info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Timmins Gold Corp. |

Timmins Gold gibt Einigung mit Sentry Investments bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Timmins Gold gibt Einigung mit Sentry Investments bekannt

Vancouver, BC - Timmins Gold Corp. http://bit.ly/1v9I4m6 (TSX: TMM, NYSE.MKT: TGD) ('Timmins Gold' oder das 'Unternehmen') hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit seinem größten Aktionär, Sentry Investments Inc., eine Einigung erzielt hat. Mit dieser Einigung wird der Streit um die Angebotseinholung ('Proxy Solicitation') für die Wahl von Direktoren im Rahmen der von Timmins Gold für 31. Juli 2014 geplanten Jahreshauptversammlung und außerordentlichen Versammlung der Aktionäre beigelegt.

Im Rahmen der Einigung wird Timmins Gold acht Board-Mitglieder - und nicht sieben wie angekündigt - nominieren. Bei diesen handelt es sich um die von Timmins Gold bereits im Vorfeld nominierten Personen George Brack, Bruce Bragagnolo, Bryan Coates, Stephen Lang, Luc Lessard, Paula Rogers und Jose Vizquerra Benavides, sowie zusätzlich Anthony Hawkshaw, der zuvor von Sentry nominiert worden war. Sentry hat zugestimmt, sich mit seinen Stimmanteilen - rund 17 % der ausgegeben und ausstehenden Aktien des Unternehmens - für die Wahl der acht von Timmins Gold nominierten Personen auszusprechen.

'Wir sind sehr zufrieden, in diesem Streitfall eine konstruktive Lösung erzielt zu haben. Die von Sentry gesetzten Maßnahmen haben den von uns angestrebten Prozess der Erneuerung des Boards beschleunigt und wir können nun auf ein Board stolz sein, das sich durch umfassende Branchenerfahrung und größere Unabhängigkeit auszeichnet', so Paula Rogers, Vorsitzende im Timmins Gold Special Committee der unabhängigen Direktoren. 'Die acht von Timmins Gold nominierten Personen haben die Absicht, eng zusammenzuarbeiten und so eine Wertsteigerung im Sinne aller Aktionäre zu erzielen.'

Kevin MacLean, Senior Vice-President und Senior Portfolio Manager bei Sentry, erklärte: 'Timmins Gold hat ein tolles Führungsteam aus erfahrenen und unabhängigen Bergbauexperten zusammengestellt. Ich gratuliere dem Unternehmen mit seinem Sonderausschuss (Special Committee) zu seinen Bemühungen, zu seiner hochkarätigen Wahl von Nominierten und seiner Bereitschaft, die von Sentry angestrebten Ziele und vorgebrachten Bedenken zu berücksichtigen.'

Bruce Bragagnolo, Chief Executive Officer von Timmins Gold, fügte hinzu: 'Mit dieser Einigung können wir uns ohne die Belastung und Ablenkung eines andauernden Nominierungsdisputs auf unsere weiteren Schritte konzentrieren und die Unternehmensstrategie von Timmins Gold, der wir ausgezeichnete Leistungsdaten und eine hohe Aktionärsrendite zu verdanken haben, fortführen und weiterentwickeln.'

Timmins Gold wird umgehend eine Ergänzung zum bereits übermittelten Informationsschreiben der Firmenführung (Management Information Circular) aussenden. Eine Kopie davon wird auf der SEDAR-Website www.sedar.com sowie auf der Website des Unternehmens (www.timminsgold.com) veröffentlicht. Das Zusatzschreiben zum  Management Information Circular wird die nach geltendem Wertpapierrecht erforderlichen Informationen zu allen acht von Timmins Gold nominierten Personen enthalten.

Ansprechpartner:

Timmins Gold Corp.

