info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
virtic GmbH & Co. KG |

Zehn Jahre mobile Zeitwirtschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


virtic feiert Firmenjubiläum


Innerhalb der noch jungen Branche der mobilen Arbeitszeiterfassung blickt die virtic GmbH & Co. KG bereits auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück: Seit zehn Jahren treibt der Anbieter der Zeitwirtschaftslösung virtic mit Pioniergeist den Markt voran....

Dortmund, 24.07.2014 - Innerhalb der noch jungen Branche der mobilen Arbeitszeiterfassung blickt die virtic GmbH & Co. KG bereits auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück: Seit zehn Jahren treibt der Anbieter der Zeitwirtschaftslösung virtic mit Pioniergeist den Markt voran. Aus der Kernidee, das händische Ausfüllen und umständliche Auswerten von Stundenzetteln durch Live-Buchungen mit dem Handy zu ersetzen, ist eine Komplettlösung gereift. Heute bildet virtic den gesamten Arbeitszeiterfassungs- und Controllingprozess von der Auftragsannahme bis zur Lohnabrechnung und Nachkalkulation ab. Am 18. September feiert virtic das zehnjährige Firmenjubiläum mit einer Veranstaltung im Signal-Iduna-Park.

'Angefangen haben wir auf Cola-Kisten in einem Kellerraum in Schwerte', erinnert sich virtic-Gründer und -Geschäftsführer Bernd Wolff. Gemeinsam mit seinem Co-Geschäftsführer Michael Stausberg entwickelte der Elektrohandwerksmeister 2004 die Idee einer mobilen Zeitwirtschaftslösung für das Bauhandwerk. Noch im gleichen Jahr gründeten Wolff und Stausberg gemeinsam das Unternehmen virtic.

In einer Zeit, in der Stundenzettel aus Papier noch an der Tagesordnung waren, bewies virtic Pioniergeist: Beispielsweise, indem das Unternehmen von Beginn an auf das Prinzip 'SaaS" (Software as a Service) setzte. virtic zählt damit zu den ersten Anbietern von komplexer Software in der Cloud. 'Was unser System schon immer ausgezeichnet hat, ist die Tatsache, dass es nicht ausschließlich von Softwareexperten und Theoretikern entwickelt wurde, sondern aus der Perspektive von Unternehmern im Bauhandwerk', sagt Wolff.

Feierlichkeiten im Signal-Iduna-Park

Am 18. September lädt virtic zum zehnjährigen Firmenjubiläum in den Dortmunder Signal-Iduna-Park ein. Im Rahmen einer zweistündigen Abendveranstaltung bietet das Unternehmen unter anderem Einblicke in die Unternehmensgeschichte von den ersten Entwicklungsschritten der mobilen Zeitwirtschaft bis zum technologischen Status Quo. 'Die Geschichte unseres Unternehmens ist in weiten Teilen deckungsgleich mit der Geschichte der mobilen Zeitwirtschaft", sagt Wolff. 'Wer sich also für die entwicklungstechnischen Meilensteine interessiert und zugleich erfahren möchte, was Zeitwirtschaftssysteme heute können, der ist bei unserer Jubiläumsveranstaltung herzlich willkommen."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2375 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von virtic GmbH & Co. KG lesen:

virtic GmbH & Co. KG | 24.09.2014

Reisekosten und Belege weltweit erfassen mit virtic

Dortmund, 24.09.2014 - Ob Spesen, Vorschüsse oder Quittungen: Die Abrechnung von Reisekosten und die Verarbeitung der entsprechenden Belege sind stets eine Herausforderung für den Mitarbeiter und die Buchhaltung ? besonders, wenn es sich um einen l...
virtic GmbH & Co. KG | 11.09.2014

'Handy statt Stundenzettel reißt heute niemanden mehr vom Hocker'

Dortmund, 11.09.2014 - FÜNF FRAGEN AN ?Michael Stausberg, Geschäftsführer der virtic GmbH & Co. KGZehn Jahre Zeitwirtschaft: Die Dortmunder virtic GmbH & Co. KG gehört seit 2004 zu den Pionieren unter den Anbietern mobiler Arbeitszeiterfassungs- ...
virtic GmbH & Co. KG | 12.08.2014

Optimierte Mitarbeiter-Disposition: Outlook-Termine importieren mit virtic

Dortmund, 12.08.2014 - Eine effiziente Mitarbeiter- und Ressourcen-Verteilung und ein schlankes Terminmanagement entscheiden für Handwerksunternehmen heute mehr denn je über den Projekterfolg. Mit einer Erweiterung ihres Dispositions-Tools gibt die...