info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
innoteq GmbH & Co. KG |

Laserlohnfertiger innoteq übernimmt D&A Oberflächentechnik und erweitert sein Portfolio um Zerspanung/Drehen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die innoteq GmbH & Co. KG erweitert ihr Angebot durch Übernahme der D&A Oberflächentechnik und bietet zukünftig Zerspanung/Drehen sowie thermisches Spritzen zur Fertigbearbeitung von Bauteilen an

Das in Bremen ansässige Unternehmen innoteq GmbH & Co. KG ist ein international operierender Anbieter für Laserbeschichtungen und Laserauftragsschweißen. Zum 30.06.2014 übernimmt innoteq die Ritterhuder Firma D&A Oberflächentechnik im Rahmen der Nachfolge ihres Gründers Dieter Adelsberger.



Mit diesem Schritt erweitert innoteq das Leistungsangebot um die Bereiche Zerspanung/Drehen bis 4m Länge und thermisches Spritzen (Plasma + HVOF Spritzen) zur Fertigbearbeitung von Bauteilen.



Nach Verlegung der kompletten Anlagentechnik von D&A in die Fertigungshalle in Bremen-Huchting wird die Produktion unter Leitung des langjährigen D&A Mitarbeiters und Know-how Trägers, Peter Drews, nahtlos bei innoteq weitergeführt.



Durch den Zugewinn der neuen Verfahrenstechniken kann der Laserspezialist innoteq zukünftig ein breites Spektrum an Schichtsystemen anbieten: dünnere Schichten als bisher, andere Werkstoffkombinationen und weiterhin die ganze Bandbreite der Laserbeschichtungen.



Die Integration der zerspanenden Tätigkeiten macht innoteq zu einem Komplettanbieter für eine Vielzahl von Produkten wie z. B. Kolbenstangen, Lagerbuchsen etc. oder die Ausführung von umfangreichen Reparaturarbeiten.



Weiterführendes Ziel der innoteq GmbH Co. KG ist nicht nur die Fortsetzung sondern auch der Ausbau der D&A-Angebote im eigenen Haus.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Erika Abramowski (Tel.: 0421 8351780), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 178 Wörter, 1425 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema