info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Siemon |

Siemon baut europaweite Vertriebsstruktur aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Peter Breuer verantwortet weitere Regionen in Zentraleuropa


Frankfurt - Siemon, führender Anbieter von Netzwerk-Verkabelungslösungen, baut die europaweite Vertriebs-Struktur im Zuge seiner Wachstumsstrategie aus. Um die Kundenorientierung und die Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern in Zukunft zu optimieren, wurde die Europa-Region in vier Gebiete unterteilt. Somit zeichnet Peter Breuer von nun an für Central und Eastern Europe (Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechische Republik, Polen, Ungarn und Osteuropa) verantwortlich.

Der Aufteilung liegen kulturelle und geografische Kriterien zugrunde. Zudem herrschen innerhalb der neuen Regionen vergleichbare Erfolgs- und Absatzerwartungen.

„Unser Ziel ist es die Positionierung von Siemon in der erweiterten Region voranzutreiben“, so Peter Breuer, Regional Director Central EMEA bei Siemon. „Die neue Strukturierung von Siemon sichert langfristig eine stabile Organisation, die den veränderten Anforderungen des europäischen Marktes entspricht und die Herausforderungen aus dem starken Wachstum reflektiert. So sind wir in Zukunft besser in der Lage unseren Vertrieb der Technologien in den einzelnen Ländern zu etablieren.“ Neben der direkten Kundenansprache und indirekten Umsetzung in Deutschland, Österreich und Schweiz werden auch weitere Partner in den für Siemon noch weniger erschlossenen osteuropäischen Ländern wie Polen, Rumänien und Ungarn gesucht und aufgebaut werden.

Bildmaterialien und weitere Pressemitteilungen von Siemon können Sie auch unter folgendem Link downloaden: http://www.hbi.de/clients/Siemon/Siemon.php

Über Siemon
Im Jahre 1903 gegründet, ist Siemon ein führender Anbieter von hochwertigen und hochleistungsfähigen Netzwerk–Verka-belungslösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Connecticut, USA, ist in Amerika, EMEA und Asia Pacific mit globalen Niederlassungen und Vertriebspartnern vertreten. Siemon bietet umfassende Komplettlösungen für strukturierte Verkabelungssysteme in den Bereichen Kupfer (Geschirmt und Ungeschirmt) sowie Glasfaser an. Über 400 aktive Patente im Bereich der strukturierten Verkabelung sowie die aktive Beteiligung an der Entwicklung von Industriestandards sind das Ergebnis umfangreicher Investitionen in R&D (Research und Development). Diese unterstreichen das langfristige Engagement des Unternehmens gegenüber seinen Kunden und der Industrie. Weitere Informationen unter: http://www.siemon.com/de/

Weitere Informationen erhalten Sie von:

The Siemon Company
Peter Breuer
Regional Director CEE
Tel: 069/ 971 68 184
Fax: 069/ 971 68 304
Peter_Breuer@siemon.co.uk

HBI GmbH (PR-Agentur)
Yael Rabinovici
PR Consultant
Tel.: 089 / 993887-41
Fax: 089 / 930 24 45
yael_rabinovici@hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yael Rabinovici, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2709 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Siemon lesen:

Siemon | 08.03.2010

Für Rechenzentrumsumgebungen mit hoher Packungsdichte bringt Siemon neuen VersaPOD-Schrank auf dem Markt

Troisdorf, 8. März 2010 - Siemon, Experte für die Netzwerk-Infrastruktur, hat mit dem VersaPOD VP2 eine Schrankversion mit größerer Tiefe entwickelt. Dieser insbesondere für die extrem hohen Ansprüche von Rechenzentren geeignete Verteilerschran...
Siemon | 18.02.2010

3.000 Euro Prämie von Fluke Networks

Kassel, 18. Februar 2010: Fluke Networks, führender Anbieter von Testgeräten für Verkabelungssysteme, startet gemeinsam mit dem Experten für Netzwerkinfrastruktur Siemon die Kampagne "Die beste Lösung". Mit diesem Angebot können sich alle Netzw...
Siemon | 17.12.2009

Neu: Zero-U Patchen an der Schrankaußenseite bei Siemons VersaPOD Schranksystem

Troisdorf, 17. Dezember 2009. Siemon hat jetzt eine neue, zusätzliche Zero-U Patchmöglichkeit am Ende der Schrankreihe für sein VersaPOD Schranksystem geschaffen und weitere Optionen zum Kabelmanagement ergänzt. Dieses besonders für Rechenzentre...