info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ARCONDIS AG |

Arcondis AG steigert Umsatz um fast 30 Prozent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Expansion nach Deutschland im Jahr 2006


Reinach bei Basel, den 24. April 2006 – Das Consulting-Unternehmen Arcondis AG hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2005 (Ende: 31.12.2005) im Vergleich zum Vorjahr um 28,6 Prozent gesteigert. Das Unternehmen erwirtschaftete 2005 mit Beratungsprojekten insgesamt 2,7 Millionen Schweizer Franken (Vorjahr: 2,1 Mio.). Gleichzeitig stieg die Umsatzrendite auf 15 Prozent (Vorjahr: 10 Prozent).

Deutlich zum Wachstum beigetragen haben Beratungsprojekte, bei denen es um die Übereinstimmung von Geschäftsprozessen mit regulatorischen Rahmenbedingungen geht. Zu nennen sind hier insbesondere der Sarbanes Oxley Act und GxP (Good Laboratory/Clinical/Manufacturing Practices). Erstere betrifft das Finanzwesen, letztere die Herstellungsprozesse von Pharma-Unternehmen. Arcondis entwickelt und implementiert Rahmenkonzepte und IT-Strategien, welche die Übereinstimmung mit diesen Regeln sicherstellen. Mit solchen Projekten erwirtschaftete Arcondis rund 40 Prozent des Gesamtumsatzes.

Die restliche Umsatz verteilte sich wie folgt: 10 Prozent trug die 2005 neu gegründete Geschäftseinheit Pharma Business Consulting bei, 20 Prozent entfielen auf das IT Service Management und 30 Prozent auf die Computer-System-Validierung. Dazu Arcondis-Geschäftsführer Christian Baumgartner: „Alle vier Geschäftsfelder sind für uns strategisch, und wir streben eine ausgewogene Gewichtung an.“ Ein Ziel für das aktuelle Jahr ist deshalb der weitere Ausbau der Geschäftseinheit Pharma Business Consulting. Diese unterstützt Unternehmen dabei, ihre Entwicklungs- und Herstellungsprozesse zu optimieren, sodass sie neue Arzneimittel schneller auf den Markt bringen können.
Im Jahr 2006 will die Arcondis AG außerdem ihre Geschäftsaktivitäten in Deutschland ausweiten. Für September 2006 ist die Gründung einer Niederlassung in Frankfurt am Main geplant. Diese soll auf mittlere Sicht mit einer Million Schweizer Franken zum Umsatz beitragen.

Mit zunehmendem Beratungsbedarf ist in diesem Jahr laut Christian Baumgartner in der Chemie-Branche zu rechnen. Dort greift eine neue EU-Richtlinie zur Registrierung, Evaluierung und Autorisierung von Chemikalien („Reach“), die für mehr Transparenz gegenüber den Verbrauchern sorgen soll. Auch bei der Distribution von pharmazeutischen und anderen gesetzlich regulierten Rohstoffen wird die Regelungsdichte zunehmen: Die Behörden dehnen ihre Inspektionen der Nachverfolgbarkeit von Produkten immer mehr auf vor- und nachgelagerte Unternehmen in der Wertschöpfungskette aus.

Vor diesem Hintergrund peilt Baumgartner für die nächsten beiden Geschäftsjahre ein gut 30-prozentiges Wachstum an. „Bis Ende 2007 wollen wir mit etwa 25 Mitarbeitern über vier Millionen Schweizer Franken Umsatz erwirtschaften.“

Über die Arcondis AG
Im März 2001 als "Art of Consulting and Development for Information System" oder kurz Arcondis AG gegründet, beschäftigt das Consulting-Unternehmen heute rund 20 Berater. Ein klarer Fokus liegt neben dem Pharma Business Consulting in den Bereichen Strategisches IT-Management, Computer-System-Validierung und IT-Service-Management. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen wie z.B. Altana, Roche, Novartis, Clariant und Credit Suisse.

Web: http://www.arcondis.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Schmid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2834 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ARCONDIS AG

Die Arcondis Gruppe ist ein Beratungs-Unternehmen für die Life-Science Branche und bietet hochwertige und anwendungsorientierte Dienstleistungen für IT-, Qualitäts- u. Informationsmanagement an.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ARCONDIS AG lesen:

Arcondis AG | 09.05.2016

Neue Geschäftsführung der ARCONDIS Deutschland

Seit der Gründung der ARCONDIS Deutschland in Eschborn bei Frankfurt im Jahr 2007 ist das Schweizer Unternehmen auch in Deutschland vertreten und hat 2013 eine weitere Niederlassung in München eröffnet. Andrea Kreim, bisherige Geschäftsführerin ...
Arcondis AG | 07.04.2016

ARCONDIS: Ausbau der Spezialisierung bei stabilem Umsatz

Das Geschäftsjahr 2015 stand unter der neuen Vision 2020 des Beratungshauses: „Mit Kompetenz und Leidenschaft Spielräume für intelligenten Erfolg schaffen“. Die ARCONDIS konzentrierte sich vor allem auf die Schärfung der Spezialisierung auf d...
Arcondis AG | 12.03.2014

Arcondis mit erneutem Umsatzsprung

Ebenso erfreulich entwickelte sich der Kundenstamm: In ihren Hauptfeldern Pharma, Biotech, Chemie und Medizinaltechnik konnte Arcondis zahlreiche Neukunden gewinnen. Einen substanziellen Beitrag zum Gesamterfolg lieferten die deutschen Tochterges...