info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alterskontrolle.de |

Unerlässlich im Internet: Der wirkungsvolle Jugendschutz durch Alterskontrolle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Viele Seiten im Internet präsentieren jugendgefährdende Inhalte, wie z. B. Erotikbilder, indizierte Spiele, Links oder Produkte für Erwachsene. Das Web ist aber kein rechtsfreier Raum, so dass Seitenbetreiber gesetzlich dazu verpflichtet sind, Angebote mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren gegen die Zugriffe von Minderjährigen zu schützen. Alterskontrolle.de (http://www.alterskontrolle.de) hat daher ein neues und mit modernster Technik ausgestattetes Jugendschutzsystem namens Securelock entwickelt. Das Tollste ist aber, dass der Webmaster bzw. Seitenbetreiber diese wirkungsvolle Alterskontrolle kostenlos auf seinen Seiten einsetzen und daran selbst Geld verdienen kann: Möchte jemand Zugang auf eine mit Alterskontrolle.de geschützte Site erhalten, kostet die Lizenz zum Surfen 36,- Euro Im Jahr. Für jeden neuen Kunden erhält der jeweilige Homepage-Besitzer insgesamt 50 % der Jahresgebühr.

Die Alterskontrolle lässt sich auf einfache Weise in alle Web-Seiten integrieren. Das von Alterskontrolle.de entwickelte Securelock-System erlaubt sogar, nur bestimmte Links zu schützen - ideal für Betreiber von Suchmaschinen oder Linklisten. Von vielen Providern empfohlen, ist bei Alterskontrolle.de ein sogenannter Backdoorschutz in dem ausgefeilten Sicherheitssystem möglich, so dass niemand ohne Zugangsdaten auf die abgesicherten Verzeichnisse zugreifen kann.

Auch bei der Altersfeststellung setzt Alterskontrolle.de auf eine verbraucherfreundliche und sichere Methode: Jeder neue User muss seine Personalausweis-Nummer angeben, wodurch die Volljährigkeit direkt geprüft werden kann. Zahlen kann der Nutzer seine Mitgliedschaft unter anderem per Bankeinzug, Kreditkarte, KnoxPay und Paybox. Die Freischaltung des Accounts erfolgt binnen weniger Minuten nach der Anmeldung.

Wer im Internet jugendgefährdende Inhalte oder Links anbietet und seine Seiten legal betreiben möchte, der sollte kostenlos das Sicherheitssystem Securelock von Alterskontrolle.de (http://www.alterskontrolle.de) nutzen. Der lukrative Nebeneffekt: Der jeweilige Seiten-Betreiber kann damit sogar zusätzlich Geld verdienen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Kayser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 143 Wörter, 1220 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema