info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LINKSYS |

Linksys stellt high performance managed Netzwerk Switches vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue 28- und 52-Port managed Switches mit PoE+, 10 Gigabit Ethernet Uplink-Ports und erweiterter Zugriffskontrolle


Linksys hat heute die ersten managed Switches der Linksys Business Produktreihe vorgestellt und ergänzt so sein Portfolio an Business Netzwerk Produkten um die ersten vollständig administrierbaren Layer 3- Switches. Mit den neuen Produkten umfasst die...

München, 29.07.2014 - Linksys hat heute die ersten managed Switches der Linksys Business Produktreihe vorgestellt und ergänzt so sein Portfolio an Business Netzwerk Produkten um die ersten vollständig administrierbaren Layer 3- Switches. Mit den neuen Produkten umfasst die Linksys Business-Familie nun das gesamte Angebot an kostengünstigen Routing-, Switching-, VPN-, Wireless und IP-Überwachungslösungen. Die neuen managed Switches kommen in einem Rack mountablen Formfaktor als 28- und 52-Port Version, mit oder ohne PoE+. Verglichen mit Smart- und unmanaged Switches, bieten managed Switches erweiterte Sicherheit und Bandbreitenkontrolle für IT-Administratoren und gewährleisten zusätzliche Stabilität des Unternehmensnetzwerkes.

"Wir haben einen großen Vorteil dadurch, dass wir das gesamte Linksys Business Produktangebot von Grund auf neu entwickelt haben", sagte Henrik Köhler, Managing Director DACH bei Belkin und Linksys. "Deshalb sind wir in der Lage, die neuesten Technologien und Funktionen zu verwenden, einschließlich Power over Ethernet Plus. Dieses ermöglicht es Unternehmen, neueste und noch mehr Geräte mit einem einzigen Switch in das Netzwerk zu integrieren. Geräte wie Videotelefone und Dual-Band-WLAN-Access Points, die eine höhere Energieaufnahme voraussetzen, können nun auch über PoE+ betrieben werden."

Power over Ethernet Plus (PoE+)

Die PoE+-Modelle unterstützen den neuen IEEE 802.3at (PoE+) Standard und bieten bis zu 30W Leistungsbudget pro Ethernet-Anschluss. Gleichzeitig bieten sie Rückwärtskompatibilität auf IEEE 802.3 af (POE). PoE+ vereinfacht die komplexe Implementierung von Technologien wie IP-Telefonie, Wireless-Access Points und IP-Überwachung, indem es IT-Administratoren erlaubt, die Geräte über ein einziges Ethernet-Kabel zu verbinden und mit Strom zu versorgen.

Quality of Service (QoS)

Zahlreiche QoS-Funktionen gewährleisten, dass der Datenverkehr richtig priorisiert wird. Dadurch wird die bestmögliche Benutzererfahrung für Echtzeit-Anwendungen wie Sprache und Video geboten und gleichzeitig brandbreitenintensive Graphik-/Videodatei-Up- und Downloads optimiert. Erweiterte QoS-Funktionen ermöglichen per Flowbase QoS-Kontrolle und Geschwindigkeitsbegrenzungen, um SLA-Anforderungen durchzusetzen.

Netzwerksicherheit

Linksys managed Switches verfügen über Port-Authentifizierung und MAC-basierte Port-Sicherheit, indem sich Benutzer erst authentifizieren müssen, bevor sie auf Daten zugreifen dürfen. Erweiterte DHCP Snooping- und IP-MAC-Port-Funktionen garantieren Netzwerkintegrität und tragen dazu bei, Netzwerkangriffe zu verhindern. Diese erweiterten Funktionen ermöglichen es Unternehmen, ihre Netzwerkumgebung zu sichern und unbefugten Zugriff auf das Netzwerk und unternehmenskritische Daten zu verhindern.

