info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Glenmark Capital Corp |

Glenmark nimmt Urania Resource Corp. unter Vertrag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vancouver, B.C. - 9. Juli 2014 - Glenmark Capital Corp. (TSX.V: GLM) ('Glenmark' oder 'das Unternehmen') freut sich bekannt zu geben, dass Urania Resource Corp. ('Urania') mit der Leitung und Durchführung von Feldarbeiten im Uranprojekt Ford Lake rund 11 km nordwestlich der Mine Key Lake beauftragt wurde. Urania arbeitet bereits seit vielen Jahren mit der einheimischen Bevölkerung (First Nations) vor Ort zusammen und ist als Full-Service-Explorationsunternehmen auf allen Gebieten der Mineralexploration, vor allem der Auffindung von Uran, bestens bewandert. In den vergangenen zwölf Jahren hat Urania neben der Basisexploration in noch unerschlossenen Gebieten auch Radongasmessungen, Flug- und Bodenmessungen sowie Diamantbohrungen durchgeführt. Im Athabasca-Becken war Urania zuletzt an Explorationsprogrammen bei Whitford Lake, Keefe Lake, Waterbury Lake und Mackenzie Lake beteiligt.

Hintergrund

Das Uranprojekt Ford Lake erstreckt sich über ein Gebiet von rund 6358 Hektar Größe im Athabasca-Becken, einer der ertragreichsten Uranregionen der Welt. Das Projekt Ford Lake befindet sich 11 km nordwestlich der Mine Key Lake, wo der weltgrößte Uranverarbeitungsbetrieb steht. Camecos Betrieb bei Key Lake, wo bereits mehr als 200 Millionen Pfund Uran produziert wurden, verarbeitet zurzeit Material aus der Mine McArthur. Das Projekt Ford Lake befindet sich in einem besonders vielversprechenden Entdeckungskorridor und grenzt an von Cameco, Denison und AREVA kontrollierte Projekte. Das Wirtsgestein befindet sich in relativ geringer Tiefe zwischen 100 und 150 m.

Ford Lake Location copy.jpg

Das vorrangige Explorationsziel bei Ford Lake ist die Zone Ford Lake rund 500 m westlich der Uranzone Shift Lake, in der anhand mehrerer Bohrungen anomale Uranwerte durchteuft und eine mineralisierte Alterierungszone von 775 m definiert wurden. Phelps Dodge Corporation of Canada Ltd. hat achtundvierzig Löcher (79-15 bis 79-62) über insgesamt 9.752,1 m (31.995,1 Fuß) gebohrt, um anhand von elektromagnetischen Messungen (HLEM, EMP) Anomalien aufzufinden. Vier der Löcher durchteuften Bereiche mit einem Mineralgehalt von über 0,10 % U3O8 (0,08 % U). In 189 m Tiefe wurde von Union Carbide in Loch 79-17 ein 2,5 m (9,0 Fuß) breiter Abschnitt mit 0,62 % U3O8 (0,53 % U) durchörtert.

Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde unter der Aufsicht von Peter Born, P.Geo. erstellt. Herr Born ist ein qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 und hat diese Pressemeldung genehmigt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Richard W. Grayston, President

(604) 990-1012  oder  rwgrayston@telus.net

Glenmark Capital Corp.

1600, 609 Granville Street

Vancouver, British Columbia V7Y 1C3

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als 'zukunftsgerichtete Aussagen'. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie 'prognostiziert', 'glaubt', 'beabsichtigt', 'schätzt', 'erwartet' und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen , die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Glenmark Capital Corp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 705 Wörter, 8959 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Glenmark Capital Corp lesen:

Glenmark Capital Corp | 17.06.2015

Glenmark schließt Explorationsprogramm beim Zink-Silber-Projekt Scotia in British Columbia ab

Glenmark schließt Explorationsprogramm beim Zink-Silber-Projekt Scotia in British Columbia ab 16. Juni 2015 - Glenmark Capital Corp. (TSX.V: GLM, US OTC: GLRKF und Frankfurt: 17G) (Glenmark oder das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, dass es ...
Glenmark Capital Corp | 10.06.2015

Glenmark erwirbt die Uranclaims DD-Group im Norden Saskatchewans

Glenmark erwirbt die Uranclaims DD-Group im Norden Saskatchewans 9. Juni 2015 - Glenmark Capital Corp. (TSX.V: GLM, US OTC: GLRKF und Frankfurt: 17G) (Glenmark oder das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, dass es eine Vereinbarung mit einem una...
Glenmark Capital Corp | 05.06.2015

Glenmark beginnt Frühlingsprogramm beim Zink-Silber-Projekt Scotia in der Nähe von Prince Rupert (BC)

Glenmark beginnt Frühlingsprogramm beim Zink-Silber-Projekt Scotia in der Nähe von Prince Rupert (BC) 4. Juni 2015 - Glenmark Capital Corp. (TSX.V: GLM, US OTC: GLRKF und Frankfurt: 17G) (Glenmark oder das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, ...