info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cortado AG |

Cortado wird Enterprise-Funktionen in iOS 8 voll unterstützen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Apple setzt mit iOS 8 weitere Akzente in Sachen Enterprise Mobility und bestätigt damit Cortados Strategie


Der Enterprise-Mobility-Experte Cortado kündigt an, dass seine On-Premises-Lösung Cortado Corporate Server das für Herbst angekündigte iOS 8 vollständig unterstützen wird. Nachdem schon iOS 7 einen Meilenstein darstellte und den sicheren Business-Container...

Berlin, 29.07.2014 - Der Enterprise-Mobility-Experte Cortado kündigt an, dass seine On-Premises-Lösung Cortado Corporate Server das für Herbst angekündigte iOS 8 vollständig unterstützen wird. Nachdem schon iOS 7 einen Meilenstein darstellte und den sicheren Business-Container in Unternehmen brachte, kommen mit iOS 8 weitere Produktivitäts- und Sicherheitsverbesserungen wie z.B. die Möglichkeit, Dokumente in anderen Systemen als iCloud abzulegen. In Kombination mit Cortado Corporate Server als Enterprise-Mobility-Lösung wird iOS 8 eine optimale Strategie ermöglichen.

Bereits mit iOS 7, das Apple im letzten Jahr auf der Entwicklerkonferenz WWDC vorgestellt hatte, stehen Unternehmen alle Werkzeuge zur Verfügung, um einen sicheren Business-Container zu bauen. In diesem Jahr geht man noch einen Schritt weiter und will Unternehmen mit iOS 8 vor allem erweiterte MDM- und Collaboration-Features bringen. Dazu gehören zahlreiche Erweiterungen wie zum Beispiel die Document Provider APIs oder die Document-Push-Funktion. Damit macht Apple einen weiteren entscheidenden Schritt zum Standard-Betriebssystem für Unternehmen.

Cortado sieht sich mit der Ankündigung in seiner Strategie bestätigt und wird nach iOS 7 auch das neuste Apple-Betriebssystem inklusive der erweiterten Funktionen unterstützen. Mit Cortado Corporate Server erhalten Unternehmen dann nicht nur die Möglichkeit, einen sicheren iOS-8-Business-Container zu erstellen, sondern verfügen dank Active-Directory-Integration auch über eine besonders einfache Administration bestehender und neuer Nutzer.

"Wie schon bei iOS 7 waren wir über die Ankündigungen bei der WWDC mehr als erfreut, weil sie so genau zu unserem eigenen Ansatz mit Cortado Corporate Server passen", so Carsten Mickeleit, CEO der Cortado AG. "Wir sind bestens darauf vorbereitet, iOS 8 nach dem Release im Herbst vollumfänglich zu unterstützen und haben auch ansonsten spannende neue Features für die nächsten Versionen geplant."

Weitere Informationen zur aktuellen Version Cortado Corporate Server 7.2 sind erhältlich unter: www.cortado.de/ccs


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2137 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cortado AG lesen:

Cortado AG | 28.10.2014

Cortado empfiehlt Unternehmen ein Update auf iOS 8.1

Berlin, 28.10.2014 - Enterprise-Mobility-Experte Cortado empfiehlt seinen Kunden und anderen Unternehmen ein Update von iOS 8 auf iOS 8.1. Mit der neuen Version des Betriebssystems wird eine Sicherheitslücke bei Apps mit App Extensions geschlossen.M...
Cortado AG | 10.09.2014

Cortados Cloud-Drucklösung für alle Drucker und Anwendungen ist ab sofort auch für Mac verfügbar

Berlin, 10.09.2014 - Cortado, Hersteller der führenden Cloud Printing Lösung ThinPrint Cloud Printer, hat eine Version für Mac-Nutzer veröffentlicht. Damit können ab sofort auch Macs Druckaufträge aus der Cloud an jeden beliebigen Drucker sende...
Cortado AG | 26.08.2014

Cortado und VMware verlängern ihre OEM-Partnerschaft

Berlin, 26.08.2014 - Cortado, mit seiner ThinPrint-Technologie weltweiter Marktführer für das Drucken in virtuellen Umgebungen, und VMware haben ihre OEM-Partnerschaft nach sieben Jahren Zusammenarbeit um weitere acht Jahre verlängert.Weltweit set...