info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ImmoConcept Hillemeier |

Neues Steuerrecht verteuert Wohnungsverwaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Viele Eigentümer können Handwerkerrechnung nicht absetzen


KÖLN – Schlechte Nachrichten zum Osterfest: Die Neuordnung der Einkommensteuer wird nach Einschützung der ImmoConcept Hillemeier zu einer Verteuerung der Wohnungsverwaltung führen. Nach dem Gesetzesentwurf und der bisherigen Praxis der Finanzbehörden können nämlich nur Wohnungseigentümer, jedoch keine Eigentümergemeinschaften die Kosten für "haushaltsnahe Dienstleistungen" steuerlich geltend machen.

In Eigentümergemeinschaft müssen nun die Wohnungsverwalter die entsprechenden Kosten erfassen und für jeden einzelnen Eigentümer getrennt ausweisen. "Dies bedeutet einen erheblichen Mehraufwand für alle Immobilienverwaltungen", sagt Frank Hillemeier von ImmoConcept.

Nach den Plänen der Bundesregierung sollen künftig auch klassische Handwerkertätigkeiten bei der Steuer abzugsfähig sein. Die Mitglieder von Eigentümergemeinschaften können davon aber nur profitieren, wenn sie ihre anteiligen Kosten in einer eigenen Rechnung nachweisen können.

ImmoConcept Hillemeier gibt zu bedenken, dass auch nach der Neuregelung des Einkommensteuerrechtes lediglich die Arbeitszeit von Handwerkern steuerlich geltend gemacht werden kann, jedoch weder die Materialkosten noch die in der Branche üblichen Pauschalpreise.

Frank Hillemeier kritisiert: "Der Gesetzgeber mag gute Absichten gehabt haben, die neue Regelung macht aber die Eigentumsverwalter zur Außenstelle des Finanzamts." – Den zusätzlichen Aufwand der Verwalter werden in den meisten Fällen wohl die Wohnungseigentümer bezahlen.

ImmoConcept Hillemeier
Schellenberg 4
53859 Niederkassel
Telefon (02208) 90 94 25
Telefax (02208) 90 94 26

Web: http://www.hillemeier.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudius Kroker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1635 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ImmoConcept Hillemeier lesen:

ImmoConcept Hillemeier | 14.12.2009

Steigender Schlichtungs- und Beratungsbedarf von Wohnungseigentümern

MÖNCHENGLADBACH - Laub rechen, Schnee schieben, Haus und Garten winterfest machen... es gibt viele Dinge, mit denen sich Immobilienbesitzer beschäftigen. Das gilt vor allem für diejenigen, die eine Wohnung innerhalb einer Eigentümergemeinschaft b...
ImmoConcept Hillemeier | 23.09.2008

Wohneigentum: Manche Verwaltungsbeiräte verdienen zu viel

KÖLN – Sogenannte Beiräte von Wohnungseigentümer-Gemeinschaften übernehmen innerhalb der Wohnanlagen Verwaltungsaufgaben – und verdienen dabei manches Mal zu viel Geld. Darauf weist Frank Hillemeier von der Immobilienverwaltung ImmoConcept Hill...
ImmoConcept Hillemeier | 07.08.2008

Alle Eigentümer müssen für Garagen aufkommen

KÖLN – Wer für sein Auto eine Garage besitzt, muss für deren Instandhaltung aufkommen. Wer keine besitzt, kann als Mitglied einer Eigentümergemeinschaft dennoch zur Kasse gebeten werden. Das klingt unfair, wird aber durch deutsche Gerichte immer...