info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Messe Offenburg-Ortenau GmbH |

GEC Geotechnik kooperiert mit GeoUnion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Partnerschaft mit namhaften Verbänden // Hallenaufplanung beginnt


Offenburg. Die Kongressmesse GEC Geotechnik - expo & congress der Messe Offenburg am 12. und 13. November erweitert ihren Kompetenzstab. Mit der GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung unterstützt ein berufener Zusammenschluss von zwölf geowissenschaftlichen Gesellschaften die Branchenplattform. Stiftungsziele wie Nutzung der natürlichen Ressourcen und Schutz der Umwelt fließen in die Ausrichtung der Themensäulen ein. Der Call for Paper endet am 30. Juni. Die Hallenaufplanung für die Fachmesse beginnt bereits jetzt aufgrund der limitierten Ausstellungsfläche.

Verbund der Partnerschaften

Als Pendant zur GeoTHERM, der größten internationalen Fachmesse für Geothermie in Europa, stärkt die Messe Offenburg mit der GEC Geotechnik einen weiteren erdverbundenen Branchentreff. Der Kreis der Partnerschaften, die bereits zur Premiere der Veranstaltung die Messeorganisation bereichert haben, erweitert sich ständig. Zu dem breiten Partnernetzwerk zählen die Deutsche Geophysikalische Gesellschaft, der Verband für Geoökologie in Deutschland, die Fachsektion Hydrogeologie in der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften und viele weitere. So findet neben dem Kongress ein zweitägiger Intensivkurs in Kooperation mit dem Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) im Rahmen der GEC Geotechnik statt. Auf den deutschen und Schweizer Geotechnikmarkt ausgerichtet sind Kongressthemen und Best-Practice-Modelle in Spezialtiefbau, Baugrundsicherung und Georisiken, Trassen- Tunnel- und Verkehrswegebau, Altlastenmanagement, geophysikalische Messungen und Prüftechnik sowie Geoinformatik und Geoinformationssysteme.

Aktuelle Themen der Branche berühren vielfach die öffentliche Sicherheit

Drei Themensäulen rund um das, was Erde und Untergrund bewegt bilden die gesamte Bandbreite der Branche ab: Bauverfahren, Geoinformatik & Consulting und Sicherheit & Arbeitsschutz. Die Entwicklung von Verfahrenstechniken berührt in vielen Bereichen auch die öffentliche Sicherheit. Das Feld reicht von Geokunststoffen beim Brückenbau, Spezialtiefbauarbeiten, Baugrubenaussteifungen bis hin zu Baugrundrisiken. Zum Standard, der sich ständig weiterentwickelt, gehören Fertigrammpfähle, die als Tragpfähle und gleichzeitig als Heiz- und Kühlungssystem von Gebäuden fungieren. Sicherungsmaßnahmen zur Abwehr von Steinschlag und Felssturzgefahr an Felswänden und Böschungen, beispielsweise durch hochzugfeste Drahtgeflechte, Spritzbeton oder Anker werden thematisiert. Topografisch bedingt verlaufen unter anderem im Schwarzwald und in der Schweiz viele Verkehrswege unmittelbar an Wänden, bei denen die Gefahr von labilen Felspartien gegeben ist. Dies als Auszug der Themenvielfalt beim zweizügigen Kongress, dessen Vorträge sich individuell kombinieren lassen.

Frühbucher-Tarif gilt noch bis 29. August

Der Frühbuchertarif gilt noch bis 29. August: Ein 1-Tages Kombiticket für den Kongress und die Fachmesse kann als Frühbucher-Special bis 29. August für 28 EUR gebucht werden. Ein Frühbucher-Special gibt es auch für das 2-Tage Ticket bis 29. August für 48 EUR.

Veranstaltungsort und Veranstalter: Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg, Deutschland.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie online unter www.gec-offenburg.de.
Gerne steht Ihnen das Team der Messe Offenburg für Fragen und Anregungen unter gec@messeoffenburg.de oder +49 (0)781 9226-39 zur Verfügung.



Web: http://www.gec-offenburg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anne Hermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3456 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Messe Offenburg-Ortenau GmbH

Die Messe Offenburg vereint ein modernes Messegelände und ein engagiertes Messeteam in einer der schönsten Regionen Deutschlands. Leicht erreichbar durch die zentrale Lage in der trinationalen Metropo


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Messe Offenburg-Ortenau GmbH lesen:

Messe Offenburg-Ortenau GmbH | 19.08.2015

Das Riesenrad der Oberrhein Messe dreht sich bald wieder

Offenburg. Vom 26. September bis 4. Oktober 2015 ist Herbstmesse-Zeit. Schon von Weitem wird das NISSAN-Riesenrad sichtbar sein, welches aus luftiger Höhe einen wunderbaren Blick auf das Messegelände und die Stadt Offenburg ermöglicht.„In dem ...
Messe Offenburg-Ortenau GmbH | 08.07.2015

GEC Geotechnik - expo & congress mit aktueller Diskussion um Georisiken

Offenburg. Am 29. und 30. Oktober stellt die GEC Geotechnik – expo & congress bei der Messe Offenburg aktuelle Branchenthemen in den Fokus. Im Rahmen der Kongressmesse veranstaltet der Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) den 9. Deu...
Messe Offenburg-Ortenau GmbH | 02.07.2015

2. Windenergie – expo & congress mit STORENERGY

Offenburg. Die Kongressmesse Windenergie – expo & congress der Messe Offenburg findet am 18. und 19. November erstmalig mit dem STORENERGY Kongress statt, welcher sich thematisch auf Energiespeicher fokussiert. Die grenzüberschreitende Plattfo...