info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
brandoscope.com |

VAUDE mit 16 Siegeln Spitzenreiter der Bekleidungsunternehmen im Nachhaltigkeitsverzeichnis brandoscope.com

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Geprüfte Nachhaltigkeit in der Herstellung von Bekleidung und Outdoor-Zubehör: VAUDE ist führend bei den auf brandoscope.com gelisteten Textil- und Sportaccessoires-Firmen

Juni 2014. Mit dem Ziel, 2015 Europas nachhaltigster Outdoor-Ausstatter zu werden, nimmt das süddeutsche Familienunternehmen seine Verantwortung für Mensch und Natur sehr ernst. Auf brandoscope.com, dem Verzeichnis nachhaltiger Unternehmen, ist VAUDE unter den eingetragenen Firmen der Textil- sowie Sportaccessoires-Sparte für seine kontinuierliche Arbeit in Sachen Nachhaltigkeit klar führend bei der Anzahl der erhaltenen Siegel.



Kaum ein anderes der mehr als 2.000 bei brandoscope.com erfassten Unternehmen kann eine derartige Anzahl an Nachhaltigkeitssiegeln vorweisen - VAUDE führt mit 16 anerkannten Zertifizierungen und Mitgliedschaften die Liste der nachhaltigen Bekleidungsunternehmen an und zeigt vor allem in den Bereichen Umweltschutz und gesellschaftliche Verantwortung außergewöhnliches Engagement.



Verbraucher, die beim Warenkauf Wert darauf legen, dass die Produkte von nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen hergestellt werden, finden solche unter www.brandoscope.com zu verschiedenen Branchen aufgeführt. Die Suche kann dabei nach Kategorien, Unternehmen oder Nachhaltigkeitssiegel erfolgen und verhilft dem Konsumenten zu einem unkomplizierten und schnellen Auffinden von Firmen und Dienstleistungen, die - von den entsprechenden Siegeln zertifiziert - den verschiedenen Kriterien der Nachhaltigkeit genügen.



Sozial faire Textilproduktion garantiert



Die VAUDE Nachhaltigkeitsphilosophie dehnt sich aus auf die Bereiche Umweltschutz, soziale Verantwortung, den Einsatz von grünen Materialien und Technologien (u. a. Biobaumwolle, Tencel, Hanf, recycelte Materialien), Kohlendioxidreduktion sowie Nutzung erneuerbarer Energien. Dementsprechend weitgefächert sind die Zertifizierungen, mit denen das Unternehmen für seine nachhaltige Arbeit ausgezeichnet ist. Vor allem sticht hier der Bereich sozial gerechte Arbeitsbedingungen heraus: VAUDE ist u. a. Mitglied der Fair Wear Foundation, die sich weltweit für faire Arbeitsbedingungen in der Textilbranche einsetzt. Als deren Mitglied verpflichtet sich VAUDE, den strengen Verhaltenskodex der Non-Profit-Initiative einzuhalten. Dies wird von der Fair Wear Foundation regelmäßig durch Fabrik-Inspektionen und Interviews mit ArbeiterInnen innerhalb und außerhalb des Fabrikgeländes unter Einbeziehung lokaler Organisationen wie Gewerkschaften, Unternehmensverbänden und Menschenrechtsgruppen überprüft.



Nachhaltigkeit von Anfang bis Ende



Mit seiner ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie mit dem Namen VAUDE ecosystem will das Unternehmen seiner Verantwortung für den gesamten Lebenszyklus eines VAUDE Produktes gerecht werden. Die Maßnahmen reichen von umweltfreundlichen Produktionstechnologien über umwelt-freundliche Materialien bis hin zum Textilrecycling. Seit 2012 ist VAUDE klimaneutral und betreibt in Sachen Umweltschutz aktive Umweltpolitik in Fachverbänden und gemeinsamen Umweltschutzprojekten mit Mitbewerbern, z. B. in der European Outdoor Conservation Association EOCA, welche auch unter den gelisteten Siegeln auf brandoscope.com zu finden ist.



