info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ELV Elektronik AG |

Exklusive Gebäudesicherheit bei ELV: IP-Funk-Alarmanlage von Friedland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Funk-Warnsystem GlobalGuard schützt umfassend vor Einbrüchen


Der polizeilichen Kriminalstatistik zufolge steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche Jahr für Jahr rasant an. Bei jedem Einbruch entsteht durchschnittlich ein Schaden in Höhe 3.300 ?. Als größte Schwachstellen am Haus gelten neben Haustüren auch Fenster...

Leer, 28.07.2014 - Der polizeilichen Kriminalstatistik zufolge steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche Jahr für Jahr rasant an. Bei jedem Einbruch entsteht durchschnittlich ein Schaden in Höhe 3.300 ?. Als größte Schwachstellen am Haus gelten neben Haustüren auch Fenster und Gartentüren. Hier schaffen insbesondere drahtlose Warnsysteme wie die IP-Funk-Alarmanlage GlobalGuard von Friedland ein erhebliches Sicherheitsplus. Das schnell integrierte Plug & Play-System bietet das ELV Versandhaus in Deutschland als erster Versandhändler an. Zum großen Funknetzwerk von GlobalGuard gehören IP-Kameras, Funk-Außensirenen sowie entsprechende Melder und Bedienelemente.

Mit der IP-Funk-Alarmanlage GlobalGuard stellt ELV seinen Kunden ein umfassendes System für mehr Gebäudesicherheit zur Verfügung. Im Gegensatz zu anderen funkbasierenden Lösungen lässt sich GlobalGuard ohne großen Aufwand in das Heimnetzwerk integrieren. Das Plug & Play-System von Friedland verfügt über einen kostenlosen Server, auf dem sich der Anwender einmalig registrieren muss - lästige IP-Adress-Eingaben entfallen. Zudem muss der vorhandene Router im Haus nicht speziell konfiguriert werden.

GlobalGuard bietet Haus- und Wohnungsbesitzern zahlreiche Möglichkeiten zur Lichtsteuerung, Anwesenheitssimulation, Videoaufzeichnung etc. Dafür können diverse Sicherheitskomponenten sowie Bedienzubehör aus der Friedland-Serie ganz einfach per Funk an die zentrale Alarmanlange angelernt werden. Die Steuerung erfolgt remote über eine dazugehörige PC-Software oder eine Web-Applikation. Für den mobilen Zugriff steht zudem eine kostenlose Smartphone App bereit.

Einbrecher auf Schritt und Tritt überwachen

Neben den in der Wohnung angebrachten Meldern, die z.B. die Bewegungen von Einbrecher erfassen, lässt sich auch eine spezielle IP-Kamera von Friedland in das GlobalGuard-System integrieren. Die Kamera verfügt über eine Nachtsichtreichweite von bis zu 10 Metern und wird per WLAN oder LAN-Kabel betrieben. Für ergänzende Tonaufnahmen sorgt ein integriertes Mikrofon. Die aufgenommenen Videos werden auf einer 4 GB SDHC-Karte gespeichert. Nutzer können bei Bedarf auf eine 32 GB-Karte upgraden. Per Smartphone App oder PC/Internet haben Anwender zudem jederzeit Fernzugriff auf die Kamera und deren Aufzeichnungen.

Funk-Sirene mit Solarpanel für den Außenbereich

Um Einbrechern unmissverständlich klarzumachen, dass sie entdeckt wurden, und für Aufmerksamkeit in der Umgebung zu sorgen, sollten Wohnungs- und Hausbesitzer zusätzlich eine Funk-Außensirene von Friedland in das System GlobalGuard einbinden. Beim Entdecken eines ungewünschten Eindringlings schellt die Sirene in einer Lautstärke von 95 Dezibel. Als optisches Warnsignal ist zudem ein LED-Blitzlicht integriert. Die Sirene verfügt darüber hinaus, wie alle Friedland-Komponenten, über einen Sabotagekontakt, der Einbrecher daran hindert, die Komponenten zu manipulieren. Die Ansteuerung der Funk-Außensirene erfolgt direkt über Melder/Kontakte oder das zentrale System der IP-Alarmanlage.

Die IP-Funk-Alarmanlage GlobalGuard von Friedland by Honeywell ist ab sofort im ELV Onlineshop für 499,00 ? erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3418 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ELV Elektronik AG

Die ELV-/eQ-3-Gruppe ist eine international operierende Unternehmensgruppe und zählt mit über 1.000 Mitarbeitern seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronics in Europa.

ELV-TimeMaster aus dem Hause ELV ist eine modulare Zeiterfassung für kleine und große Betriebe mit bis zu 9999 Mitarbeiter und ist mit über 15.000 Installationen seit der Markteinführung im Jahre 1992 eines der erfolgreichsten Zeiterfassungssysteme auf dem deutschsprachigen Markt. Viele Pausenbuchungen (Raucherpausen), Zeitmodelle, Abwesenheiten, Gleitzeit, Urlaubsverwaltung (grafischer Urlaubsplaner), Auftragszeiterfassung, Kostenstellenerfassung, Zutrittssteuerung, etc. sind hiermit möglich.

Elektronische Zeiterfassung ist preiswerter als Sie denken. Überzeugen Sie sich!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ELV Elektronik AG lesen:

ELV Elektronik AG | 13.10.2014

Alles rund ums Smart Home: Kompetenzbuch 2 "Intelligentes Wohnen" von ELV

Leer, 13.10.2014 - Nach dem Erfolg des ersten Kompetenzbuches zum Thema "Intelligentes Wohnen" veröffentlicht das ELV Versandhaus nun die zweite Ausgabe. Das Kompetenzbuch 2 verfügt mit 370 Seiten über 25 spannende, ausführlich beschriebene Proje...
ELV Elektronik AG | 01.09.2014

Neuer ELV-Hauptkatalog 2015 zeigt schon heute die Technologien von morgen

Leer, 01.09.2014 - "LED-Licht per App steuern" lautet der Titel des neuen ELV-Hauptkatalogs. Auf dem Cover erstrahlt mit Osram LIGHTIFY ein intelligentes Beleuchtungssystem, welches Komfort und Energiesparen gleichermaßen vereint. Die Inbetriebnahme...
ELV Elektronik AG | 18.08.2014

Mit ELV weg von Glüh- und Halogenlampen: Osram LIGHTIFY vernetzt LED-Licht intelligent

Leer, 18.08.2014 - Das ELV-Versandhaus hilft Haus- und Wohnungsbesitzern, unkompliziert auf energiesparende LED-Beleuchtung umzurüsten. Dazu liefert der erfahrene Hausautomationsexperte ab sofort als einer der ersten Anbieter das praktische Funk-LED...