info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
zehndrei Verlag & Werbeagentur |

Werbefrei Kunden und Firmen zusammenführen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Von der Bauplanung bis zur Inneneinrichtung hält das Wohnraummagazin die Grafschaft Bentheim und das Emsland auf dem Laufenden. Die Leser werden nicht durch störende Banner und Pop-Ups gestört.

Unaufdringlich präsentieren, ohne Leser und Inhalte zu manipulieren. Nach diesem Prinzip gestaltet die Agentur zehndrei aus Nordhorn das werbefreie Wohnraummagazin. Seit dem 01.04.2014 berichtet das regionale Onlinemagazin mit dem Lokalnavigator über das Bauen und Wohnen in der Grafschaft Bentheim und im südlichen Emsland. Regionale Firmen werden als Hilfsmittel, passend zum Thema in der Seitenleiste präsentiert. Die Leser entscheiden, welche Artikel sie lesen und welche Firmen vor Ort sie in diesem Bereich interessieren.



Internetseiten sind oft überflutet mit Bannern. Gekaufte Inhalte häufen sich und der Onlineversand verdrängt die regionale Marktwirtschaft. Um diesen Trends entgegenzuwirken, entwickelte die Nordhorner Werbeagentur zehndrei den Lokalnavigator. Diese Art der Präsentation wird auch im Wohnraummagazin angewendet. Für die Leser bedeutet dies: Ungestört lesen und stöbern. Von der Bauplanung bis zur Gartengestaltung berichtet das Wohnraummagazin über die neuesten Trends und Möglichkeiten in den jeweiligen Fachbereichen. Dazu besucht die Redaktion Messen und Fachbetriebe in der Region. Die Informationen direkt aus der Branche ermöglichen eine undierte Berichterstattung. Themen wie energieeffizientes Bauen finden ihren Platz neben saisonalen Artikeln wie "Garten im April - Die To Do´s zum Saisonstart". Alle Artikel sind edaktionell frei. Welche Firmen und Messen besucht werden, entscheidet der Magazinverantwortliche Niels Callesen. Artikel sollen durch ihren Inhalt überzeugen, nicht durch eventuelle Geldgeber im Hintergrund. Die Firmen im Lokalnavigator dienen als Hilfsmittel. Wer einen Artikel über Bauplanung liest, braucht keinen Gartenbaubetrieb. Deshalb werden Firmen und Einrichtungen passend zu den jeweiligen Artikeln am Seitenrand aufgeführt. Dabei geht es nicht darum, sich gegenseitig durch immer größere Anzeigen und Werbemaßnahmen zu verdrängen. Das Ziel ist es, den Lesern eine umfangreiche Auswahl an Ansprechpartnern zu bieten. Da es sich bei den Navigatoreinträgen

nicht um Werbebanner handelt, werden diese auch nicht durch Ad-Blocker blockiert. Das komplette Magazin verfügt, gemäß steigender Zahlen der Second-Screen Nutzung, über ein Responsive Design und ist deshalb für Tablets und Smartphones optimiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Niels Callesen (Tel.: 05921 / 7135569), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2668 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema