info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
communicode GmbH & Co. KG |

Suchergebnisse optisch ansprechend präsentiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


TURCK setzt auf PowerFlash von communicode


Gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten fällt es Kunden schwer, ohne fachmännische Beratung in einem Online-Katalog den passenden Artikel zu finden. Besonders in der Industrie werden technische Produkte mit einem hohen Strukturierungsgrad angeboten, die es zu unterscheiden gilt. Ohne technische Unterstützung stünde der Kunde vor einer kaum zu bewältigenden Aufgabe, wenn er aus einem Katalog mit mehreren Hundert Artikeln den für ihn passenden finden soll. Die Firma TURCK hat bereits sehr früh erkannt, dass durch die PowerSearch-Funktion die Produkt-Recherchemöglichkeit für die Kunden komfortabler gestaltet werden kann: Anhand vordefinierter Merkmale kann der gewünschte Artikel mit den gesuchten Eigenschaften aus dem Produktsortiment herausselektiert werden.

TURCK mit Sitz in Mülheim an der Ruhr gehört zu den führenden Unternehmensgruppen auf dem Sektor der Industrieautomation weltweit. Die erklärungsbedürftigen Produkte verwaltet der Pionier im Bereich der Sensortechnik in dem Product Information Management System ASIM® des Waiblinger Unternehmens DHW Informationsmanagement. TURCK bietet bereits seit 2003 seinen Kunden auf der Website die Features der PowerSearch an, die von der Essener E-Business Agentur communicode entwickelt wurde. Da diese bei den Kunden auf großes Interesse stößt, entschied sich das Unternehmen, die existierenden Features um die grafische Anwendungssuche (PowerFlash) aus dem Hause communicode zu erweitern. Der entscheidende Unterschied zur PowerSearch: Der Kunde kann zusätzlich zu den Produkteigenschaften seine Anwendungsprofile spezifizieren. Ruft er die spezielle Suchfunktion auf, erscheint neben der Liste mit den Produkteigenschaften ein Eingabeformular. Dieses enthält die für den Produktbereich spezifischen Parameter. So können TURCK-Kunden genau angeben, welche Voraussetzungen bei der Anwendung gegeben sind. Nachdem alle Daten eingetragen worden sind, ermittelt die spezielle Suchfunktion das passende Produkt. Die Innovation bei der grafischen PowerSearch: Auf Wunsch kann der Kunde eine Simulation der vorgegebenen Anwendungsparameter aufrufen. Diese Simulation ist interaktiv: Die zuvor angegebenen Parameter erscheinen als Schieberegler in der grafischen Applikation. Kunden von TURCK haben hier die Möglichkeit, die Werte über die Regler anzupassen und können somit gleich sehen, welche Effekte sich durch die Änderungen ergeben bzw. mit welchen Produkten die gewünschte Anwendung umgesetzt werden kann.

Technische Innovation: Die RFID Leistungssimulation
TURCK setzt als erstes Unternehmen die grafische Anwendungssuche ein. Diese spezielle Suchfunktion steht bereits online für den Produktbereich der Identifikationssysteme (RFID) bereit: Der Kunde spezifiziert die Datenmenge, mit welcher der RFID-Tag beschrieben werden soll sowie die Geschwindigkeit, mit welcher der Tag das elektromagnetische Feld des Schreib- bzw. Lesekopfs durchquert. Zusätzlich kann der Kunde die gewünschte Entfernung zum Schreib- oder Lesekopf definieren. Über die hinterlegten Formeln ermittelt die PowerSearch automatisch die für die Anwendung gültigen Produkte. In der graphischen Simulation können die Eingaben schnell und einfach über Schieberegler vorgenommen werden. So sieht der Nutzer sofort, welchen Einfluss die vorgenommene Änderung der Parameter auf die Gesamtanwendung hat.
Hinter PowerFlash verbergen sich weitere Features: Auf Klick öffnen sich Popups mit den Leistungsprofilen der jeweiligen Produkte. Darüber hinaus kann die mit Hilfe der Regler getroffene Produktauswahl übernommen werden und ist so für spätere Bestellungen nutzbar. Hinter einem Fragezeichen erschließt sich die komplette Steuerung der Simulation. Von diesem Fenster gelangt der Nutzer entweder wieder zur Simulation zurück oder er kann in einer weiteren Animation die konkrete Anwendung der Produkte anhand eines Beispiels betrachten.

Produktdaten immer auf dem neuesten Stand
Besonderes Highlight der Applikation stellt deren Integration in das bestehende PIM-System ASIM® dar: TURCK kann dadurch alle für die Anwendung erforderlichen Produktinformationen direkt in ASIM® pflegen. Die Daten werden einheitlich in der Webapplikation und der grafischen Simulation bereitgestellt. Die mit Flash realisierte Simulation kommuniziert mit dem Onlinekatalog. Somit sind beide Anwendungen immer auf dem aktuellsten Stand. Mit den identischen Produktinformationen.
Entwickelt wurde die ASIM®-Webapplikation „ASIM® InstantWeb“, die „PowerSearch“ sowie „PowerFlash“ von der Essener E-Business-Agentur communicode, Spezialist für Product Information Management- und Enterprise Content Management-Lösungen. Experten aus Entwicklung, Design und Beratung sorgen für medienneutrale Lösungen auf Basis moderner Systemarchitekturen. So trägt communicode erheblich zu Verbesserungen von Geschäftsprozessen bei, mit dem Ziel, die Kommunikation zu verbessern und Kosteneinsparungen zu realisieren.

Web: http://www.turck.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anne-Carin Frommhold, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4200 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von communicode GmbH & Co. KG lesen:

communicode GmbH & Co. KG | 15.11.2011

Relaunch der WAGO-Website

Um den veränderten internen und externen Anforderungen gerecht zu werden, entschloss sich WAGO, seine Internetpräsenz zu optimieren. In enger Abstimmung mit communicode entschied sich das Unternehmen mit weltweit mehr als 5.000 Mitarbeitern, seine ...
communicode GmbH & Co. KG | 08.11.2011

Shop-Relaunch: communicode setzt „Breuninger-Welt“ erneut online in Szene

communicode war bereits durch die Erstimplementierung des Online-Shops strategisch und technologisch mit Breuninger verbunden und übernahm daher erneut in enger Zusammenarbeit mit Breuninger die Projektplanung und Umsetzung. Dabei war communicode f...
communicode GmbH & Co. KG | 15.09.2011

communicode engagiert sich aktiv für den Klimaschutz

Bereits zum Ende des Jahres 2007 ist communicode auf den umweltschonenden Ökostrom umgestiegen und hält seitdem die anspruchsvollen Kriterien der Umweltorganisation Greenpeace ein. So stammt der benutzte Strom ausschließlich aus sauberen Kraftwerk...