info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
artec technologies AG |

Datenschutzkonformes Videoüberwachungssystem für Berner Parkhaus "Inselspital"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die artec technologies AG (WKN 520958), führender Hersteller von netzwerkbasierten Videoüberwachungs- sowie Broadcast Sendenachweis- und IPTV-Systemen, hat das in die Jahre gekommene Videoüberwachungssystem des Inselspital-Parkhauses in Bern ersetzt. Die...

Diepholz, 26.06.2014 - Die artec technologies AG (WKN 520958), führender Hersteller von netzwerkbasierten Videoüberwachungs- sowie Broadcast Sendenachweis- und IPTV-Systemen, hat das in die Jahre gekommene Videoüberwachungssystem des Inselspital-Parkhauses in Bern ersetzt.

Die strenge Einhaltung der Schweizer Standards an geltende Datenschutz-bestimmungen musste dabei ebenso gewährleistet werden, wie die Anforderungen der Parkhausbetreiber an Investitionssicherheit, Erweiterungsmöglichkeiten sowie Wahrung des Anspruchs nach jederzeitiger Modernisierung. "Als echte Herausforderung gestaltete sich die Schaffung der erforderlichen technischen Vorbedingungen für die Installation der neuen Anlage. Trotz des großflächigen Parkhauses waren die Platzverhältnisse eng und unübersichtlich", so Thomas Hoffmann, Geschäftsführer der artec technologies AG, rückblickend.

Die Modernisierung der Videoanlage erfolgte in drei Schritten: Zunächst musste die gesamte technische Infrastruktur und Netzwerk-Verkabelung neu verlegt werden. Anschließend wurden die alten, analogen Kameras der Anlage gegen 56 neue IP-Kameras der Marken Eneo und Axis ersetzt. Die Installation von MULTIEYE, einem neuen, datenschutzkonformen Videorecorder- und Managementsystem aus dem Hause artec technologies, bildete den Abschluss der Modernisierung. "Das MULTIEYE Softwaremodul "PrivacyShield" anonymisiert im Erfassungsbereich der Videokamera Personen und Fahrzeuge im Parkhaus, indem Spezialfilter diese verschleiert darstellen. Dennoch bleiben die Bewegungsabläufe nachvollziehbar. Bei einem Vorfall kann die Videoaufzeichnung nur von autorisiertem Personal nach dem Vier-Augen-Prinzip ausgewertet werden", informiert Thomas Hoffmann über die Funktionsweise von MULTIEYE.

Durch diese Art der datenschutzkonformen Videoüberwachung im öffentlichen Raum bleiben die Persönlichkeitsrechte der Parkhausbesucher gewahrt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 1936 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von artec technologies AG lesen:

artec technologies AG | 25.08.2014

XENTAURIX:Neue Generation von Multi-Source Netzwerk Videorecording Systemen für TV- Nachweis, Mitschnitt, Medienanalyse, IPTV und Mobil-TV Anwendung

Diepholz/Amsterdam, 25.08.2014 - Die artec technologies AG ist auf der diesjährigen Broadcastmesse IBC in Halle 7 mit eigenem Stand präsent, um die neuesten Entwicklungen und Produktlösungen der Produktplattform XENTAURIX für Einsätze im Media &...
artec technologies AG | 18.12.2013

Geflügel tiergerecht halten

Diepholz, 18.12.2013 - Die artgerechte Haltung von Geflügel entspricht dem Tierschutz und kennzeichnet einen nachhaltigen Landwirtschaftsbetrieb. Aus diesem Grund müssen in der Schweiz Stallsysteme auf ihre Tiergerechtigkeit geprüft und zugelassen...