info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
I.R.I.S. Group |

I.R.I.S. erweitert sein Angebot um arabische und persische (Farsi) OCR-Produkte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Readiris Pro Corporate Edition, IRISPdf und iDRS jetzt als Middle-East-Versionen verfügbar


Brüssel, 24. April 2006. Die belgische I.R.I.S. Group bietet jetzt die Software-Lösungen Readiris Pro 11 Corporate Edition, IRISPdf 5 und iDRS auch als Middle-East-Versionen an. Ab sofort sind somit Produkte verfügbar, mit denen sich auch arabische, persische (Farsi) und hebräische Texte erkennen lassen. Mit diesem Schritt adressiert das Unternehmen weitere als wichtig erachtete Absatzmärkte: Mehr als 280 Millionen Menschen in weltweit 22 Ländern sprechen Arabisch. Pierre De Muelenaere, President und CEO der I.R.I.S. Group, sieht die Einführung der Anwendungen als gute Ausgangsbasis an, um die Geschäftstätigkeit im Nahen Osten weiter zu entwickeln. Zeitgleich eröffnet dies dem Unternehmen seiner Ansicht nach künftig die Möglichkeit, neue Partnerschaften in diesen Ländern einzugehen.

Die Softwarelösungen im Überblick

Readiris Pro 11 ist eine leistungsfähige OCR-Software, die per Scanner eingelesene Vorlagen, PDF- und Grafikdateien schnell und nahezu fehlerfrei in computerlesbare Texte umwandelt. Die Informationen lassen sich in Anwendungen exportieren und mit diesen bearbeiten, gemeinsam nutzen sowie archivieren. Die speziell für den Einsatz in Unternehmen konzipierte Corporate Version zeichnet sich durch einen breiten Funktionsumfang aus. Hierzu zählen unter anderem die Indexierung von Dokumenten mittels Barcode oder die Stapelbearbeitung, mit der sich eine hohe Anzahl von Seiten nacheinander einlesen lässt. Ebenso besteht die Möglichkeit, Kontaktdaten in Adressbücher einzupflegen. Die Software lässt sich im Zusammenspiel mit zahlreichen Duplex-Farbscanner - zum Beispiel von Fujitsu oder Kodak - nutzen. Die jetzt verfügbare Middle-East-Version stellt eine arabische, eine persische (Farsi) sowie eine hebräische Benutzeroberfläche zur Auswahl und erkennt 123 Sprachen.

IRISPdf 5.0 ist eine ideale Lösung für öffentliche Einrichtungen und Großunternehmen, die täglich eine große Menge an Dokumenten digitalisieren und für jeden Mitarbeiter zugänglich machen müssen. Die Software wandelt per Scanner eingelesene Dokumente oder Grafiken in editierbare sowie vollständig durchsuchbare elektronische Schriftstücke um. Diese lassen sich zentral ablegen und verwalten. Damit stellt IRISPdf 5.0 eine sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Dokumentenmanagementsysteme dar. Die Anwendung erkennt derzeit bis zu 123 unterschiedliche Sprachen und ist in vier Versionen erhältlich: IRISPdf 5 for KODAK Capture Software (KCS), IRISPdf 5 Server, IRISPdf 5 server for KODAK Capture Software und IRISPdf 5 for Ascent Capture.

Mit dem iDRS -Toolkit von I.R.I.S. können Entwickler schnell und einfach Bildverarbeitungs- und Texterfassungsfunktionen in von ihnen geschriebene Anwendungen integrieren. Über eine C++-Schnittstelle lassen sich eine oder mehrere I.R.I.S.-Technologien unkompliziert in Programme einbinden. Die Unterstützung von ActiveX ermöglicht zudem die Texterkennungsverfahren von I.R.I.S. in die eigenen Softwarelösungen einzubetten. Entwicklern stehen verschiedene Module zur Auswahl, so dass sie ihre Anwendungen genau auf individuelle Anforderungen zuschneiden können. Beispielsweise lassen sich Programme erstellen, mit denen sich gängige Dateiformaten wie TIFF, JPEG oder PDF abgespeicherte Dokumente öffnen und die Bildqualität optimieren lässt. Technologien zur Erkennung von OCR-, ICR-, MICR- und Barcode-Informationen ermöglichen die Software exakt auf den jeweiligen Einsatzzweck auszulegen. Mittels eines weiteren Moduls lassen sich die gewünschten Ausgabeformate wie HTML, PDF, RTF, TXT, Unicode, UFT-8 oder CSV definieren.

