info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Safran Gewürzbasar |

Safran Gewürzbasar mit erfolgreicher Neueröffnung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der SAFRAN Gewürzbasar zieht von Köln Rodenkirchen nach Köln Sürth und feiert in den neuen Räumen mit historischem Gewölbekeller eine erfolgreiche Neueröffnung

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Geschäftsmodell des SAFRAN Gewürzbasars aus Köln sowie den historischen Gewölbekeller, indem die Gewürzseminare stattfinden und den man auch zukünftig für Feiern oder Events mieten kann.



Der SAFRAN Gewürzbasar eröffnete im Januar 2012 seine Türen im Kölner Vorort Rodenkirchen. Inhaberin Claudia Quack startete mit der Idee, den Kölnern orientalische Gewürze und Gewürzmischungen schmackhaft zu machen. Eine große Auswahl von über 100 Gewürzen und Gewürzmischungen sowie ausgesuchte Öle, Essige und Senfe gehörten vom Anfang an zum Sortiment. Das Schmecken und Probieren stand von Beginn an im Mittelpunkt: Alle Gewürze, Öle, Essige und Senfe kann man in Ruhe probieren und sich von Inhaberin Claudia Quack Rezepte und Anregungen für die Küche geben lassen. Um interessierten Kunden einen umfassenden Blick in die große Welt der Gewürze zu geben, standen auch von Anfang an abendliche Gewürzseminare auf dem Programm. Bei diesen Seminaren vermittelt Claudia Quack zusammen mit Ihrer Seminarleiterin Claudia Peters das nötige Wissen, wie man Gewürze richtig verwendet, zubereitet und lagert. Jeder Seminarteilnehmer muss mit Hand anlegen und stellt eine Gewürzmischung selbst her. Dazu gibt es Getränke und kleine Kostproben ja nach Thema des Seminars.



Abgerundet wird das Sortiment mit orientalischer Dekoration und Designerschmuck von RINGDING, einem Wechselringsystem von Silberwerk.



Highlight des neuen SAFRAN Gewürzbasars ist der historische Gewölbekeller, indem jetzt die Seminare veranstaltet werden. Der Keller entstand im Jahre 1850 zusammen mit einem Gasthof. Das Gebäude wurde im zweiten Weltkrieg beschädigt und das umliegende Geröll wurde kurzerhand in den Gewölbekeller geschüttet. Erst vor etwa 10 Jahren wurde der Keller ausgeschachtet und aufwendig restauriert. Er bietet nun den anspruchsvollen Rahmen nicht nur für die Gewürzseminare, sondern man kann den Gewölbekeller auch für Events, Firmenfeiern, Geburtstage oder sonstige Festlichkeiten mieten.







Interview mit Claudia Quack vom SAFRAN Gewürzbasar



QUB: Frau Quack, wie kommt man auf die Idee einen Gewürzbasar zu eröffnen?



Claudia Quack: Ich hatte immer schon ein großes Interesse an Gewürzen und dem Orient. Irgendwann hat mich die Idee, einen Gewürzladen zu eröffnen, einfach nicht mehr losgelassen und ich musste einfach aktiv werden.



QUB: Welche Kunden kommen zu Ihnen?



Claudia Quack: Zu mir kommen alle möglichen Kunden, in letzter Zeit auch sehr viele jüngere Menschen. Das Interesse nach qualitativ guten Gewürzen ist allgemein groß. Oft wissen meine Kunden aber nicht, wie man das eine oder andere Gewürz richtig verwendet: Dann helfe ich selbstverständlich und gebe Tipps.



QUB: Kaufen Sie Ihre Gewürze vor Ort bei den Händlern in Asien oder im Orient?



Claudia Quack: Das werde ich sehr häufig gefragt, aber nein: Vor der Eröffnung haben wir sehr lange recherchiert, um einen guten und zuverlässigen Vorlieferanten zu finden. Denn vor Ort wollte ich aus Gründen der Lebensmittel-Sicherheit von Anfang an nicht kaufen. Mir ist sehr wichtig, dass der Vorlieferant zertifiziert ist und bei den Gewürzen stets eine hohe Qualität gewährleisten kann.



QUB: Wie haben Sie das neue Geschäftslokal mit dem historischen Gewölbekeller gefunden und warum war diese außergewöhnliche Location überhaupt frei?



Claudia Quack: Manchmal kommen einfach mehrere Faktoren zusammen und alles passt: Der Gewölbekeller wurde eine Zeitlang von einem Möbelgeschäft als Showroom genutzt. Als der Keller dann frei wurde, war mein Interesse schon geweckt, aber die Entfernung zu meinem alten Geschäft in Köln-Rodenkirchen einfach zu groß und das Geschäftslokal an der Straße war noch vermietet. Als aber dann die Geschäftsräume an der Straße frei wurden, habe ich schnell geschaltet und sofort den Vermieter kontaktiert. Innerhalb kurzer Zeit haben wir den Mietvertrag für beide Objekte gemacht und eine Verbindung zwischen Ladenlokal und Gewölbekeller geschaffen.



QUB: Wie nutzen Sie den Gewölbekeller zurzeit?



Claudia Quack: In erster Linie finden im Gewölbekeller unsere Gewürzseminare statt. Wir werden aber das bestehende Seminar-Programm um den Bereich Wein erweitern. Außerdem kann man den historischen Gewölbekeller für Events wie zum Beispiel Weihnachtsfeier, Firmenjubiläum, Hochzeiten oder Geburtstage mieten. Wir arbeiten mit einem Caterer zusammen, der sich um das leibliche Wohl kümmert.







SAFRAN Gewürzbasar



Claudia und Michael Quack



Sürther Hauptstr. 59 - 50999 Köln



Tel: +49 (0) 2236 9615584



Mail: info@safran-gewuerzbasar.de



Web: www.safran-gewuerzbasar.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Claudia Quack (Tel.: +49 (0) 2236 9615584), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 702 Wörter, 5383 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Safran Gewürzbasar


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Safran Gewürzbasar lesen:

Safran Gewürzbasar | 01.12.2016

Neue Gewürzseminare im Safran Gewürzbasar in Köln

Das Seminarprogramm des Safran Gewürzbasar für Gewürzseminare in Köln wird 2017 um einige interessante Themen erweitert. Neu ins Seminarprogramm hinzugekommen sind das Gewürz-ABC, die Gewürz-Apotheke, Gewürze in den Wechseljahren und der Gewü...
Safran Gewürzbasar | 28.02.2016

SAFRAN Gewürzbasar - Neue Gewürzseminare 2016

Der Safran Gewürzbasar aus Köln ist bekannt für seine große Auswahl an Gewürzen und Gewürzmischungen. Orientalische Gewürze sind ein märchenhafter Genuss. Abwechslungsreich, exotisch, geheimnisvoll und märchenhaft präsentiert sich der Orien...
Safran Gewürzbasar | 20.01.2015

Safran Gewürzbasar erweitert sein Programm an Gewürzseminaren

Der SAFRAN Gewürzbasar eröffnete im Januar 2012 seine Türen im Kölner Vorort Rodenkirchen. Inhaberin Claudia Quack startete mit der Idee, den Kölnern orientalische Gewürze und Gewürzmischungen schmackhaft zu machen. Eine große Auswahl von üb...