info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EFI Germany |

EFI präsentiert mit UltraDrop-, LED- und Automatisierungstechnologie weitere Innovationen auf der Shanghai AD & Sign 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Weltpremiere des EFI VUTEk GS5500lxr Pro mit einer Druckbreite von 5 Metern, einer Erweiterung des innovativen Sortiments an umweltfreundlichen, äußerst produktiven Inkjet-Drucksystemen


Auf der Fachmesse für Werbe- und Schildertechnik Shanghai AD & Sign 2014 wird EFI? erstmals seinen neuen EFI VUTEk® GS5500lxr Pro mit der 7pl Graustufen-Druckkopftechnologie UltraDrop? und einer Druckbreite von fünf Metern, den weltweit vielseitigsten...

Shanghai, 08.07.2014 - Auf der Fachmesse für Werbe- und Schildertechnik Shanghai AD & Sign 2014 wird EFI? erstmals seinen neuen EFI VUTEk® GS5500lxr Pro mit der 7pl Graustufen-Druckkopftechnologie UltraDrop? und einer Druckbreite von fünf Metern, den weltweit vielseitigsten Drucker seiner Art, präsentieren. Der neue Inkjet-Rollendrucker ist Teil des branchenweit größten Portfolios an digitalen Inkjet-Drucksystemen für den umweltfreundlicheren und effizienteren Druck von Schildern mit der "Cool Cure"-LED-Technologie.

Zu den Produkten, die EFI auf dieser Messe erstmals in dieser Region ausstellt, gehören:

- zwei neue Optionen für das hochproduktive Inkjet-Drucksystem EFI VUTEk HS100 Pro UV mit einer Druckbreite von 3,2 m:vollautomatische Materialtransportsysteme und ein Material Edge Guide-System zum Bedrucken von Wellpappe und anderen schwierigen Substraten

- der erste LED-Drucker des Unternehmens im Einstiegssegment, der LED-Rollen-/ Flachbett-Hybriddrucker H1625 mit einer Druckbreite von 1,65 m

- der LED-Hybriddrucker EFI VUTEk GS2000lx Pro mit einer Druckbreite von 2 m, der mit der neuen UltraDrop-Technologie präsentiert wird

- Version 6 des EFI Fiery® proServer, ein Produkt, das komplexe Vektordaten zehnmal schneller als Systeme von Mitbewerbern verarbeiten kann

Unübertroffene Flexibilität und hohe Qualität beim Rollendruck

Dank der innovativen LED-Imaging-Plattform, der neuen UltraDrop-Druckkopftechnologie von EFI mit einer Tröpfchengröße von 7 pl und neuen, hochflexiblen Tinten zeichnet sich der auf der Shanghai Ad & Sign erstmals ausgestellte Drucker VUTEk GS5500lxr Pro durch sehr hohen Durchsatz und hohe Druckpräzision aus.

"Die UltraDrop-Technologie bietet einen enormen Wettbewerbsvorteil", sagte Scott Schinlever, Senior Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs EFI Inkjet Solutions. "Mit der UltraDrop- und LED-Technologie auf dem neuen VUTEk GS5500lxr Pro haben wir die Hürden für den umweltfreundlicheren hochwertigen Rollendruck in hohen Auflagen überwunden. Wir freuen uns sehr, dieses bahnbrechende Produkt neben vielen anderen innovativen Exponaten in dieser Woche erstmals weltweit vorzustellen. Durch höhere Produktivität, Qualität und Rentabilität und die Verringerung der Makulatur sollen sie entscheidend zum Geschäftserfolg unserer Kunden beitragen."

Durch ihren auf der Messe unterzeichneten Auftrag wird die in China ansässige Baicheng Group weltweit zu den ersten Unternehmen zählen, bei denen der neue EFI VUTEk GS5500lxr Pro Drucker installiert wird.

"Unsere Partnerschaft mit EFI begann 2010 mit unserer Investition in den ersten VUTEk GS5000r. Dadurch konnten wir weiter expandieren, sodass inzwischen fünf GS5000r-Drucker bei uns installiert sind", sagte Luan Yue Sheng, Chairman der Baicheng Group. "Vor kurzem haben wir unsere Kapazitäten durch die Installation von vier EFI GS3250lx LED-Drucksystemen erweitert. Wir sind absolut begeistert von der Entwicklung des neuen 5-Meter-Rollendruckers mit seiner LED-Imaging-Plattform und UltraDrop-Graustufen-Druckkopftechnologie. Der neue VUTEk GS5500lxr Pro sucht seinesgleichen auf dem Markt und wird uns bestimmt Impulse für zukünftiges Wachstum geben."

Die UltraDrop-Technologie, die mit nativen 7 pl-Druckköpfen und Multidrop-Funktion an jeder Tropfenposition arbeitet, gewährleistet eine hohe Auflösung und Bildschärfe mit vier Graustufen und zwei Farbdichtestufen. Zudem sorgt die neue Technologie für hervorragende Glätte in Schattenbereichen, Farbverläufen und Übergängen sowie für erstklassige Textqualität mit 4-Punkt-Schriftgröße bei S/W- oder farbigem Text auf weißem Hintergrund und Aussparungen mit weniger Artefakten durch die Bildung von "Satellitentröpfchen" und bietet eine höhere Schärfe in allen Druckmodi.

Da die LED-Tinten des Druckers bei einer niedrigeren Temperatur als bei anderen Trocknungs- oder Aushärtungsverfahren aushärten, kann eine größere Vielzahl von Substraten bedruckt werden, die keine hohe Wärmebeständigkeit haben, wie u. a. kostengünstigere und dünnere Substrate mit einer Stärke von nur 0,79 mm. Der Drucker VUTEk GS5500lxr Pro eignet sich hervorragend für nahezu alle Rolle-zu-Rolle-Anwendungen, einschließlich Textil- und Siebdruckaufträgen.

Dank der EFI VUTEk GSlxr 3M? SuperFlex-Tinte bietet der Drucker eine hervorragende Leistung für Außenanwendungen, Fahrzeugfolierungen und grafische Anwendungen auf strukturierten Oberflächen wie Ziegelsteinwänden. Außerdem bietet die Tinte einen erweiterten Farbraum, zeichnet sich durch eine mit Lösemitteltinten vergleichbare Dehnbarkeit aus und hat eine hohe Wärmebeständigkeit ohne Rissbildung.

Neue 3M? MCS?-Gewährleistung

Außerdem bieten EFI und 3M Commercial Solutions jetzt eine 3M? MCS?-Gewährleistung für alle Fahrzeuggrafiken, die mit der richtigen 3M-Basisfolie, den entsprechenden EFI VUTEk GSlxr 3M? SuperFlex UV-Tinten (ausschließlich Weiß) auf dem neuen Drucker EFI VUTEk GS5500lxr Pro mit dem passenden 3M-Schutzlaminat erstellt werden.

Die 3M? MCS?-Gewährleistung gilt branchenweit als umfassendste Garantie für Grafiken und schließt Aspekte wie Ausbleichen, Rissbildung, Ablösung und andere Phänomene ein, die sich negativ auf die Leistung von Grafiken auswirken können. Das System der aufeinander abgestimmten 3M-Komponenten zeichnet sich durch die notwendige Witterungsbeständigkeit aus, damit Endanwender sicher sein können, dass Bilder und Grafiken während ihrer gesamten Lebensdauer die erwartete Wirkung haben.

Erhebliche Energiekosteneinsparungen durch LED-Technologie

Weltweit hat EFI bislang über 250 Drucker mit seiner innovativen LED-Inkjet-Technologie installiert. Die vom Branchenverband Fogra durchgeführten Energiebewertungen haben den Nachweis erbracht, dass die VUTEk-Großformatdrucker von EFI mit LED-Aushärtung im Vergleich zu Geräten mit herkömmlichen Quecksilberdampflampen um bis zu 82 % weniger Energie verbrauchen.

Mit dem EFI H1625 LED-Drucker, seinem ersten LED-Drucksystem im Einstiegssegment, erschließt EFI diese umweltfreundlichen Vorteile und Möglichkeiten zur Energie- und Kosteneinsparung für einen neuen Marktbereich. Dieser Rollen-/Flachbett-Hybriddrucker bietet die Kostenvorteile und Substratvielfalt der Cool Cure-Technologie zu einem erschwinglichen Preis. Das Produkt eignet sich hervorragend für Druckdienstleister, die an einer schnellen Rendite und niedrigen Betriebskosten für einen Drucker interessiert sind, der die Vorteile der LED- und Graustufen-Technologie, standardmäßig eine Weißdruckfunktion und den Mehrschichtendruck in einem Durchgang bietet. Die variable Tröpfchengröße bietet acht Graustufen für erstklassige Bildqualität, feine Farbverläufe und kräftige Volltonfarben.

