info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell stellt sein schnellstes Notebook vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Frankfurt am Main, 19. April 2006 - XPS M1710 heißt das schnellste Notebook, das Dell jemals vorgestellt hat. Vor allem Gamer werden daran ihre helle Freude haben: Intels Core-Duo-Prozessoren und die optionale GeForce-Go-7900-GTX von NVIDIA mit gigantischem 512-MB-Grafikspeicher treiben die Non-Plus-Ultra-Maschine an.

Die Liste der Leckerbissen hört damit noch lange nicht auf: gestochen scharfer 17-Zoll-Bildschirm mit WUXGA-Auflösung, bis zu 4 GB DDR2-Arbeitsspeicher mit 667 MHz und eine Prozessor-Taktrate von 2,16 GHz bei 667 MHz und 2 MB Cache machen das XPS M1710 um 35% schneller als der Vorgänger und damit zur Rakete unter den Notebooks. Es bringt knapp 4 Kilogramm auf die Waage und ist damit perfekt geeignet, um Gamer zu jeder LAN-Party zu begleiten, denn sogar bei höchsten Einstellungen bietet es eine atemberaubend realistische 3D-Grafik. Das XPS M1710 ist eben ein kompromissloses Notebook mit kompromissloser Leistung.

Die schönste Nachricht: es ist ab sofort verfügbar. Das Design ist in edlem Schwarz und Silber gehalten, das Touchpad rot beleuchtet, und drei unabhängige Bereiche lassen sich je nach Gusto in 16 verschiedenen Farben illuminieren - die reinste Augenweide, die glücklicherweise nicht auf Kosten der Robustheit geht: Dell hat das RoadReady-Chassis mit einer Magnesium-Legierung verstärkt, die manche Unachtsamkeit verzeiht und auch noch weniger Gewicht auf die Waage bringt.

Das Dell Inspiron XPS M1710 kostet 1.999 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Die Konfiguration: Intel Centrino Duo Mobile Technology mit Intel Core Duo Processor T2500 (2,0 GHz, 2 MB L2 Cache, 667 MHz FSB), Windows XP Home Edition (OEM3), 1024 MB Dual-Channel DDR2 SDRAM (667 MHz), 80 GB EIDE-Festplatte, 17-Zoll UltraSharp WUXGA „Truelife"-TFT-Display (1920 x 1200), 256 MB NVIDIA GeForce Go 7900, DVD/CD-RW Combo-Laufwerk, 6x USB 2.0, TV-Out, VGA, DVI, Firewire, SD-Card, Lithium-Ionen-Akku mit 80 Wh, Microsoft Works 7.0 (OEM3) und eine Intel PRO/Wireless 3945 Karte (802.11a/b/g).

Im Preis sind umfangreiche Services inbegriffen, darunter der Telefon- und Online-Support rund um die Uhr und ein Jahr Service. Hinzu kommt der dedizierte Gaming-Support rund um die Uhr, ein Service, mit dem Dell Gamer bei allen wichtigen technischen Fragen rund ums Gaming unterstützt.

Nähere Informationen zum Dell Inspiron XPS M1710 gibt es unter www.dell.de.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 56 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Auf der Fortune-500-Liste belegt Dell Rang 25. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager Dell Germany/Austria
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Eva Kia-Wernard
Senior Account Manager
Tel. +49-89-59997-802
Fax +49-89-59997-999
eva.kia@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 402 Wörter, 3098 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...