info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ipanema Technologies GmbH |

Ipanema Technologies liefert Technologie fuer die neuen anwendungsorientierten Netzwerk-Services von Vanco

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Dynamische Optimierung sorgt für Mehrwert im virtuellen Netz


Wiesbaden, 24. April 2006. Wie Ipanema Technologies bekannt gibt, integriert Vanco, der Pionier des Virtual Network Operator-Modells, das auto-adaptive Application Traffic Management von Ipanema in seinen neuen anwendungsorientierten Netzwerk-Service fuer Unternehmen. Denn immer mehr Firmen betrachten die Optimierung und das Performance Management des gesamten Netzwerks unter dem Gesichtspunkt der Anwendungen und erwarten von ihren Service Providern entsprechende Garantien.

„Mit der Integration des Ipanema-Systems erweitern wir unser Angebot um anwendungsorientierte Netzwerk-Services und differenzieren uns damit noch staerker von Carriern mit eigener Infrastruktur“, erlaeutert John Locke, Chief Technical Officer bei Vanco. „Das System weist den Applikationen die Bandbreite dynamisch zu und kann so stets gewaehrleisten, dass die Performance-Zielvorgaben eingehalten werden. Um die aktuell vorherrschenden Netzwerkbedingungen zu antizipieren, berechnet es die fuer die Optimierung notwendigen Regeln sekuendlich neu. Auf diese Weise werden die Geschaeftsprozesse unserer Kunden nicht durch eine unzureichende Anwendungsperformance beeintraechtigt. Die Ipanema-Loesung bietet uns – und damit letztlich unseren Kunden – eine erweiterte Sicht auf das Netzwerkverhalten sowie eine zusaetzliche Kontrolle der steigenden WAN-Kosten.“

„Mit unserem auto-adaptiven Application Traffic Management-System koennen Managed Service Provider und Telekommunikationsunternehmen ihren Kunden anwendungsorientierte Dienste anbieten, mit denen sich Performanceprobleme sowohl kurz- als auch langfristig loesen lassen“, ergaenzt Vargha Moayed, Executive Vice President bei Ipanema Technologies. „Die Kunden profitieren durch flexible Loesungsangebote, die mit ihrer Geschaeftsentwicklung Schritt halten koennen und langfristig Mehrwert fuer ihre Unternehmensprozesse bringen. Nur so koennen Service Provider dauerhafte Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen. Wir freuen uns, dass Vanco sich fuer uns entschieden hat und wir das Geschaeft zukuenftig gemeinsam vorantreiben.“


Blosse Bandbreite reicht nicht mehr
Immer mehr Unternehmen moechten die Netzwerkperformance bezogen auf die Applikationen und deren Anforderungen optimieren und erwarten genau dies von ihren Service Providern. Diesen Wandel belegt auch eine Studie, die kuerzlich im Auftrag von Ipanema durchgefuehrt wurde. 72 Prozent der dort befragten europaeischen Unternehmen mit internationaler Ausrichtung bestaetigen, dass sie ein anwendungsorientiertes Service Level Agreement als sehr nuetzlich erachten. 47 Prozent erwaegen, entsprechende Leistungen von ihrem Telekommunikations- oder Managed Service-Anbieter zu beziehen.

Allerdings koennen die meisten Service Provider ihren Kunden derzeit nur blosse Bandbreite anbieten, was den Unternehmen bei der Loesung ihrer langfristigen Probleme wenig hilft. Diese muessen die Anwendungsperformance im gesamten Netzwerk mit ihren Geschaeftszielen in Einklang bringen und entsprechend steuern koennen. Da zunehmend neue und anspruchsvolle Applikationen implementiert werden, gilt es zudem, die Anwendungsperformance fuer die geschaeftskritischen Applikationen wie ERP, IP-Telefonie und Thin-Client-Systemen wie Citrix aufrechtzuerhalten und das Netzwerk zu optimieren. Gleichzeitig sind die Unternehmen darauf angewiesen, ihre Telekommunikationskosten zu kontrollieren. Traditionelle Carrier vertreten vielfach die Meinung, dass anwachsender Netzwerkverkehr fuer die Unternehmen zwangslaeufig den Einkauf zusaetzlicher Bandbreite bedeutet. Dies ist nicht unbedingt der Fall. Doch vielen Unternehmen fehlen detaillierte Informationen, wie viel Bandbreite ihre Applikationen tatsaechlich benoetigen. Auto-adaptive Application Traffic Management-Systeme bieten hierfuer einen Loesungsansatz: Sie identifizieren, optimieren und dokumentieren die Anwendungsperformance und richten diese an den Geschaeftsablaeufen aus.

