info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

ViaSat und Eutelsat verbinden erstmals zwei Ka-Band Hochkapazitäts-Satellitennetze miteinander

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erstes Zusammenschaltabkommen für High Throughput Satelliten (HTS) ermöglicht Kunden beider Unternehmen zwischen Nordamerika und Europa hin und her zu wechseln

Carlsbad, Paris, Köln - 1. Juli 2014 - ViaSat Inc. (Nasdaq: VSAT) und Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) haben ein Pionierabkommen für den gegenseitigen Zugang zu den Hochkapazitäts-Satellitennetzen beider Unternehmen (KA-SAT von Eutelsat und ViaSat-1 von ViaSat) unterzeichnet. Diese zwei Ka-Band-Netze vereinen mehr als die Hälfte aller derzeit im Orbit bereitstehenden weltweiten Ka-Band-Kapazitäten. Der Einsatz des ViaSat Breitbandsystems sowie die von Eutelsat und ViaSat jeweils betriebene Bodeninfrastruktur bilden zudem die Grundlage für ein gemeinsames technisches Ökosystem. Die sich durch das Zusammenschalten ergebende Servicezone erstreckt sich von Nordamerika über Europa und den Mittelmeerraum. Kunden beider Unternehmen können dabei auf eine Vielzahl mobiler und fixer Dienste sowie unterschiedliche Anwendungen zugreifen. Hierzu gehören Anbindungen von Verkehrsflugzeugen, Schiffen, Notfallzentren, Öl- und Gasförderanlagen sowie staatlicher Institutionen an jedem Punkt innerhalb der kombinierten Ausleuchtzonen.



Das Abkommen umfasst zudem das Bereitstellen von zukünftigen Satelliten und Nachfolgetechnologien, ergänzend zu den heutigen High Throughput Satelliten beider Unternehmen. Hierzu gehört auch der Satellit ViaSat-2, der 2016 starten soll und mit seiner breiteren Hochkapazitäts-Ausleuchtzone Nordamerika, Mittelamerika, den Golf von Mexiko und die Karibik abdeckt sowie den Nordatlantik großflächig überbrückt.



"Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt nach vorne, um in Regionen mit im weltweiten Vergleich hohen Verkehrsaufkommen die schnellsten und erschwinglichsten mobilen satellitengestützten Zugangsdienste bereitzustellen", sagte Mark Dankberg, Chairman und CEO ViaSat. "Der Ausbau unserer schon seit vielen Jahren mit Eutelsat bestehenden Beziehung versetzt uns in die Lage, das schnellste verfügbare Wi-Fi in Verkehrsflugzeugen auf beiden Seiten des Atlantiks anbieten zu können."



Michel de Rosen, Chairman und CEO Eutelsat, sagte: "Durch die Zusammenarbeit mit ViaSat können wir die hohe Qualität der Dienste, die wir bereits heute Kunden über KA-SAT in Europa bereitstellen auch in Nordamerika anbieten und zukünftig mit dem Satelliten ViaSat-2 als Brücke die Reichweite beider Satellitensysteme noch einmal ausbauen. Wir glauben, dass diese Fähigkeit ein echtes Plus für Unternehmen sein wird, die mobile Dienste bereitstellen und dabei Endgeräte von Region zu Region bewegen müssen."



Der Eutelsat KA-SAT ist der erste High Throughput Satellit (HTS) in Europa und stellt eine Netzkapazität von 90 Gbit/s bereit. Eutelsat bietet mit Partnern über diesen Satelliten Dienste unter verschiedenen Markennamen an. Hierzu gehören zum Beispiel der satellitengestützte Breitbandzugangsdienst ToowayTM für Endverbraucher sowie der Video-Zuführdienst NewsSpotter. Das ViaSat Netz bedient die USA und Kanada mit einer Gesamtkapazität von mehr als 145 Gbit/s Geschäftskunden und Endverbraucher mit unterschiedlichen Diensten wie etwa Exede® und Xplornet.