"Die Betriebskosten des EFI H1625 LED sind geringer, weil dieser Drucker weitaus weniger Energie als andere Geräte verbraucht", so Chris Root, Gründer der in Livermore, Kalifornien, ansässigen Druckerei Evron Graphics. "Außerdem bietet dieser Drucker einige attraktive Verbesserungen für ein Produkt in seinem Preissegment, wie u. a. eine bessere Software, einen höheren Automatisierungsgrad und einen leistungsstärkeren Vakuumtisch."

Die neuen Automatisierungsfunktionen des hochproduktiven Inkjet-Drucksystems EFI VUTEk HS100 Pro mit einer Druckbreite von 3,2 m steigern die Produktivität, weil sich die manuelle Zufuhr und Entnahme erübrigen. Dieser Drucker bietet eine hochproduktive digitale Alternative zu analogen Sieb- und Offsetdruckverfahren und ermöglicht eine schnelle Druckproduktion mit hoher Graustufenqualität und variablen Glanzdruckmodi.

Schnellere Bildverarbeitung mit dem neusten EFI Fiery proServer

Der EFI Fiery proServer Version 6, ein neuer, skalierbarer und flexibler digitaler Frontend-Workflow, gewährleistet eine weitaus höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit. Der EFI FAST (Fiery Accelerated System Technology) RIP des Fiery proServer kann komplexe Vektordaten um bis zu zehnmal schneller verarbeiten als Systeme von Mitbewerbern.

Fiery proServer Version 6, die für EFI VUTEk-Drucker entwickelt wurde, doch auch mit über 500 Groß- und Supergroßformatdruckern von zahlreichen führenden Herstellern kompatibel ist, unterstützt die Fogra PSD-Zertifizierung und bietet neue Aufteilungsfunktionen, wodurch die Bedienerfreundlichkeit erhöht wird. Eine dynamische Glättungsfunktion auf dem neuen Fiery proServer sorgt für erstklassige weiche Farbverläufe.

Auf der Shanghai AD & Sign wird auch eine preisgekrönte Thermoforming-Anwendung für den Digitaldruck von 3D- und gebogenen Displays auf dem EFI VUTEk GS Pro-TF-System präsentiert. Am Stand von EFI ist auch das bekannte EFI SmartSign Analytics zu sehen, eine Software zur Messung der Werbewirkung von Schildern durch die automatische Erfassung und Sammlung von Daten zu Geschlecht, Alter und sonstigen Kriterien der Betrachter von Schildern. Dadurch können Druckereien ihren Kunden wertvolle demografische Informationen zur Erhöhung der Werbewirkung geben.

EFI stellt auf der 2014 Shanghai AD & Sign, die vom 3. bis 6. Juli im Shanghai New International Expo Centre stattfindet, an Stand W1-125 aus. Am 3. Juli um 10.30 Uhr können Messebesucher am EFI-Stand an einer Zeremonie zur Enthüllung des neuen EFI VUTEk GS5500lxr Pro mit der UltraDrop-Technologie teilnehmen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1146 Wörter, 9496 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EFI Germany lesen:

EFI Germany | 16.09.2016

EFI Armor-Klarlack mit Wandfolien von Avery Dennison: auf fünf Jahre verlängerte Einsatzdauer

SGIA Expo (Las Vegas, USA), 16.09.2016 - EFI™ Armor UVF, ein nicht vergilbender, klarer Walzlack, verlängert die Einsatzdauer von strukturierten Wandfolien der Serie Avery Dennison MPI 2600 auf bis zu fünf Jahre. Dies gab Electronics For Imagin...
EFI Germany | 16.09.2016

EFI auf der Labelexpo Americas: Innovationen bei der Inkjet-Etikettenherstellung mit Jetrion und ERP-Workflow

Labelexpo Americas, Rosemont (Illinois, USA), 16.09.2016 - Electronics For Imaging (EFI) präsentiert auf der Labelexpo Americas 2016 Innovationen bei LED-Inkjet-Druckmaschinen, beim Digitaldruck-Workflow und bei Branchenlösungen (ERP), mit denen Et...
EFI Germany | 08.09.2016

Acht "Must See 'Ems Awards" für EFI: Spitze bereits im sechsten Jahr in Folge

Fremont, CA, USA, 08.09.2016 - Ganze acht "Must See 'Ems Awards" kann Electronics For Imaging, Inc. (Nasdaq:EFII) in diesem Jahr auf sich vereinen - mehr als jedes andere Unternehmen. Die "Must See 'Ems", eine der bedeutendsten Auszeichnungen der D...