Ueber Vanco
Vanco ist einer der weltweit fuehrenden Virtual Network Operator (VNO). Seit 1988 stellt der Dienstleister fuer seine Kunden Infrastrukturen und Technologien verschiedener Anbieter zu einer gemanagten End-to-End-Loesung zusammen. Unternehmen profitieren dabei von Netzwerken, die individuell auf die einzelnen Standorte zugeschnitten sind; Carrier erweitern mit Hilfe von Vanco ihre Reichweite ueber die eigenen Netze hinaus.

Vanco bietet Kunden die groesstmoegliche geografische Netzwerk-Abdeckung aus einer Hand. Seine Flexibilitaet erlaubt Vanco zudem die schnellstmoegliche Anpassung der Netzwerkloesungen an veraenderte Marktbedingungen und Unternehmensanforderungen.

Vancos Services sind in 230 Laendern verfuegbar. Der VNO entwickelt, implementiert und ueberwacht strategische Netzwerkloesungen fuer Kunden wie Accor Hotels, Avis Europe, British Airways, Ford Motor Company, IBM/Lloyds TSB, Pilkington und Virgin Retail. In Deutschland arbeitet Vanco unter anderem fuer Siemens, Kuehne + Nagel, Draegerwerk, Suedzucker, Freudenberg, Woco und Sick. Vanco ist an der London Stock Exchange notiert (FTSE: VAN).

Ueber Ipanema Technologies

Die 1999 gegruendete Ipanema Technologies ist ein Anbieter von auto-adaptiven Application Traffic Management-Systemen, die den Datenverkehr in Weitverkehrsnetzen (WAN) auf Anwendungsebene steuern und die Netzbenutzung gemaess der Geschaeftsziele optimieren. Als einzige WAN-Management-Loesung kann sich das System an jede Netzwerksituation anpassen und die vereinbarten Service Level Agreements fuer die geschaeftskritischen Applikationen selbst bei komplexen Strukturen garantieren. Die Kunden profitieren von einer vollstaendigen Transparenz ueber die Datenstroeme, einer dynamischen Optimierung der Netzwerkressourcen sowie einer praezisen Kapazitaetsplanung unter Beruecksichtigung der gewuenschten Dienstguete.

Unternehmen koennen das Ipanema-System ueber Netzwerkintegratoren erwerben oder die Optimierung als Managed Service von einem Carrier oder Service Provider beziehen. Derzeit sind die Loesungen von Ipanema in mehr als 75 Laendern im Einsatz. Zu den Kunden und Partnern zaehlen unter anderem die AG der Dillinger Huettenwerke, die Banque Populaire, BT Infonet, Euler & Hermes, France Telecom, die franzoesische Armee, Henkel, HP, ITERGO, MLP, Sanofi-Synthelabo, Scania, Schenker, Softlab, T-Systems und Veka. Ipanema hat seinen Hauptsitz in Frankreich und verfuegt ueber Niederlassungen in Deutschland, Grossbritannien und den USA. Naehere Informationen sind unter www.ipanematech.com zu finden.


Ipanema Technologies GmbH
Hans Pfau
Gustav-Stresemann-Ring 1
D- 65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 97774-285
Fax: +49 (0)611 97774-111
info.de@ipanematech.com
http://www.ipanematech.com

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Annette Lautenbach
Alois-Gilg-Weg 7
D- 81373 Muenchen
Telefon +49 (0)89 743452-15
Fax +49 (0)89 743452-52
ipanema@unicat-communications.de
http://www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Lautenbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 741 Wörter, 6475 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ipanema Technologies GmbH lesen:

Ipanema Technologies GmbH | 20.05.2008

Ipanema Technologies ernennt Daniel Grenier zum neuen Country Manager für die Schweiz

Ipanema hat erst kürzlich eine Reihe von strategischen Partnerschaften mit bedeutenden Telekommunikationsunternehmen des schweizerischen Markts geschlossen: Swisscom, Orange Business Services und BT. „Nach diesem ersten Schritt wird sich Ipanema nu...
Ipanema Technologies GmbH | 06.05.2008

Ipanema Technologies launcht neue Lösung zur Kombination von Netzwerken

Damit die Mitarbeiter in den geographisch verstreuten Niederlassungen jederzeit mit ausreichender Performance auf die geschäftskritischen Applikationen zugreifen können, sind Unternehmen auf ein zuverlässiges WAN angewiesen. Eine redundant ausgele...
Ipanema Technologies GmbH | 08.04.2008

Mit Ipanema lässt sich strategischer Ansatz beim Management von Weitverkehrsnetzen realisieren

Der Bericht prognostiziert, dass die zuverlässige Bereitstellung von Anwendungen in absehbarer Zukunft immer wichtiger wird. Dementsprechend wird auch der Einfluss der Faktoren, die die Sicherstellung der Applikationsperformance erschweren, an Bedeu...