ViaSat (www.viasat.com)

ViaSat entwickelt satellitengestützte und andere drahtlose Netzwerksysteme, die äußerst effizient die meiste Bandbreite für schnelle, sichere und qualitative hochwertige Kommunikationsverbindungen an jedem Ort für Endverbraucher, Staatliche Institutionen, Unternehmen und das Militär bereitstellen. Zum Angebot des Unternehmens gehören der Dienst Exede in Nordamerika, der den weltweit leistungsstärksten Hochkapazitätssatelliten ViaSat-1 nutzt, weltweite mobile Satellitendienste inklusive die Internetanbindung von Verkehrsflugzeugen, weltweite Tracking- und Messagingsysteme sowie netzwerkzentrierte militärische Kommunikationssysteme sowie Cybersecurity für die US-Regierung und befreundete Regierungen. Zudem bietet ViaSat die Entwicklung von Kommunikationssystemen sowie eine Reihe ergänzender Produkte und Technologien an. Hauptsitz von ViaSat ist Carlsbad in Kalifornien. ViaSat beschäftigt für die Technologieentwicklung, Kundenbetreuung und den Netzbetrieb weltweit über 3.100 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten.



Exede ist eine eingetragene Marke der ViaSat Inc.

Tooway ist eine eingetragene Marke der Eutelsat SA.



Kontakt - ViaSat:

Scott Cianciulli / Sharon Oh

Brainerd Communicators

Tel: +1 212.986.6667

Email: cianciulli(at)braincomm.com

Email: oh(at)braincomm.com





Forward-Looking Statements

This press release contains forward-looking statements that are subject to the safe harbors created under the Securities Act of 1933 and the Securities Exchange Act of 1934. Forward looking statements include statements about the geographic coverage of the satellite service area; the available fixed and mobile services; the speed and affordability of services; and the future launch, coverage and capabilities of ViaSat-2. ViaSat wishes to caution you that there are some factors that could cause actual results to differ materially, including but not limited to: the ability to successfully implement ViaSat´s business plan for broadband satellite services on ViaSat´s anticipated timeline or at all; risks associated with the construction, launch and operation of ViaSat´s satellites, including the effect of any anomaly, operational failure or degradation in satellite performance; negative audits by the U.S. government; continued turmoil in the global business environment and economic conditions; delays in approving U.S. government budgets and cuts in government defense expenditures; ViaSat´s reliance on U.S. government contracts, and on a small number of contracts which account for a significant percentage of ViaSat´s revenues; the ability to successfully develop, introduce and sell new technologies, products and services; reduced demand for products as a result of continued constraints on capital spending by customers; changes in relationships with, or the financial condition of, key customers or suppliers; reliance on a limited number of third parties to manufacture and supply ViaSat´s products; increased competition and other factors affecting the communications and defense industries generally; the effect of adverse regulatory changes on ViaSat´s ability to sell products and services; ViaSat´s level of indebtedness and ability to comply with applicable debt covenants; ViaSat´s involvement in litigation, including intellectual property claims and litigation to protect proprietary technology; and ViaSat´s dependence on a limited number of key employees. In addition, please refer to the risk factors contained in ViaSat´s SEC filings available at www.sec.gov, including ViaSat´s most recent Annual Report on Form 10-K and Quarterly Reports on Form 10-Q. Readers are cautioned not to place undue reliance on any forward-looking statements, which speak only as of the date on which they are made. ViaSat undertakes no obligation to update or revise any forward-looking statements for any reason.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O´Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 942 Wörter, 7482 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 28.10.2016

Eutelsat bringt afrikanisches Breitbandprogramm durch Kapazitätsabkommen mit Yahsat wieder in die Spur

Abu Dhabi, Paris, Köln, 28. Oktober 2016 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und der in Abu Dhabi beheimatete internationale Satellitenbetreiber Yahsat haben jetzt ein mehrjähriges Kapazitätsabkommen geschlossen. Damit erhält die...
Eutelsat Communications | 28.09.2016

Vier deutsche Sender im Finale der Eutelsat TV Awards 2016

Paris, Köln, 27. September 2016 - Deutsche Themensender sind international hoch angesehen. Dies zeigen in eindrucksvoller Weise die Eutelsat TV Awards, mit denen jedes Jahr die weltweit kreativsten, mutigsten und innovativsten über Satellit verbrei...
Eutelsat Communications | 15.09.2016

EUSANET und Eutelsat Broadband kombinieren erstmals satellitengestützte Breitbandlösung mit FTTH-Glasfasernetz

- Download-Geschwindigkeiten für Unternehmen von bis zu 50 Mbit/s - Ausbau in Richtung Telefonie und TV-Dienste geplant Köln, Bischberg, 15. September 2016 - Ein weiterer Meilenstein für eine zukunftsorientierte Breitbandversorgung von Kommune...