Preise und Verfügbarkeit

Die Middle-East-Versionen können ab sofort sowohl über Fachhandelspartner von I.R.I.S. als auch teilweise direkt über den I.R.I.S. eShop im Internet (http://irislink.com/c2-347/IRIS-online-shop.aspx) bezogen werden.

Produkt - Empfohlener Verkaufpreis inkl. der gesetzlichen MwSt.

Readiris Pro 11 Corporate Edition Middle-East - 1.499,- €
IRISPdf 5.0 Server Middle-East - 4.816,- €
iDRS - Der Preis bemisst sich an der Zahl der gewünschten Module sowie der festgelegten Vertragslaufzeit.


4.225 Zeichen bei durchschnittlich 90 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Weitere Informationen:
billo pr GmbH
Tina Billo / Annette Spiegel
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417 od. 415
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com od. annette@billo-pr.com
www.billo-pr.com

I.R.I.S. Group Headquarters
Sarah Dheedene
10, rue du Bosquet
B-1348 Louvain la Neuve
Telefon: 0032-(0)10 451 364
Telefax: 0032-(0)10 453 443
E-Mail: sarah.dheedene@irislink.com
www.irislink.com


Kurzprofil I.R.I.S. Group: Die 1987 gegründete belgische I.R.I.S Group bietet qualitativ hochwertige Lösungen zur Digitalisierung von Papierdokumenten sowie deren Speicherung, Archivierung und Verwaltung an. Sowohl Privatanwender als auch Unternehmen jeder Größenordnung vertrauen auf die "Document-to-Knowledge"-Produkte des Herstellers, der zu den führenden Anbietern in diesem Segment zählt. Neben Lösungen für den Einsatz unter Windows-betriebenen Rechnern offeriert die I.R.I.S. Group ebenso Versionen für Macintosh-Systeme. Die I.R.I.S. Group ist börsennotiert, die Aktien werden an der Euronext Brüssel unter dem Kürzel IRI gehandelt. 2005 erzielte das Unternehmen, das an seinen vier Standorten (Louvain-la-Neuve, Brüssel/Belgien, Orly/Frankreich, Luxemburg und Delray Beach/USA) derzeit mehr als 300 Mitarbeiter beschäftigt, einen Umsatz in Höhe von 73.968.432 Euro.

Aus dem Wettbewerb Entreprise of the Year 2002 ging I.R.I.S als "Entrepreneur of the Year" hervor. Sowohl 2002 als auch 2004 vergab die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte & Touche die Auszeichnung "Deloitte & Touche Technology Fast 500 Award" an das Unternehmen. Zudem ist I.R.I.S. im Jahr 2005 zum dritten Mal in Folge als eines der "Europe´s 500 fastest growing companies" gelistet.

Weitere Informationen über die I.R.I.S. Group sowie Lösungen und Produkte des Unternehmens sind auf der I.R.I.S.-Website unter http://www.irislink.com abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 768 Wörter, 6178 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von I.R.I.S. Group lesen:

I.R.I.S. Group | 13.03.2014

IRIScan? Mouse Executive 2

Louvain la Neuve, 13.03.2014 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen, bringt eine neue Version seiner berühmten Scan-Maus auf den Markt. Sie vereint eine hochwertige Computermaus, einen ultrapraktischen Scanner und die OCR...
I.R.I.S. Group | 26.04.2013

IRISPen(TM) 7: ein Textmarker der scannt

Louvain-la-Neuve, 26.04.2013 - I.R.I.S. das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen (börsennotiert EURONEXT Brussels: IRI) präsentiert die neueste Version seines Stiftscanners: IRISPen(TM) Express 7. Mit diesem Stift können gedruckte In...
I.R.I.S. Group | 07.02.2013

26. IRISLink: Im Zeichen der Cloud & des Informationsmanagements in Unternehmen

Louvain la Neuve, 07.02.2013 - .I.R.I.S. organisiert jedes Jahr ein Ganztagesevent zur Dematerialisierung und versammelt Fachleute, Spezialisten, Distributoren und Kunden rund um die Themen:- Intelligente Dokumentenerkennung (OCR)- Content Ma...