Da es keinen weltweit einheitlichen Maßstab für ökologische Bekleidungsprodukte gibt, hat VAUDE mit Green Shape ein eigenes Bewertungssystem dafür entwickelt. Das VAUDE Green Shape Label kennzeichnet besonders umweltfreundliche Produkte aus nachhaltigen Materialien, ressourcen-schonend hergestellt. Als erster Sportartikelhersteller hat das Unternehmen nach "bluesign" produziert, dem weltweit strengsten textilen Umweltstandard.



VAUDE ist zudem Partner des WWF Deutschland und unterstützt nach dem Leitmotiv "gemeinsam für Mensch und Natur" die Arbeit der Naturschutzorganisation. Das WWF-Siegel ist eines der 16 Siegel, mit denen VAUDE auf brandoscope.com gelistet ist.







Über www.brandoscope.com

Die im Jahre 2008 von der brandoscope GmbH gegründete Webseite www.brandoscope.com ist ein Verzeichnis, in dem bewusste Verbraucher zu verschiedenen Kategorien Unternehmen finden, die den Standards des nachhaltigen Wirtschaftens genügen. Eintragen können sich Unternehmen, die von einem anerkannten Nachhaltigkeitssiegel zertifiziert wurden. Die bislang knapp 500 erfassten Siegel stehen für Richtlinien in den für Nachhaltigkeit relevanten Bereichen Gesundheit, Umweltschutz, biologische Landwirtschaft, regionale Produkte, Kohlendioxidreduktion, faire Arbeits-bedingungen, gesellschaftliche Verantwortung, Anti-Korruption, fairer Handel und Tierschutz.







Ansprechpartner für die Presse:

Dr. Friedrich Petry

T +49 7071 5499126

E friedrich.petry@brandoscope.com







Über VAUDE



VAUDE ist Europas nachhaltiger Outdoor-Ausrüster mit funktionellen Produkten für Berg- und Bikesport. Das moderne Familien-Unternehmen, das 1974 gegründet wurde, erfüllt höchste Umweltstandards und nimmt seine soziale Verantwortung weltweit sehr ernst. Am Firmensitz im süddeutschen Tettnang beschäftigt VAUDE rund 500 Mitarbeiter. VAUDE (sprich [fau´de]) steht für hochwertige Produkte, innovative Technik und verantwortungsvolles Handeln.





Ansprechpartner für die Presse:



VAUDE Sport GmbH & Co. KG

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Birgit Weber

Tel. +46(0)7542-5306-173

birgit.weber@vaude.com



Company:

Vaude Straße 2

D-88069 Tettnang, Germany

Tel.: +49 (0)7542 5306-0

Fax: +49 (0)7542 5306-60

www.vaude.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Friedrich Petry (Tel.: +49 7071 5499 126 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 698 Wörter, 6106 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von brandoscope.com lesen:

brandoscope.com | 07.05.2014

Korrekt kaufen: LOHAS und die Macht der Konsumenten

Mai 2014. Genussvoll und gesund leben und gleichzeitig nachhaltig handeln: Den "Lifestyle of Health and Sustainability" (LOHAS) leben inzwischen mehr als zehn Mio. Deutsche1, Tendenz steigend. Sie kaufen "korrekte" Produkte, nämlich solche, die ök...
brandoscope.com | 29.03.2014

Was ist nachhaltiger Konsum?

März 2014. Durch das eigene Konsumverhalten Einfluss zu nehmen, spielt in der gesellschaftlichen Diskussion um Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle: Das kritische Bewusstsein nimmt zu und beschäftigt viele Menschen bei der Auswahl ihrer täglichen Ei...
brandoscope.com | 17.03.2014

Nachhaltig handeln, bewusst konsumieren

März 2014. Für über vier Fünftel der Deutschen ist Nachhaltigkeit inzwischen zu einem Begriff geworden, der hauptsächlich mit Natur- und Umweltschutz, umwelt- und ressourcenbewusstem Handeln und Wirtschaften assoziiert wird. Vor allem zeigen die...