info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH |

Endspurt für die Strandfigur: Wenn trotz Diät und Sport Polster hartnäckig bleiben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Laderma bietet eine schonende und innovative Möglichkeit des Fettabsaugens an


Frankfurt am Main, den 8. Juli 2014: Die Laderma Zentren, Anbieter ästhetischer Laserbehandlungen, bieten eine innovative und sanfte Alternative zum klassischen Fettabsaugen an: die SlimLipo™-Methode, eine innovative Form der Laserlipolyse.

GLX, Low-Carb, Brigitte & Co. sowie Zumba, Pilates & Crunches sind keine Fremdwörter für Sie? Aber irgendwie wollen die hartnäckigen Fettpölsterchen nicht verschwinden? Sich in einer OP das Fett absaugen zu lassen, davor schrecken Sie zurück? Dann kann Ihnen Laderma, Anbieter ästhetischer Laserbehandlungen, mit der SlimLipo™-Methode weiterhelfen.

Fett einfach „wegschmelzen“

Dank innovativer Lasertechnologie können Fettzellen „weggeschmolzen“ werden (Laserlipolyse). Die Laserlipolyse ist eine innovative und neue Form der Liposuktion, des Fettabsaugens. Die Laderma Zentren bieten die sogenannte SlimLipo™-Methode an, benannt nach dem Diodenlaser der Firma Palomar Medical Technologies. Das Lasergerät kombiniert zwei optimierte Wellenlängen von 924 nm und 975 nm. Diese Kombination sorgt für einen gezielten Abbau diät- und sportresistenter Fettansammlungen und strafft gleichzeitig das Gewebe.

Zwei Frequenzen gegen das Fett

Die Wellenlänge von 924 nm gilt als optimale „fettschmelzende Frequenz“. Die Wärmeenergie des Laserlichts (Photothermolyse) setzt die Lipide frei und bringt die Fettzellen (Adipozyten) im Gewebe sanft zum „Schmelzen“. Die Wellenlänge von 975 nm erwärmt das Gewebe in der Tiefe und regt so die Neubildung von hautstraffendem Kollagen an. Der Körper wird modelliert und gleichzeitig gestrafft.

Eine Besonderheit der SlimLipo™-Methode in den Laderma Zentren: Dank Laserlipolyse kann bei kleineren Fettpolstern (wie z-B. Doppelkinn) auf das mechanische Fettabsaugen verzichten werden. Der Körper kann diese selbstständig abbauen.

Klassisches Fettabsaugen vs. SlimLipo™-Methode

Im Vergleich zu dem klassischen, chirurgischen Fettabsaugen, bietet die von Laderma angebotene SlimLipo™-Methode die Vorteile, dass
• die Ergebnisse sind schnell sicht- und fühlbar
• keine sichtbaren Narben bleiben
• der Eingriff erfolgt ambulant und unter lokaler Betäubung – kein stationärer Klinikaufenthalt nötig
• nach der SlimLipo™-Methode weniger Schwellungen und Schmerzen auftreten
Ausfallzeiten verkürzt sind – man kann schnell wieder in seinen gewohnten Alltag zurückkehren

Die SlimLipo™-Methode (Laserlipolyse) wird in den Laderma Zentren in Köln, Düsseldorf, Berlin und München angeboten und von kompetenten sowie geschulten Fachärzten durchgeführt.
Es handelt sich um einen minimal-invasiven Eingriff, der nur von Ärzten ausgeführt werden darf.


Dank der SlimLipo™-Methode kann es heißen: Rein in die Badehose oder den Bikini und Sommer, Sonne, Strand und Freibad genießen.

http://www.laderma.net/koeln/mybody/laserlipolyse.html
http://www.laderma.net/duesseldorf/mybody/laserlipolyse.html
http://www.laderma.net/berlin/mybody/laserlipolyse.html
http://www.laderma.net/muenchen/mybody/laserlipolyse.html


Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH bietet seit 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Therapie und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging Behandlungen mittels Faltenunterspritzungen oder Lasertechnologien, Tattooentfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und (Akne-)Narben, Methoden der Liposuktion wie die Laser-Lipolyse oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 17 Zentren in deutschen Großstädten sowie in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.

Pressekontakt

LMS-Consulting
Claudia Stannek
PR & Marketing Manager

Tel.: 069 247 526 913
claudia.stannek@lms-consulting.de



Web: http://www.laderma.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Stannek, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3625 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH lesen:

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH | 15.12.2014

Blitzlicht-Feuerwerk für schöne Haut im neuen Jahr

Dunkle Winterzeit ist Laserzeit Morgens verlassen wir im Dunklen das Haus und abends bei der Heimkehr ist es wieder oder immer noch? dunkel. Die Winterzeit kann ein wenig aufs Gemüt schlagen. Sie bietet aber beste Voraussetzungen, um mit einem ästh...
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH | 27.11.2014

Freiheit für Wien

Haare wachsen überall. Das kann stören. Vor allem wenn sie dicht und scheinbar schnell sprießen. Der unerwünschte Haarwuchs muss weichen. Doch trotz regelmäßigem Griff zum Rasierer, Epliliergerät, Wachs und Co. währt der Moment der Befreiung ...
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH | 29.10.2014

Laderma: Der Herbst lässt Tattoos verblassen

Es verändert sich, man verändert sich: Was in jungen Jahren vielleicht hip und trendy war, gefällt nun nicht mehr, erinnert an den nicht-mehr geliebten Ex-Partner oder es bereitet Probleme im Beruf. Die Gründe, warum das Tattoo nicht mehr gefäll...