info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ARCH-ING-Immobilien IVD |

Interview mit Immobilienmakler A. Hakan Citak aus Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


A.Hakan Citak, erfolgreicher Immobilienmakler in Köln, stellt sein Unternehmen und sein 5-Phasen System mit Leistungsgarantie für eine erfolgreiche Immobilienvermarktung vor

Der Immobilienmarkt in Köln

Der Immobilienmarkt in Köln zeigt sich weiter von seiner besten Seite. Der Index für die Entwicklung der Mietpreise für Wohnungen in Köln ist im Vergleich zum Vorjahr von 114,6 auf 116,7 gestiegen. Auch bei den Bruttorenditen für Immobilien steht Köln mit 6,5% hervorragend da. Und beim Vergleich der Preise für Eigentumswohnungen belegt Köln mit 1.700 EUR pro Quadratmeter nach München, Stuttgart, Düsseldorf und Hamburg den fünften Platz. (Quelle: Statista 2014, Immobilienscout 2014, Immobilienverband Deutschland). Köln ist aufgrund seiner geographischen Lage, seinem kulturellen Angebot und seinem rheinischen Charme eine beliebte Stadt zum Wohnen und Arbeiten.

Geschichte von ARCH-ING Immobilien IVD

Seit 2007 ist A. Hakan Citak erfolgreich als Immobilienmakler in Köln und Umgebung tätig. Schon bei Gründung des Unternehmens ARCH-ING Citak Immobilien IVD vor 6 Jahren legte er größten Wert auf einen hochwertigen Kundenservice, um sich von anderen Immobilienmaklern abzuheben. "Ihre Immobilie verdient Kompetenz" ist seit langem das Unternehmensmotto. Für ausgesuchte Immobilien werden hochwertige Immobilienvideos und 360°-Panoramatouren produziert. Mithilfe dieses Services können sich Interessenten ihre gewünschte Immobilie in aller Ruhe und umfassend von Zuhause ansehen, bevor sie eine zeitaufwendige Besichtigung vornehmen.





Interview mit A. Hakan Citak, Inhaber von ARCH-ING Immobilien IVD



QUB: Herr Citak, wie kommt man auf die Idee, ein Immobilienmaklerbüro in Köln zu gründen? Bei Immobilienmaklern herrscht doch ein großer Wettbewerb.

A. Hakan Citak:

Ich hatte schon seit Kindestagen eine Affinität für Architektur und schöne Immobilien. Aus diesem Grunde habe ich Architektur studiert und ein weiteres Aufbaustudium der Immobilienwirtschaft absolviert. Da ich durch meine eigene Immobiliensuche auch Kontakt zu Maklern hatte, welche leider nicht immer sehr erfreulich waren, wusste ich, wie man es besser machen kann bzw. sollte. Dies war auch ein Ansporn, um mein eigenes Maklerbüro zu gründen. Von Anfang an war der Qualitätsanspruch an uns selbst und unsere Dienstleistung als Immobilienmakler der Motor, um sich eben in diesem großen Wettbewerb zu behaupten, gar hervorzustechen. Das wichtigste allerdings war, den Immobilieneigentümern und -interessierten zeigen zu können, wie Immobilienprofis arbeiten, damit auch das leider noch stellenweise vorherrschende Negativ-Image gegenüber Maklern abgebaut wird.



QUB: Sie sind aktuell von der Zeitschrift Bellevue als "Best-Property-Agent" ausgezeichnet worden. Wie ist es zu dieser Auszeichnung gekommen?

A. Hakan Citak:

Man kann sich bei der Zeitschrift Bellevue für diese Auszeichnung bewerben und muss hierzu Arbeitsproben von Referenzimmobilien wie z.B. Exposés, Flyer, Unternehmensbroschüren, etc. einreichen. Des Weiteren werden Referenzkunden von der Zeitschrift kontaktiert. So kann die Zeitschrift Bellevue sich einen sehr guten Eindruck von der Arbeitsweise des Maklers machen. Wir gehören glücklicherweise zu den ausgezeichneten Immobilienmaklern.



QUB: Beschreiben Sie doch bitte mit ein paar kurzen Worten, wie Sie für Interessenten die richtige Immobilie finden.

A. Hakan Citak:

Zuerst wird ein ausführliches Interview geführt, so dass wir uns ein genaueres Bild von der gewünschten Immobilie machen können. Hierzu sind u.a. die harten Faktoren wie Zahlen, Daten und Fakten mitentscheidend. Des Weiteren werden die sog. weichen Faktoren erfragt. Es werden also Fragen zur Ausstattungslinie der Immobilie, der Familienplanung und Vorlieben beim Wohnen gestellt.

Sobald uns diese genannten Informationen vorliegen, schauen wir in unserem Portfolio nach einem passenden Angebot. Sofern wir keine geeignete Immobilie im Sortiment haben sollten, fragen wir bei Kooperationspartnern nach. Wenn auch dies nicht zum Erfolg führt, nutzen wir unsere Stammdatenbank. Hierbei werden die Suchkriterien der Immobiliensuchenden mit den abgespeicherten Informationen in unserem firmeninternen CRM-System abgeglichen. Sobald eine passende Immobilie in unserer Vermarktungspipeline eingeht, werden die vorgemerkten Interessenten mit einer Vorlaufzeit von ca. einer Woche informiert.





QUB: Sie wenden ein 5 Phasen-Systemmit Leistungsgarantie an; was verstehen Sie darunter?

A. Hakan Citak:

Ich habe schon einige Male von potenziellen Auftraggebern hören müssen, dass die Makler, mit denen sie bisher zu tun hatten, "nichts gemacht" hätten. Genau aus diesem Grund wollten wir unsere Arbeit gegenüber unseren Auftraggebern transparent darstellen. Hierzu habe ich alle Aufgaben, Handlungen und Prozesse bei der Vermarktung von Immobilien notiert und in einem gut strukturierten Ablaufplan erfasst.

Der Prozess beginnt mit der Immobilienerfassung und Zusammenstellung der Immobilienunterlagen, welche in die Marktwertermittlung münden. Im Anschluss beginnen wir mit der Vermarktungsvorbereitung sowie der Immobilienpräsentation. Nachdem diese Schritte getan sind, erfolgt der Exposé-Versand und die Besichtigungsphase, welche folglich zum Vertragsabschluss und zur Begleitung zum Notar führt. Auch die Übergabe wird durch uns koordiniert.

Es ist ein genau durchdachter, "roter Faden", mit dem wir jede Immobilie auf die gleiche Art und Weise vermarkten. Für diese Arbeitsweise geben wir eine Leistungs- bzw. Servicegarantie.



QUB: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Immobilienvideos und 360°-Panoramatouren für Ihre Kunden anzubieten?

A. Hakan Citak:

Teilweise hatten wir in der Vergangenheit bis zu 50 Besichtigungstermine für z.B. ein Reihenhaus. Dies ist immer sehr zeitaufwändig gewesen und sofern die Immobilie bewohnt war, war dies für die Bewohner nicht immer sehr angenehm, da diese oft in Ihrer Privatsphäre gestört werden mussten.

Aus diesem Grund haben wir bereits im Jahr 2009 als eines der ersten Immobilienbüros in Deutschland hochwertige Immobilienvideos in HD-Qualität für ausgesuchte Immobilien erstellt. Der Erfolg sprach für sich, da diskrete Besichtigungen an sieben Tagen in der Woche und zu jeder Tageszeit virtuell stattfinden konnten; das geschah, ohne den Eigentümer bzw. Bewohner in seiner Privatsphäre zu stören. Wir haben mit dieser innovativen Technik nicht nur die Anzahl der Besichtigungstermine, sondern auch die Vermittlungszeit enorm reduziert.

Als im Jahr 2013 die 360°-Panoramatechnik auf den Markt kam, waren wir wieder eines der ersten Maklerbüros deutschlandweit, die diese Technik erfolgreich in die Vermarktung von Immobilien implementiert hat.

Mittlerweile nutzen wir vermehrt die virtuellen 360°-Rundgänge, da hier die Interessenten selbst aktiv die Immobilie virtuell durchlaufen können. Das Medium Immobilien-Video setzen wir nur noch für exklusive Immobilien als untermalenden Imagefilm für die Immobilie ein.





QUB: Wie kommen Sie an neue Immobilienobjekte?

A. Hakan Citak:

Bestandskunden, Empfehlungen, Kooperationen und durch Marketingaktivitäten.



QUB: Eine letzte Frage: Wie wird sich der Immobilienmarkt in Köln im nächsten Jahr entwickeln?

A. Hakan Citak:

Da die Nachfrage nach Immobilien nach wie vor sehr hoch, jedoch im Gegensatz dazu zu wenig Wohnraum vorhanden ist, wird der Immobilienmarkt in Köln sehr gefragt bleiben. In den Innenstadtlagen haben die Immobilienpreise sehr angezogen, aus diesem Grund wird die Suche nach der Traumimmobilie von sehr vielen Interessenten in periphere Lagen ausgeweitet. Auch die sehr günstigen Zinsen bei Immobilienfinanzierungen begünstigen die sehr hohe Nachfrage nach Eigentum. Allerdings ist zu beobachten, dass die Interessenten nicht mehr gewillt sind, jeden Preis zu zahlen bzw. diese hohen Preissprünge mitzumachen. Demnach kann man davon ausgehen, dass die Immobilienpreise nun ihr Limit erreicht haben müssten.

Kontakt ARCH-ING Immobilien IVD



ARCH-ING Immobilien IVD

Yorckstr. 12 - 50733 Köln

Tel: +49 (0) 221 29 88 71 20

Fax: +49 (0) 221 29 88 71 21

Mob: +49 (0) 177 770 1388

Mail: info@arch-ing-immobilien.de

Web: www.arch-ing-immobilien.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr A.Hakan Citak (Tel.: +49 (0) 221 - 29 88 71 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1138 Wörter, 8804 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema