mehr als 25.000 Euro kosten. Derartigen Schreckensszenarien können IT-Leiter nun mit dem Fünf-Minuten-Schnelltest von Kentix vorbeugen. Anhand einer Checkliste erfahren Interessierte in wenigen Minuten, ob ihre IT physikalisch ausreichend abgesichert ist und ob die Compliance-Regeln des IT-Grundschutzes erfüllt werden.

Vor digitalen Angriffen durch Viren, DDos-Attacken etc. sind die Netzwerke meist solide geschützt, aber an der physischen Sicherheit hapert es deutlich. Meist kommt es aber zu Totalausfällen, wenn physische Bedrohungen Serverräume, Rechenzentren und Co. lahmlegen. Dabei lassen sich diese Gefahren einfach und wirkungsvoll überwachen, erkennen und verhindern. Im Fünf-Minuten-Check-up von Kentix sind zehn Fragen zu Gefährdungen durch Feuer, Klima, Strom, unbefugten Zutritt etc. zusammengestellt. Nach Beantwortung der Fragen erhält der Teilnehmer eine realistische Einschätzung, zu viel Prozent die eigene IT-Infrastruktur abgesichert ist.

"Mit unserem Check-Up bauen wir eine Barriere ab: Innerhalb von Minuten sind Interessierte über den Zustand ihrer physikalischen IT-Sicherheit im Bilde, ohne vorher zeitaufwändig recherchieren zu müssen", kommentiert Thomas Fritz, Geschäftsführer der Kentix GmbH. "Zudem offenbart der Schnelltest direkt die konkreten Schwachstellen, an denen Unternehmen und Behörden Optimierungsmaßnahmen ansetzen können."

Compliance-gerecht aufrüsten

Das Idar-Obersteiner Unternehmen Kentix arbeitet nach dem Prinzip der ganzheitlichen Absicherung von Serverräumen bzw. kritischen IT-Infrastrukturen. Durch die Anforderungen an Sicherheit und Verfügbarkeit entstehen immer mehr gesetzliche Vorgaben, die Unternehmen erfüllen müssen. Dazu zählen beispielsweise der BSI-Grundschutz des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnologie, die Norm ISO 27001 oder Datenschutzgesetze wie § 9 BDSG. Mit Hilfe des von Kentix entwickelten 4-in-1-Alarmsystems für IT-Räume und Infrastruktur profitieren Anwender gleich zweifach. Zum einen entsprechen die Lösungen den gesetzlichen Richtlinien, zum anderen bauen sie einen Rundumschutz vor kritischen Gefahren aus den Bereichen Klima, Brand, Einbruch und Zutritt auf.

Der Fachmann hilft weiter

Sollte der Schnelltest unbefriedigend ausfallen, können Interessierte gleich auf der Kentix-Website einen Termin mit den Sicherheitsexperten vereinbaren, um sich bezüglich passender Maßnehmen zu informieren. Durch ein dichtes Netz an autorisierten Fachhandelspartnern stehen zahlreiche Spezialisten zur Beratung vor Ort bereit.

Eine kurze Infotour unter http://kentix.de/index.php?page=infotour erläutert anschaulich die Funktionsweise des 4-in-1-Alarmsystems.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3132 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kentix GmbH lesen:

Kentix GmbH | 01.08.2014

IT-Racks in Echtzeit auf Brand, Luftfeuchtigkeit, Bewegung und mehr überwachen

Idar-Oberstein, 01.08.2014 - Mehr als nur eine intelligente PDU ist der überarbeitete MultiSensor-RACK von Hersteller Kentix, Entwickler professioneller Umgebungs-Monitoring-Systeme für IT- und Server-Räume sowie Racks. Denn der Sensor ermöglicht...
Kentix GmbH | 17.06.2014

So schützen Kentix-Reseller ihre Kunden vor dem IT-Totalausfall

Idar-Oberstein, 17.06.2014 - Unter dem Motto "Deutschland testet seine Serverräume" gibt Kentix seinen Reseller-Partnern ab sofort einen Fünf-Minuten-Test zur physikalischen IT-Sicherheit an die Hand. Mit zehn Fragen rund um Gefährdungen durch Feu...
Kentix GmbH | 20.05.2014

Kentix Certified Partner Days gehen in die nächste Runde

Idar-Oberstein, 20.05.2014 - Sicherheitsexperte Kentix gibt seinen Partnern im Rahmen der Certified Partner Days wertvolle Hilfestellung, um in den Wachstumsmarkt physikalische IT-Sicherheit einzusteigen. Seit Februar 2014 haben schon drei Veranstalt...