info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Georox Resources Inc. |

KORREKTUR: Georox schließt geologische Studie bei Red Earth (Alberta) ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


KORREKTUR: Georox schließt geologische Studie bei Red Earth (Alberta) ab

Kelowna, British Columbia, Kanada, 15. Juli 2014: Georox Resources Inc. ('Georox' oder das 'Unternehmen') (GXR:TSX-V; OF6A:FRA) hat eine unabhängige geologische Studie für das unternehmenseigene Konzessionsgebiet Red Earth im Nordwesten der Provinz Alberta abgeschlossen. Red Earth wurde am 9. Mai 2014 für 6,1 Millionen $ als Teil des Konzessionspakets Red Earth/Otter erworben. Die Übernahme wurde mit Wirkung zum 1. April 2014 bestätigt. Das Gebiet bei Red Earth ist für die Förderung von Leichtöl aus den Formationen Slave Point und Granite Wash bekannt. Beide Formationen sind auch auf den Liegenschaften von Georox vertreten.

Georox fördert in erster Linie aus dem Granite Wash Q4Q Pool, der 2004 entdeckt wurde und einen Abschnitt der oberen und mittleren Sandsteinformation enthält. Derzeit wird im Bereich dieses Pools aus acht Bohrlöchern gefördert, eine aktive Bohrung befindet sich im Bereich der Formation Slave Point. Wenn man die Förderaktivitäten von Pennwest im Bereich von Slave Point und jene der anderen Unternehmen nördlich und westlich des Konzessionsgebiets betrachtet, dann zeigt sich, dass eine Horizontalbohrung im Bereich von Slave Point ein ideales Bohrziel in diesem Feld wäre. Die Gesamtförderrate bei Red Earth beträgt derzeit im Schnitt 150 BOE/Tag.

Hier die Empfehlungen der geologischen Studie:

1) Erschließung von zwei zusätzlichen Standorten in der oberen Sandformation des Granite Wash Q4Q Pool, aus dem der Großteil der Fördermengen stammt.

2) Horizontalbohrung mit Ziel auf den mittleren Abschnitt der Formation Slave Point, parallel zum östlichen Anteil von Sektion 11 mit Nord-Süd-Ausrichtung.

3) Fracking-Bohrung an zwei Standorten zur Steigerung der Produktivität.

4) Umwandlung von einem oder zwei Löchern mit geringerem Fördervolumen in Wassereinspritzlöcher, um gefördertes Wasser zu eliminieren.

a) Einerseits soll damit der Druck auf das bestehende Ölreservoir erhöht und so der Gewinnungsfaktor um bis zu 15 % gegenüber der ersten Gewinnungsprognose für den Pool gesteigert werden.

b) Andererseits soll damit ein Großteil der von Drittunternehmen für die Verarbeitung und Wasserentsorgung in Rechnung gestellten Gebühren entfallen (Betriebskostensenkung um bis zu 12,00 $/BBL Öl).

Über Georox

Georox ist ein kanadisches Rohstoffexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Erdöl- und Erdgasprojekten in West-Kanada konzentriert.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Burkhard Franz, President & Chief Executive Officer

Tel: (250) 712-2213

Fax: (250) 712-2215

Website: www.georoxresources.com

Das Fördervolumen wird normalerweise in Barrel Öläquivalent (BOE) angegeben; dabei werden die Erdgasmengen in einem Verhältnis von 6.000 Kubikfuß zu einem Barrel Öl umgerechnet. Damit wird beabsichtigt, die Öl- und Erdgas-Messeinheiten in eine Basis umzuwandeln und so die Analyseergebnisse zu verbessern und den Vergleich mit anderen Branchenteilnehmern zu erleichtern. Der Begriff BOE könnte, vor allem bei isolierter Betrachtung, falsch interpretiert werden. Das Umrechnungsverhältnis beruht auf einer Umrechnungsmethode der Energieäquivalenz, die aus wirtschaftlicher Sicht keine Wertäquivalenz am Bohrlochkopf darstellt.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen über die zukünftige Betriebstätigkeit des Unternehmens, sowie andere Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig mit Begriffen wie 'werden', 'sollten', 'annehmen', 'erwarten' und ähnlichen Ausdrücken beschrieben. Sämtliche in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen - u.a. Aussagen zu den zukünftigen Plänen und Zielen des Unternehmens - sind zukunftsgerichtete Aussagen und als solche mit Risiken und Unsicherheiten behaftet. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Insbesondere enthalten sind hier zukunftsgerichtete Aussagen zur (i) Förderung, (ii) zur geplanten Bohrung, Erschließung und Flutung, (iii) zur möglichen Zahl der Bohrstandorte in bestimmten Konzessionseinheiten der Transaktion und (v) zu den möglichen Erschließungschancen in Zusammenhang mit der Transaktion.

Obwohl Georox die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, für angemessen hält, sollten solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht überbewertet werden, da Georox keine Garantie für deren Richtigkeit übernehmen kann. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Zu diesen zählen unter anderem auch Risiken in Zusammenhang mit der Öl- und Gasförderung im Allgemeinen (z.B. Betriebsrisiken im Hinblick auf die Erschließung, Exploration und Produktion; Verzögerungen oder Änderungen bei der Planung von Explorations- oder Erschließungsprojekten bzw. Investitionen; Unsicherheiten bei den Reservenschätzungen; Unsicherheiten bei Schätzungen und Prognosen in Bezug auf Förderung, Kosten und Aufwendungen, sowie Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltrisiken); Schwankungen bei den Rohstoffpreisen und Wechselkursen; sowie Unsicherheiten aufgrund von möglichen Verzögerungen oder Änderungen bei der Planung von Explorations- oder Erschließungsprojekten bzw. Investitionen.

Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sich Annahmen, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen basiert, möglicherweise als unrichtig herausstellen könnten. Bestimmte Ereignisse oder Umstände könnten bewirken, dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken und Unwägbarkeiten sowie anderer Faktoren von den Prognosen abweichen. Viele davon liegen nicht im Einflussbereich von Georox. Wir können daher nicht garantieren, dass zukunftsgerichtete Aussagen auch eintreffen und die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Solche Informationen könnten sich möglicherweise als unrichtig herausstellen, selbst wenn das Management diese zum Zeitpunkt der Erstellung für realistisch hält. Die tatsächlichen Ergebnisse können somit unter Umständen wesentlich von dem Prognosen abweichen. Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Georox ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den kanadischen Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der Einheiten in den Vereinigten Staaten dar.  Die Einheiten (oder entsprechenden Wertpapiere) wurden und werden nicht unter dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung ('U.S. Securities Act') oder unter anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an  US-Personen verkauft werden, außer es besteht eine Registrierung nach dem U.S. Securities Act und den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen bzw. eine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung.

Die TSXV und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als 'Regulation Services Provider' bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Georox Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1673 Wörter, 20056 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Georox Resources Inc. lesen:

Georox Resources Inc. | 07.12.2016

Georox Resources berichtet über aktuellen Stand des Projekts Red Earth in Alberta

Georox Resources berichtet über aktuellen Stand des Projekts Red Earth in Alberta NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT Kelowna, British Columbia, Kanada, 6. Dezember 2016: Georox Resources Inc....
Georox Resources Inc. | 29.11.2016

Georox Resources berichtet über den aktuellen Stand des Projekts Silverdale in Saskatchewan

Georox Resources berichtet über den aktuellen Stand des Projekts Silverdale in Saskatchewan NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT Kelowna, British Columbia, Kanada, 28. November 2016: Georox Res...
Georox Resources Inc. | 22.02.2016

Georox Resources gibt Konsolidierung und Restrukturierung seiner Kreditfazilität bekannt

Georox Resources gibt Konsolidierung und Restrukturierung seiner Kreditfazilität bekannt Kelowna, British Columbia, Kanada, 19. Februar 2016: Herr Burkhard Franz, President und CEO von Georox Resources Inc. (Georox oder das Unternehmen) (GXR: TSX-...