info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Damovo Deutschland |

Fresenius setzt auf moderne IP-Telefonie-Lösung von Damovo

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neuss, 24. April 2006 - Wenn schon neu, dann richtig: Der Gesundheitskonzern Fresenius nutzt im Erweiterungsbau der Konzernzentrale in Bad Homburg nur modernste Technologie. Die neue TK-Infrastruktur besteht aus einer IP-Telefonie-Lösung für 300 Telefone, die der Neusser Systemintegrator Damovo implementierte.

So eine Chance ergibt sich nicht alle Tage. Der Bad Homburger Gesundheitskonzern Fresenius hat die Gunst der Stunde genutzt und im Erweiterungsbau seiner Konzernzentrale eine hoch moderne IT- und Kommunikationsinfrastruktur installiert. Der 2005 errichtete Erweiterungsbau ist Arbeitsplatz für rund 200 Mitarbeiter und dient als repräsentatives Presse- und Medienzentrum. Bereits bei der Konzeption wurde darauf geachtet, dass die gesamte Dateninfrastruktur auch für künftiges Wachstum gerüstet ist - eine ideale Voraussetzung für die Einführung von IP-Telefonie.

Verantwortlich für die technische Realisierung des Projektes war Fresenius Netcare, ein Unternehmen der Fresenius AG. Fresenius Netcare wurde im Zuge der Ausgliederung der Informatik-Abteilung gegründet und steht als Full-Service-Dienstleister namhaften Health-Care- und Pharma-Kunden zur Seite. Das Unternehmen verfügt über eigenes umfangreiches Know-how im Bereich der Sprach- und Datenkommunikation und versorgt die Fresenius-Töchter weltweit. So betreut Fresenius Netcare unter anderem auch die Ericsson-Telefonanlage MD110 in der 1998 erbauten Fresenius-Konzernzentrale.

Von Seiten der Fresenius Netcare gab es zwei wichtige Rahmenbedingungen für die TK-Infrastruktur des Erweiterungsbaus: Erstens sollte die neue IP-Lösung eine nahtlose Integration mit der vorhandenen traditionellen TK-Anlage bieten und sie sollte zweitens als Sprungbrett für den künftigen Ausbau der IP-Infrastruktur im Fresenius-Konzern dienen.

„Wir kannten Damovo aus früheren TK-Projekten als erfahrenen und sehr kompetenten Implementierungspartner", erläutert Werner Henzel, Leiter National Telecommunications bei Fresenius Netcare in Bad Homburg, die Entscheidung für Damovo. „Mit der IP-Telefonie-Lösung MX-One von Ericsson haben wir uns für eine zukunftsfähige Plattform entschieden. Wir können nun den Daten- und Sprachverkehr über das gleiche Netz abwickeln und die Anwender verfügen über den kompletten Leistungsumpfang der gewohnten Telefoniefunktionen. Zudem lassen sich Call-Center Applikationen leichter implementieren. Wir erwarten auf Dauer eine Reduzierung der Gesamtbetriebskosten."

Die nächste Ausbaustufe sieht vor, die Zahl der IP-Telefone zu erhöhen und im darauf folgenden Schritt auch Niederlassungen zu integrieren.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Über die Fresenius AG und Fresenius Netcare

Fresenius ist ein weltweit tätiger Gesundheitskonzern mit Produkten und Dienstleistungen für die Dialyse, das Krankenhaus und die ambulante medizinische Versorgung von Patienten. Zum Fresenius-Konzern gehören drei Unternehmensbereiche, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi und Fresenius ProServe. Rund um den Globus sind zirka 92.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Fresenius tätig, davon ein großer Teil in den USA. Fresenius Netcare ist ein Unternehmen des Gesundheitskonzerns Fresenius. Die Fresenius Netcare GmbH wurde im Zuge der Ausgliederung der Informatik-Abteilung gegründet und bietet Dienstleistungen im Bereich der Informationstechnik an.

Über Damovo

Damovo ist ein weltweit tätiger, herstellerneutraler Anbieter von Informations- und Telekommunikationslösungen für Geschäftskunden verschiedenster Branchen und Unternehmensgrößen. Als Systemintegrator zeichnet sich das Unternehmen besonders durch seine Expertise bei der Konvergenz von Daten, Mobilität und Sprache aus. Basis hierfür bildet das Damovo Portfolio mit Produkten weltweit führender Hersteller und einem globalen Serviceangebot. Eine ausgeprägte Kundenorientierung und Flexibilität führen zu höchster Kundenzufriedenheit. Die Services reichen von der Planung über das Design und die Implementierung bis zum Management komplexer Kommunikationslösungen und Infrastrukturen. Damovo versteht sich als ITK-Kompass, der durch seine unabhängige Sichtweise und Expertise Geschäftskunden dabei hilft, den richtigen Weg durch die vielfältige Landschaft der IT-/TK-Technologien zu finden. Das Unternehmen hat rund 1700 Mitarbeiter in 12 Ländern, der deutsche Sitz ist in Neuss (www.damovo.de).

Pressekontakte:

Damovo Deutschland GmbH & Co. KG
Karen Nüßmeier
Market Communication
Hellersbergstraße 11
D-41460 Neuss
Fon:+49 (2131) 403-4590
Fax: +49 (2131) 403- 4336
E-Mail: karen.nuessmeier@damovo.com
www.damovo.de

PR-COM GmbH
Matthias Frank
Account Manager
Sonnenstraße 25
D-80331 München
Tel.+49 (89) 59997-800
Fax +49 (89) 59997-999
E-Mail: matthias.frank@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.damovo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4627 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Damovo Deutschland lesen:

Damovo Deutschland | 14.10.2009

Damovo bietet neue Lösung für Enterprise Fixed Mobile Convergence

Die neue Lösung behebt die wichtigsten Probleme bei der Integration von Mobiltelefonen in die Unternehmenskommunikation: Funklöcher auf dem Firmengelände, hohe Mobilfunkkosten und eine zunehmend komplexe Handhabung mobiler Endgeräte. Durch den An...
Damovo Deutschland | 16.07.2009

Damovo von Microsoft mit Unified Communications Partner Award ausgezeichnet

Der "Rocked the World"-Award ist eine Bestätigung der großen Erfolge des Unternehmens bei der Realisierung von Unified-Communications-Projekten im vergangenen Jahr. Der Preis wurde Damovo von Microsofts Unified Communications EMEA Voice Team auf de...
Damovo Deutschland | 15.06.2009

Damovo bietet Unified Communications für Pilotprojekte an

Das „Voice Pilot Kit“ ist eine Damovo-Initiative, um Unternehmen die Funktionen und das Leistungsspektrum einer Unified-Communications (UC)-Lösung für Pilotprojekte anzubieten. Die UC-Software kann dabei 90 Tage lang kostenlos getestet werden. In...