Netzwerkerweiterung und -ausbau

Linksys managed Switches bieten Funktionen zur raschen Erweiterung des Netzwerks. Mehrere Verbindungsleitungen mit hoher Bandbreite zwischen den Switches erhöhen die Verfügbarkeit und Redundanz. Das Spaning Tree Protocol (STP) und Storm Control Funktionen helfen dabei, geplante oder unbeabsichtigte Kabeldurchhänge zu kontrollieren. So können IT-Administratoren unkompliziert ein Netz aus Switches bilden und das Netzwerk schnell erweitern. Mit zusätzlichen Gigabit oder 10-Gigabit Uplink SFP/SFP+ Glasfaser-Port-Erweiterungen für Server und Datencenter, bieten Linksys managed Switches eine ideale Kombination aus Skalierbarkeit und Erschwinglichkeit.

Funktionen der neuen Linksys managed Switches

- Layer 3 statisches Routing

- 24 oder 48 Gigabit Ethernet Anschlüsse

- Zwei Combo mini-GBIC (SFP) Anschlüsse

- Zwei 10 Gigabit Uplink Ethernet SFP+ Anschlüsse (LGS552P und LGS552)

- Integriertes PoE+ (LGS528P und LGS552P)

- Energieeffiziente Ethernet Technologie (802.3az)

- Port- und Tag-basierte VLAN-Unterstützung für bis zu 1024 VLANs (802.1Q)

- Automatische Voice-VLAN, Gäste VLAN und dynamische VLAN Zuweisung

- Tag- und Port-basierte QoS-Unterstützung (802.1P)

- Storm Control Broadcast, Multicast und Unknown Unicast

- IGMP Snooping, Rapid Spanning Tree-RSTP, BPDU Flooding / Filtern

- Erweitertes Quality of Service (QoS) mit Layer 2/3/4 Verkehrspriorisierung - Sprache, Video, Daten

- Erweiterte Netzwerksicherheitsunterstützung 802.1X Port Security und DHSC Snooping

- Webbasierte und SNMP Management-Schnittstelle

Verfügbarkeit

Die Linksys managed Gigabit Switches sind bei Hauptvertriebspartnern und Händlern erhältlich. Kleine und mittelständische Unternehmen und Händler können unsere Vertriebspartner auf unserer Homepage finden: http://www.linksys.com/en-eu/business/find-a-distributor.

Preise (exkl. MwSt)

Linksys 28-Port managed Gigabit Switch (LGS528) ? 387,50

Linksys 52-Port managed Gigabit Switch (LGS552) ? 893.30

Linksys 28-Port managed PoE+ Gigabit Switch (LGS528P) ? 595,00

Linksys 52-Port managed PoE+ Gigabit Switch (LGS552P) ? 1189,20


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 566 Wörter, 5118 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LINKSYS lesen:

LINKSYS | 13.10.2016

Neue WRT-Routergeneration von Linksys bietet MU-MIMO- und Tri-Stream 160-Technologie

München, 13.10.2016 - Linksys stellte heute das Modell WRT3200ACM als ersten Vertreter der neuesten Generation seiner WRT-Router vor. Der neue Linksys AC3200 WRT Gigabit MU-MIMO WLAN-Router bietet Tri-Stream 160-Technology als schnellster Dual-Band-...
LINKSYS | 14.10.2014

Linksys 8-Port Switch erweitert das Line-Up um WRT1900AC Router

Aschheim, 14.10.2014 - Linksys stellte heute das Linksys WRT 8-Port Gigabit Ethernet Switch (SE4008) vor. Das erste Gerät aus dem Line-Up neuer Netzwerkzusatzgeräte, um den mehrfach ausgezeichneten Linksys Wireless AC Dual Band Router (WRT1900AC) z...
LINKSYS | 17.07.2014

Neue Linksys WLAN Range Extender erweitern die WLAN-Abdeckung und beseitigen Funklöcher

München, 17.07.2014 - Linksys, einer der führenden Anbieter im Bereich der drahtlosen Netzwerke, stellte heute 3 neue WLAN Range Exender vor. Kunden stellen häufig fest, dass das Funksignal in einigen Teilen ihrer Wohnung schwach wird. Dies kann ...