info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ukash |

Die neue Zahlungsmethode Ukash wird bald auch in Deutschland verfügbar sein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit virtuellem Bargeld online bezahlen


Ukash, der Anbieter der virtuellen Bargeldzahlung, wird bald auch in Deutschland seinen einfachen Zahlungsservice einführen. In Großbritannien, Irland und Spanien wurde Ukash bereits erfolgreich gelauncht. Ukash ist sowohl für den Verbraucher als auch für den Händler risikofrei, da die neue Zahlungsmethode einer Bargeldzahlung gleicht. Der Kunde erwirbt an einer der tausenden Ukash-Ausgabestellen gegen Bargeld zunächst sogenannte Ukash-Voucher. Der Verbraucher kann bei einem Online-Kauf nun die Güter oder Dienstleistungen einfach unter Angabe der einmaligen Voucher-Nummer und des Voucher-Werts bezahlen. Der Ukash-Zahlungsservice ist für den Konsumenten registrierungsfrei und einfach anzuwenden. Für die Händler ist Ukash sehr sicher, denn der Kaufbetrag wird ihnen von Ukash überwiesen. Neben Tesco, der größten Supermarktkette Großbritanniens, bieten auch Skype, einer der weltweit führenden P2P-Telefonie-Anbieter, und sportingbet, einer der größten Anbieter für Online-Wetten, ihren Kunden bereits die Gelegenheit, mit Ukash zu zahlen. Überdies pflegt Ukash europaweit strategische Partnerschaften, durch die über 150.000 Ukash-Verkaufsstellen bereitstehen. Bis Ende 2006 sollen Ukash-Voucher an 20.000 Terminals in Deutschland erhältlich sein.

Der Studie „Deutschland Online“ zufolge könnte das deutsche Marktvolumen für Internet-Bezahldienste von derzeit 45 Millionen Euro bis 2010 auf 185 Millionen Euro steigen. Patrick Becker, Head of Sales Europe von Ukash, erläutert hierzu: „Um dieses Potenzial ausschöpfen zu können, wollen wir viele Online-Händler von unserem sicheren und einfachen Zahlungsservice überzeugen. Da wir bereits in einigen europäischen Ländern erfolgreich Fuß gefasst haben, werden wir unseren Fokus jetzt auch auf Deutschland und Frankreich ausrichten.“


Über Ukash

Ukash ist eine neue innovative Zahlungsmethode für den E-Commerce – Kunden kaufen via Bargeld sogenannte Ukash-Voucher, mit denen sie später bei Online-Geschäften bezahlen. Es werden hierbei keine Kreditkarte oder Bankauskünfte benötigt. Der Online-Unternehmer ist dabei auch von jedem Risiko ausgenommen, da er anhand der vom Kunden eingelösten Voucher von Ukash im Anschluss bezahlt wird. Seit Anfang 2005 ist Ukash in Großbritannien bei den virtuellen Zahlungsmöglichkeiten erfolgreich vertreten – außerdem wird Ukash bereits auch in Irland und Spanien eingesetzt. Da Ukash keine Registrierung erfordert und der Konsument keine Auskünfte über seine wirtschaftlichen Verhältnisse bereithalten muss, erreicht die virtuelle Zahlungsart eine sehr hohe Akzeptanz. Ukash eröffnet dem Verbraucher durch sein einfaches Zahlungssystem eine noch größere Vielfalt für die unkompliziert Bezahlung im Internet und bietet somit Online-Händlern Möglichkeiten für die Erschließung neuer Absatzmärkte. Partnerschaften unterhält Ukash zu Skype, CDWow, Sportingbet und Tesco.



Kontakt
Ukash Deutschland
Heidrun Kirsch
Freseniusstr. 43
65193 Wiesbaden
Telefon: 0049-611-150-2025
Fax: 0049-611-204-7391
E-Mail: heidrun.kirsch@ukash.com
Internet: www.ukash.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, christine mcclymont, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 220 Wörter, 1847 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ukash lesen:

Ukash | 26.06.2007

Das virtuelle Bargeld von Ukash als sichere Online-Bezahlmethode mit optimaler Kostenkontrolle

München, 26. Juni 2007 +++ Ukash, das virtuelle Bargeld für die einfache und sichere Zahlung im Internet (www.ukash.de), erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die virtuelle Bargeldzahlung mit Ukash kommt ohne Bankverbindung oder Kreditkarte aus und ...
Ukash | 24.04.2007

Convenience-Großhändler Lekkerland erweitert sein Prepaid-Angebot um Ukash

München, 24. April 2007 +++ Ukash, das virtuelle Bargeld für die einfache und sichere Zahlung im Internet, wird seit April auf die rund 20.000 e-va Prepaid-Terminals des Convenience-Großhändlers Lekkerland aufgeschaltet. Lekkerland beliefert in D...
Ukash | 17.04.2007

Ukash als Online-Bezahlmethode jetzt in 20 europäischen Ländern verfügbar

München, 17. April 2007 +++ Ukash, das virtuelle Bargeld für die einfache und sichere Zahlung im Internet (www.ukash.de), ist jetzt in 20 europäischen Ländern verfügbar. Nach einer sehr erfolgreichen Markteinführung in Großbritannien, Deutschl...