info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
inconso AG |

Optimaler Ressourceneinsatz mit inconsoRMS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ressourcen Management System von inconso gestaltet logistische Abläufe noch effizienter


Mit der neuen Version des inconsoRMS (Resource Management System), eines Add-ons der inconso Logistics Suite, lassen sich jetzt logistische Abläufe im Hinblick auf den Ressourceneinsatz weiter optimieren. inconsoRMS plant den Einsatz vorhandener Ressourcen...

Bad Nauheim, 08.07.2014 - Mit der neuen Version des inconsoRMS (Resource Management System), eines Add-ons der inconso Logistics Suite, lassen sich jetzt logistische Abläufe im Hinblick auf den Ressourceneinsatz weiter optimieren. inconsoRMS plant den Einsatz vorhandener Ressourcen wie Mitarbeiter und Betriebsmittel je nach bestehendem Auftragsvorrat und Zeitrahmen.

Das Ressourcen Management System inconsoRMS zeigt für einen frei wählbaren Zeitraum auf, ob Arbeitsvorgaben mit der vorhandenen Anzahl der Betriebsmittel und dem zur Verfügung stehenden Personal erfüllt werden können. Hierbei werden Faktoren wie Arbeitszeiten und Einsatzfähigkeiten von Mitarbeitern berücksichtigt.

In der Anwendung inconsoRMS werden die abgebildeten Prozesse in Prozessschritten gruppiert, wie zum Beispiel Kommissionierungen oder Verladungen. Der aktuelle Auftragsvorrat wird für den definierten Zeitraum in Arbeitsschritten abgebildet und den Ressourcen zugewiesen. Ein Arbeitsschritt hat eine festgelegte Durchführungszeit und dieser sind bestimmte Ressourcen zugeordnet. Bei den Ressourcen handelt es sich sowohl um Mitarbeiter als auch Arbeitsplätze, Anlagen, Ausrüstungsgegenstände oder Geräte. Mittels Vorwärts- oder Rückwärtsterminierung werden die Arbeitsschritte auf einer Zeitachse abgebildet. Dabei wird zunächst ein Standardwert für die Dauer des Arbeitsschrittes angesetzt.

inconsoRMS ermittelt nach dessen Ausführung im operativen Betrieb automatisch die tatsächliche Dauer und passt den für die Planungen verwendeten Wert auf dieser Basis kontinuierlich an. Die Planungs- und Simulationsergebnisse können als Auslastungsdiagramm über die Einzelressourcen oder als Gesamtauslastung der Ressourcen über die Prozessschritte und Lagerbereiche angezeigt werden. inconsoRMS stellt damit eine weitere wertvolle Ergänzung der inconso Logistics Suite dar und trägt zu mehr Effizienz in Logistiknetzwerken bei.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 232 Wörter, 1955 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von inconso AG lesen:

inconso AG | 29.11.2016

Digital Supply Chain: Effizient vernetzt mit inconso Cloud Solutions und der SAP HANA Cloud Platform

Bad Nauheim, 29.11.2016 - Unter dem Motto „Digital Supply Chain“ präsentiert sich die inconso AG vom 14. bis 16. März 2017 in Halle 7, Stand D55 mit einem umfassend erweiterten Softwareportfolio für die logistische Planung und Steuerung im U...
inconso AG | 16.11.2016

Zentralisierte Produktionslogistik bei Oerlikon Barmag

Bad Nauheim, 16.11.2016 - Oerlikon Barmag, Geschäftsbereich des Segments Manmade Fibers der weltweit agierenden Oerlikon Group, hat zur Optimierung der Produktionsversorgung umfassende softwareseitige Anpassungen vorgenommen. Am Standort Remscheid w...
inconso AG | 19.10.2016

Effiziente Produktionsversorgung mit inconsoWMS S

Bad Nauheim, 19.10.2016 - Am Standort Diepholz betreibt die Lemförder Logistik GmbH (LemLog) ein Lager der ZF Friedrichshafen AG, einem weltweit führenden Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit 122 Produktionsgesellschaften in...