info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
4pfoten-urlaub.de |

Urlaub mit Hund auf Sylt an der Nordsee

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Obernkirchen 06.07.2014. Immer mehr Urlauber wollen ihre lieben Vierbeiner gerne mit in die Ferien nehmen. Auf Sylt an der Nordsee gibt es jetzt schon jede Menge Möglichkeiten.

Wer kennt das nicht - da hat man sich einen erholsamen Urlaub rausgesucht, die perfekte Unterkunft gefunden, nur um dann vor Ort zu erfahren, dass Hunde nicht erwünscht sind. Ein Urlaub mit Hund ist auch immer ein kleines Abenteuer. Sicherlich ist es des Menschen bester Freund, aber scheinbar nicht aller Menschen bester Freund. Die Nordsee und insbesondere Sylt sind tolle Urlaubs- und Ferienziele. Mit Ruhe und Entspannung ist diese Insel synonym. Am Besten erobert man die Insel mit Hund auf eigene Faust. Dafür eignet sich vor allem eine eigene Ferienwohnung, denn sie bietet Flexibilität und maximale Selbstständigkeit. Wie man die geeignete Ferienwohnung für sich und den Hund sucht und findet, erfährt man hier.



Lieber ein, zwei Stunden länger suchen als den halben Urlaub Stress



Die Suche nach der richtigen Ferienwohnung mit Hund muss nicht Tage oder Wochen in Anspruch nehmen. Online geht so etwas heute recht schnell. Aber Obacht: nicht alle Ferienwohnungseigentümer schreiben explizit alle Regeln in ihre Übersicht. Daher heißt es Vorsicht, genau nachschauen und im Zweifel nachfragen. Gerade wenn man eine Online-Reservation macht, sollte man darauf achten, die Kommentar- bzw Frageboxen zu nutzen und nach der Unterkunft von Haustieren, insbesondere Hunden, fragen. Der Urlaub mit Hund wird nur dann zum Hit, wenn Sie auch beide erwünscht sind. Dann steht dem Spielen und Schwimmen an der Nordsee mit ihrem Hund nichts mehr im Weg.



Sylter Hundeparadies



Sylt ist eine hundefreundliche Insel. Nicht nur besitzen einige regelmäßige und temporäre Anwohner selber Hunde, sondern es gibt auch einige Strände an denen es keine Leinenpflicht gibt. Das schöne Wattenmeer im Osten der Insel oder das raue Klima der Westküste, Sylt bietet wunderbare Landschaften für Mensch und Hund. Ausgedehnte Spaziergänge bei frischer Seebrise sind eine wunderbare Erholung und machen den Sylt-Urlaub mit Hund zu einem tollen Erlebnis. Wie sie es auch von zu Hause gewohnt sind, ist ein umsichtiger Umgang mit ihrem Hund und ihrer Umwelt unerlässlich. Nichts bringt andere Sylt-Urlauber und Anwohner zu größerem Unmut als nachlässige oder rücksichtslose Hundebesitzer auf der Promenade oder der Fußgängerzone. Anleinpflicht gilt nicht überall, aber in einigen stärker frequentierten Gegenden. Halten Sie sich daran und kümmern Sie sich auch um die Hinterlassenschaften ihres liebsten Vierbeiners. Dann steht dem einmaligen Urlaubserlebnis auf der Nordseeinsel nichts mehr im Wege.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sylvia Hain (Tel.: 0151/25253853), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 2727 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema