info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sputnik - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit |

Deutsche Kleiderstiftung verlängert Vertrag mit PR-Agentur Sputnik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nationale Bekanntheit der Stiftung soll gesteigert werden / Paketspenden bilden kommunikativen Schwerpunkt / Organisation ist durch FairWertung e.V. zertifiziert


Die Deutsche Kleiderstiftung vertraut weiterhin auf die PR-Agentur Sputnik. Nach einem Projektvertrag verlängerte die gemeinnützige Organisation aus Helmstedt, die seit mehr als 50 Jahren gebrauchte und neue Kleidung sammelt, nun das Mandat auf unbestimmte...

Münster, 15.07.2014 - Die Deutsche Kleiderstiftung vertraut weiterhin auf die PR-Agentur Sputnik. Nach einem Projektvertrag verlängerte die gemeinnützige Organisation aus Helmstedt, die seit mehr als 50 Jahren gebrauchte und neue Kleidung sammelt, nun das Mandat auf unbestimmte Zeit. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den nationalen Bekanntheitsgrad der Deutschen Kleiderstiftung zu erhöhen. Die Kommunikation der kostenfreien Paketspende über die Website www.kleiderstiftung.de sowie die Begleitung der Aktion '11 Kilo für 11 Freunde' waren die ersten Etappen der bisherigen Zusammenarbeit.

Ulrich Müller, geschäftsführender Vorstand der Deutschen Kleiderstiftung, zur Vertragsverlängerung mit der PR-Agentur: 'Sputnik zeichnet sich durch journalistische Pressearbeit aus. Genau das halte ich für unsere komplexen Themen für sinnvoll.' Denn die Kommunikation für soziale Initiativen sei häufig zu gefühlsbetont oder zu wenig konkret. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Sputnik überzeuge durch die Konzentration auf Nachrichtenwerte und zielgruppengerechte Formulierungen. 'Bereits anhand der ersten Veröffentlichungen in Publikumsmedien konnten wir erhöhtes Interesse an unserer Arbeit und eine Steigerung der Anzahl der gespendeten Pakete verzeichnen', sagt Müller zu den Erfolgen der bisherigen PR-Aktivitäten von Sputnik.

Klaus Baumann, Geschäftsführer der Sputnik GmbH, zur Vertragsverlängerung: 'Die Deutsche Kleiderstiftung gehört zu den Pionieren der humanitären Hilfe mit Textilien und Sachspenden. Heute tritt die Organisation mit Kleiderspenden im Paket und dem Siegel von FairWertung e.V. sehr fortschrittlich auf.' Aufgabe von Sputnik sei es, diese Merkmale als Abgrenzung zum Wettbewerb deutlich zu kommunizieren, die sozialen Projekte im In- und Ausland bekannter zu machen und unterschiedliche Spenderkreise für das Thema Kleiderspende zu sensibilisieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 1923 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sputnik - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit lesen:

Sputnik - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | 19.03.2014

Sputnik-Akademie feiert fünfjähriges Bestehen

Münster, 19.03.2014 - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist für die Agentur Sputnik ein Handwerk mit vielen Facetten und Teildisziplinen. Deswegen hat das Unternehmen zur stetigen Weiterbildung der Mitarbeiter die Sputnik-Akademie ins Leben gerufe...
Sputnik - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | 15.01.2014

Hannover Messe: Sputnik bietet umfassendes Kommunikationspaket

Münster, 15.01.2014 - .-? Schwerpunkt bildet journalistische Kommunikation-? Messepaket mit verschiedenen Instrumenten vorgestellt-? Maßnahmen informieren Fachbesucher und KundenDie Teilnahme an einer Messe kann für Industrieunternehmen ein wirkun...
Sputnik - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | 22.10.2013

Sputnik: Kommunikationspaket für Senioreneinrichtungen

Münster, 22.10.2013 - Fachkräftemangel und Wettbewerb um potenzielle Bewohner - mit diesen Themen sehen sich Senioreneinrichtungen zunehmend konfrontiert. Die Agentur Sputnik aus Münster unterstützt diese nun mit einem eigens konzipierten Kommuni...