Suite 1900 - 570 Granville Street

Vancouver, BC, V6C 3P1

Tel.: (604) 682-4002

Fax: (604) 682-4003

Alex Tsakumis

Vice President, Corporate Development

604-682-4002

alex@timminsgold.com

www.timminsgold.com

Medienkontakt:

Longview Communications Inc.

Alan Bayless

604-694-6035

abayless@longviewcomms.ca

Für Europa:

Swiss Resource Capital AG

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

TSX:  TMM

NYSE MKT: TGD

Die TSX und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX als Regulation Services Provider bezeichnet) bzw. die New Yorker Börse (NYSE MKT) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung könnte es sich um zukunftsgerichtete Aussagen handeln, die Im Einklang mit den Safe Harbour-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und den kanadischen Wertpapiergesetzen getätigt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. Zu solchen Aussagen zählen u.a. Schätzungen, Prognosen und Aussagen zu den Erwartungen der Firmenführung, die sich u.a. auf die zukünftige Entwicklung der Geschäftstätigkeit, die finanzielle Entwicklung, diverse Berechnungen und Schätzungen, zukünftige Trends, Pläne, Strategien, Ziele und Erwartungen beziehen. Dazu zählen auch Produktion, Explorationsbohrungen, Reserven und Ressourcen, Aktivitäten und Ereignisse in Zusammenhang mit der Förderung, die zukünftige Betriebstätigkeit, organisches Wachstum, Fusionen und Akquisitionen und die Ernennung neuer Direktoren.

In manchen Fällen lassen sich solche zukunftsgerichteten Aussagen anhand von Begriffen wie  'könnte', 'sollte', 'erwartet', 'plant', 'beabsichtigt', 'glaubt', 'schätzt', 'prognostiziert', 'Potenzial' oder 'weiterhin' bzw. deren Negationen oder vergleichbaren Begriffen erkennen. Diese Aussagen sind nur Vorhersagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse bzw. die Ergebnisse unserer Branche, sowie die entsprechenden Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen und sämtliche Annahmen, auf denen diese basieren, werden in gutem Glauben abgegeben und entsprechen unserer aktuellen Einschätzung der Entwicklung unserer Geschäftstätigkeit. Die tatsächlichen Ergebnisse werden jedoch fast immer, bisweilen sogar wesentlich, von Schätzungen, Erwartungen, Prognosen, Annahmen oder anderen hier angenommenen zukünftigen Ergebnissen abweichen. Timmins Gold hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timmins Gold Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1067 Wörter, 14913 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Timmins Gold Corp. lesen:

Timmins Gold Corp. | 01.12.2016

Timmins Gold Corp. schließt Bought-Deal-Emissionsangebot von Einheiten in Höhe von 20 Mio. CAD

Timmins Gold Corp. schließt Bought-Deal-Emissionsangebot von Einheiten in Höhe von 20 Mio. CAD Vancouver, BC - Timmins Gold Corp. (Timmins Gold oder das Unternehmen) (TSX:TMM, NYSE MKT:TGD - https://www.youtube.com/watch?v=mUg0F6-Pmw4&t=1s&index=1...
Timmins Gold Corp. | 11.11.2016

Timmins Gold Corp. gibt 20 Mio. CAD Bought Deal Angebot bekannt

Timmins Gold Corp. gibt 20 Mio. CAD Bought Deal Angebot bekannt Vancouver, BC - Timmins Gold Corp. (Timmins Gold) (TSX:TMM, NYSE MKT:TGD) gibt bekannt, dass man ein Abkommen mit einem Syndikat geführt durch die National Bank Financial Inc. und RBC...
Timmins Gold Corp. | 04.01.2016

Timmins Gold erreicht kurzzeitige Verlängerung seines Darlehens

Timmins Gold erreicht kurzzeitige Verlängerung seines Darlehens Vancouver, BC - Timmins Gold Corp. (TSX:TMM, NYSE.MKT:TGD) (Timmins Gold oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass mit der Sprott Resource Lending Partnership (Sprott) un...