info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Innodisk |

Innodisk iAnalyzer erfasst SSD Lese-/Schreib-Verhalten, um die System-Lebensdauer und -Performance zu maximieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Neues Tool bietet detaillierte Datenaufzeichnung und -analyse für optimierte Flash Lösungen


iAnalyzer lässt Anwender ihre Storage-Entscheidungen auf harten Daten basieren, indem es das tatsächliche Speicherbedürfnis ihres Systems aufzeichnet und präsentiert tiefgreifende und detaillierte Informationen über das Speicherverhalten ihres Systems

22. Juli 2014 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, der serviceorientierte Flash-Provider, veröffentlicht mit iAnalyzer ein einfach anzuwendendes Speicher-Analyse-Tool für Kunden, die SSD-Produkte verwenden oder es in Erwägung ziehen. iAnalyzer zeichnet das Lese-/Schreib-Verhalten einer SSD in Echtzeit auf, kategorisiert diese Vorgänge als sequentielle oder zufällige I/Os und segmentiert sie nach der Größe des Vorgangs.

iAnalyzer lässt Anwender ihre Storage-Entscheidungen auf harten Daten basieren, indem es das tatsächliche Speicherbedürfnis ihres Systems aufzeichnet, anstatt mit Annahmen oder Hypothesen zu arbeiten. Mit dem Detailgrad, den iAnalyzer bietet, können Kunden Laufwerksausfälle vorhersagen, noch bevor sie passieren, und so die richtige SSD für ihre Bedürfnisse und eine maximale Lebensdauer wählen.

Tiefe Datenanalyse
iAnalyzer präsentiert tiefgreifende und detaillierte Informationen über das Speicherverhalten ihres Systems. So wird nicht nur die Verteilung von Lese- und Schreibvorgängen aufgezeigt und diese nach Größe des Vorgangs sortiert, sondern auch, ob es sich dabei um sequentielle oder zufällige Zugriffe handelt. Durch die einfach zu lesenden Kreisdiagramme und Zahlen, können die Benutzer sofort das I/O-Verhalten ihrer Anwendung erkennen.

Flash-Herausforderungen
iAnalyzer bietet dem Anwender die Daten, die ihm helfen, den richtigen Flashspeicher für seine Bedürfnisse auszuwählen. Während einfacher MLC- oder TLC-Flash auf Endkundenniveau weniger als 1.000 Schreibzyklen durchhält, kann Industrie-MLC-Flash mit 1.500 bis 3.000 Schreibzyklen und High-End-SLC-Flash mit 60.000 bis 100.000 Schreibzyklen beschrieben werden. Obwohl SLC-Flash das Premium-Produkt darstellt, sind die Kosten nicht für jede Anwendung gerechtfertigt. Durch iAnalyzer können die Kunden den für die Bedürfnisse ihres Systems richtigen Flashspeicher wählen und zudem noch etwas Gutes für ein positives Betriebsergebnis tun.

Maßgeschneiderte Lösung
Die Daten von iAnalyzer helfen dem Kunden nicht nur direkt, sondern bieten auch die Möglichkeit maßgeschneiderter SSD-Lösungen. Mit seinem betriebseigenen Firmware Team kann Innodisk SSDs auf bestimmte iAnalyzer Profile optimieren, um dem Anwender die beste Ausdauer, Leistung und Lebensdauer für sein Geld zu bieten.

iAnalyzer ist eine leistungsstarke Funktion zur Erfassung, Analyse und Darstellung von Speicherdaten in Innodisks iSMART Utility. Durch iAnalyzer können Kunden problemlos das I/O-Verhalten ihrer Anwendungen erfassen. Diese Echtzeit-Datenerfassung bietet einen tiefen Einblick in die Anwendungen des Benutzers, und unterstützt ihn bei der Optimierung der besten Speicherlösung für sein System. Innodisk iAnalyzer ist in der Lage, auf einer Vielzahl von Embedded-Systemen der Industrie, Medizin-, Transport-, Automatisierungs- und Gaming-Branche zu arbeiten. Innodisk iAnalyzer Whitepaper herunterladen: tiny.cc/Innodisk_iAnalyzer

Über Innodisk
Innodisk ist ein dienstleistungsorientierter Anbieter für eingebettete Flash- und DRAM-Speicherprodukte und –Technologien für die Industrie-und Unternehmensanwendungen. Mit zufriedenen Kunden in den Embedded-, Raumfahrt-, Verteidigung- und Cloud-Storage- Märkten, haben wir uns zuverlässigen Produkten und einem herausragendem Service verpflichtet. Dies hat zu Produkten wie eingebetteten Peripheriegeräten geführt, welche bestehende Industrielösungen und High-IOPS-Flash-Arrays für Industrie-und Unternehmensanwendungen ergänzen. Diese erweiterten Geschäftsbereiche bringen uns näher an das Ziel, ein umfassender Lösungs- und Serviceanbieter in der industriellen Speicherindustrie zu sein. Gegründet im Jahr 2005 mit Hauptsitz in Taipeh, Taiwan und Ingenieur- und Vertriebsteams in China, Europa, Japan und den Vereinigten Staaten, ist Innodisk in der Lage, Kunden weltweit zu unterstützen. Mit reichlich Erfahrung und einem unvergleichlichen Wissen über die Speicherindustrie entwickelt Innodisk Produkte mit ausgezeichneter Qualität, bemerkenswerter Leistung, einem großartigem Preis- / Leistungsverhältnis und höchster Zuverlässigkeit. Für weitere Informationen über Innodisk besuchen Sie bitte http://www.innodisk.com/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Martin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 498 Wörter, 4225 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Innodisk

Innodisk wurde im Jahr 2005 in Taiwan gegründet und unterhält eine europäische Niederlassung mit Außendiensttechnikern in den Niederlanden. Das Unternehmen hat sich zum industrieweit führenden Hersteller von Flashspeicherlösungen und DRAM-Modulen für den industriellen Einsatz und für Embedded-Systeme entwickelt. Der Unternehmensfokus liegt auf Enterprise-Lösungen, Industrie-Lösungen, dem Einsatz in der Luft- und Raumfahrt, sowie im Einsatzbereich der Rüstungsindustrie.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Innodisk lesen:

Innodisk | 06.11.2015

Innodisk präsentiert Single- und Dual-Gigabit-Netzwerkmodule für den M.2-Slot

6 November 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, der Flash- und Embedded-Peripherie-Modulhersteller hat neue Single- und Dual-Gigabit-Netzwerkmodule für den M.2-Steckplatz vorgestellt. Die Module nutzen dabei das schnelle USB-3.0-Protokoll. Diese beid...
Innodisk | 12.08.2015

Innodisk veröffentlicht neue 16GB DDR4 Speichermodule für Embedded Systeme und Server

12. August 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, der serviceorientierte Flash- und DRAM-Provider, kündigt hochkapazitive 16GB Versionen seiner ungepufferten DDR4 DRAM-Serie für Embedded und Server an. Die U-DIMMs und SO-DIMMs mit 2133MHz sind ab sofort...
Innodisk | 24.07.2015

Innodisk kündigt robusten mPCIe CAN-Bus-Adapter für Industrie und eingebettete Aufgaben an

  23. Juli 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, dienstleistungsorientierter Anbieter von Flash, Speicher und Peripherie für Industrie und eingebettete Systeme, stellt ein neues eingebettetes Peripherie-Modul vor, das eingebettete Systeme und Industrie...