info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH |

IP40 Wechselmodul für taktsynchrones Real-Time-Ethernet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das IP 40 Wechselmodul netJACK 51 wurde für den Einsatz in Geräten entwickelt, die eine leistungsstarke bzw. taktsynchrone Real-Time-Ethernet Slave Schnittstelle benötigen. Es besticht durch eine schnelle SPI-Anbindung zum Hostprozessor und ist dank netX...

Hattersheim, 23.06.2014 - Das IP 40 Wechselmodul netJACK 51 wurde für den Einsatz in Geräten entwickelt, die eine leistungsstarke bzw. taktsynchrone Real-Time-Ethernet Slave Schnittstelle benötigen. Es besticht durch eine schnelle SPI-Anbindung zum Hostprozessor und ist dank netX 51 bestens gerüstet für das PRPOFINET V2.3 "High Performance Profil".

netJACK reduziert den Integrationsaufwand als auch die Bauteilkosten beim Gerätehersteller, da nur eine einfache serielle Anbindung zum Prozessor realisiert werden muss. Wie für die gesamte netJACK Familie entstehen keine versteckten Kosten im Grundplatinendesign, da Stecker und Führungsschienen als Signalflächen und Ausfräsungen ausgebildet werden.

Die Nutzdaten können wahlweise über eine 50MHz SPI Schnittstelle oder einen 8/16-bit breiten Parallelbus an den Host Prozessor übertragen werden. Durch kompatible Mechanik, einheitliche Schnittstellen und gleichem FDT/DTM basiertem Konfigurationswerkzeug kann die gesamte Vielfalt an Netzwerkprotokollen und IP40 Modulen genutzt werden.

Mehr Informationen zu den netJACK Wechselmodulen finden sie auf www.hilscher.com im Produktbereich Module.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 144 Wörter, 1290 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema