info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Premiere Global Services |

Elektronischer Dokumentenversand mit Premiere Global Services: Maßgeschneiderte Lösung für Finanzdienstleister

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 18. April 2006 – Prozesse optimieren, Kosten senken und Service verbessern, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen – quer durch alle Branchen sind die Ziele identisch, so auch im Bankensektor. Einen marktführenden Ansatz im Bereich Dokumentenverarbeitung und -versand bietet Premiere Global Services, ein weltweit agierender Anbieter von Kommunikationslösungen: Der „STATEMENT MANAGER” ist eine automatisierte Lösung zum elektronischen Dokumentenversand, die auf neuester Technologie basiert, um sensible Informationen sicher und pünktlich zu übermitteln – und damit die ideale Alternative zum klassischen, kostenintensiven Postversand.

Mit dem „STATEMENT MANAGER” können vertrauliche Dokumente wie Konto- oder Sparauszüge, Transaktionsbestätigungen und Wertpapier-Abrechnungen über eMail, Fax oder Telex übertragen werden. Die benötigten Daten werden über eine konfigurierbare Schnittstelle direkt aus der jeweiligen Hostanwendung des Finanzdienstleisters übernommen. Der Einsatz der Lösung von Premiere Global Services ist durch die universelle Datenbankanbindung und die Kompatibilität mit allen gängigen Dateiformaten nahezu uneingeschränkt möglich. Aus dem im Bankenbereich verbreiteten MQ Series System oder aus SAP-Applikationen werden die Transaktionsdaten und Empfängeradressen ohne Änderungen übernommen. Die Dokumentendaten werden automatisch CI-gerecht formatiert. Der Versand erfolgt je nach Kundenwunsch per eMail, Fax oder Telex.

Höchste Sicherheitsstandards haben bei Premiere Global Services oberste Priorität. Mit der Option SecureMail können vertrauliche Dokumente, wie z. B. Kontoauszüge, mit Passwortschutz versendet werden, d. h. der Empfänger kann die Mail erst nach der Eingabe eines Passworts öffnen.

Der „STATEMENT MANAGER” ist bei mehreren namhaften Unternehmen erfolgreich im Einsatz. So wickelt beispielsweise die B + S Card Service GmbH, einer der führenden Dienstleister für Kreditkartenabwicklung in Deutschland, seit elf Jahren den automatisierten elektronischen Versand der Saldenbestätigungen von Kreditkartenterminals über Premiere Global Services ab.

Die Vorteile der Lösung von Premiere Global Services sind vielfältig. Zum einen sinken die Handling- und Portokosten in erheblichem Umfang. Ein einfaches Beispiel belegt dies: Geht man von durchschnittlichen Gesamtkosten von ca. einem Euro pro Dokument aus, belaufen sich die Kosten für Druck, Kuvertierung, Porto und Archivierung bei täglich 4.000 Dokumenten auf etwa 100.000,- Euro im Monat. Zum anderen reduzieren sich Zeit- und Personalaufwand durch die einfache Bearbeitung, Weiterleitung und Archivierung der digitalen Dokumente. Der Einsatz des „STATEMENT MANAGERS” gewährleistet die zeitnahe und sichere Auslieferung der Dokumente auch bei großen Volumina. Auch lassen sich Fehler, die bei einer manuellen Dateneingabe nie auszuschließen sind, durch die automatisierte Datenübernahme weitgehend vermeiden.

Über Premiere Global Services

Premiere Global Services ist ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen mit einem umfassenden Portfolio von Kommunikationslösungen. Durch unsere ASP-basierenden Services wird die interne und externe Kommunikation in unternehmenskritischen Geschäftsprozessen automatisiert und vereinfacht. Damit steigern unsere Kunden Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Kundenbindung. Neueste Technologien sorgen für unbegrenzte Kapazitäten und maximale Ausfall- und Datensicherheit. Branchenübergreifend nutzen Unternehmen unsere Anwendungen für die CRM Automatisierung, für Dokumentenmanagement, -verarbeitung und -versand, Alarmierungen & Benachrichtigungen und in der Automatisierung von Marketing Kampagnen.

Weitere Informationen:

Premiere Global Services
XPEDITE SYSTEMS GmbH
Anette Mayr
Inselkammerstraße 8
82008 Unterhaching
Fon: +49(0)89/666 77 150
Fax: +49(0)89/666 77 399
anette.mayr@premiereglobal.de
www.premiereglobal.de

INTERFACE PUBLIC RELATIONS GmbH
Martina Keller
Franz-Joseph-Straße 1
80801 München
Fon: +49 (0)89 / 55 26 88 18
Fax: +49 (0)89 / 55 26 88 30
m.keller@interface-pr.de

Web: http://www.premiereglobal.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Stobbe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 565 Wörter, 4235 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Premiere Global Services lesen:

Premiere Global Services | 02.09.2008

Premiere Global Services: Unabhängig vom Versandvolumen – eBilling bringt Einsparungen von über 85% gegenüber postalischem Rechnungsversand

München, 02. September 2008 – Eine von den beiden Wirtschaftsprofessoren Dr. Klaus Jamin und Dr. Edmund Raab geleitete Untersuchung des IQM e.V. München zum Thema eBilling und eMahnwesen belegt ein 85%-iges Einsparpotenzial des elektronischen gege...
Premiere Global Services | 07.08.2008

Harald Urban neuer Sales Manager für Communications & Conferencing Solutions bei Premiere Global Services (PGi)

Ob Green IT, Business Process Optimization, Time-to-Market, effektives Projektmanagement, Cost Cutting oder Arbeitsproduktivität – im Zeichen steigender Rohstoff- und Reisekosten ist Webconferencing nicht mehr aus der Unternehmenskommunikation wegz...
Premiere Global Services | 23.07.2008

Premiere Global Services (PGi) präsentiert Finanzergebnisse für Q2/2008: Umsatzsteigerung um 17% auf 161,6 Millionen USD

Der konsolidierte Netto-Umsatz wuchs um 17,1% auf 161,6 Millionen USD in Q2/2008, verglichen mit den 138 Millionen USD in Q2/2007. Das Betriebsergebnis lag in Q2/2008 bei 13,9 Millionen USD (gegenüber 11,2 Millionen USD in Q2/2007), der Nettogewinn ...