info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Prepaiddealz.de |

Kostenlose Prepaid SIM-Karten: Fluch oder Segen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Prepaid-SIM-Karten bieten die volle Kostenkontrolle. Nicht nur junge Leute profitieren davon, sondern auch ältere Verbraucher. Welche Kosten fallen aber tatsächlich an? Und bieten SIM-Karten tatsächlich so viele Vorteile? Es lohnt sich, genauer hinzuschauen...

Augen auf beim SIM-Karten-Kauf! Oder ist es doch ohne Kostenfallen möglich, sich für einen der mittlerweile zahlreich vorhandenen SIM-Karten Anbieter zu entscheiden? Egal, ob Aldi Talk, Congstar, simyo & Co.: Immer wieder locken sie mit "unschlagbar günstigen" Tarifen und einer transparenten Preisgestaltung. So ist es mitunter schon für weniger als acht Cent pro Minute möglich, in alle Netze zu telefonieren. Selbst das SMS-en oder das mobile Surfen erfreut sich dank der Billigangebote einer ungebrochenen Beliebtheit. Wer will sich unter diesen Voraussetzungen schon vertraglich binden?

Interessant ist bei den kostenlosen Prepaid SIM-Karten übrigens, dass oft sogar ein attraktives Startguthaben inklusive ist. Auch spricht dafür, dass kein Mindestumsatz oder keine Grundgebühr gezahlt werden muss. Und als sei all das noch nicht genug, packt so mancher Anbieter noch einen zusätzlichen Bonus obendrauf, zum Beispiel nachdem die erste Aufladung der Karte erfolgt ist.

Insgesamt sind die Minutentarife von Prepaid-Karten zumeist kostengünstiger, als dies bei Verträgen der Fall ist. Ein Nachteil ist allerdings, dass das Telefonieren unterbrochen wird, sobald das Guthaben nicht mehr in ausreichender Höhe vorhanden ist. Sicherlich schadet es nicht, wenn die gewünschte Kostenkontrolle sogar so weit geht, aber lästig ist sie in dem Fall durchaus. Außerdem ist es in der Situation nicht immer ganz einfach, einen Shop zu finden, in dem die nächste Guthabenkarte gekauft werden kann. Geht nämlich an Sonn- oder Feiertagen bei einer Aldi-Talk-Karte das Guthaben zur Neige, so kann der User erst am darauf folgenden Werktag eine neue kaufen. Flexibilität sieht in der Tat anders aus. Überhaupt ist es ratsam, die meist erheblich teureren Gesprächspreise an den Wochenenden zu beachten. Anderenfalls ist das Guthaben im Handumdrehen aufgebraucht. Ebenfalls schade ist, dass die Taktung nicht selten ausschließlich im 60/60-Takt gewählt werden kann.

Zum Niedrigpreis SMS-en und Telefonieren ist in der Tat eine gute Sache. Wenn dabei nur die leidigen Werbeangebote (je nach Kartenanbieter) nicht wären. Dahinter verbergen sich, wie die Erfahrung gezeigt hat, häufig echte Kostenfallen, die es "in sich" haben. Vor allem die vielen angebotenen Zusatzfeatures, wie der Download von Logos, Klingeltönen oder kleinere Spiele könnte teuer werden.

Ein weiterer Nachteil der Prepaid-Karten ist, dass sie im Ausland oft gar nicht einsetzbar sind. Sofern die Möglichkeit doch besteht, sind die Tarife im Vergleich zum deutschen Preisniveau meist weitaus höher. Wer also häufig außerhalb Deutschlands unterwegs ist und telefonieren bzw. SMS-en möchte, für den erweist sich ein Handyvertrag gegebenenfalls durchaus als die sinnvollere Alternative.

So riesig die Zahl der Anbieter günstiger Prepaid-SIM-Karten heute ist, so kundenorientiert sind die Produkte in der Regel auch. Denn Fakt ist, dass für fast jeden Anspruch, für jedes Budget und für jeden Bedarf die passende SIM-Karte zu haben ist. Grundsätzlich sind Vieltelefonierer zwar deutlich besser dran, wenn sie sich für einen Mobilfunkvertrag ohne Verbrauchslimit und mit preislich attraktiver Taktung entscheiden. Aber wer beim Telefonieren und SMS-en innerhalb Deutschlands wirklich sparen möchte und die Prepaid-SIM-Karte rechtzeitig auflädt, der muss - je nach Anbieter - keine allzu großen Einschränkungen in Kauf nehmen.


Web: http://www.prepaiddealz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 3437 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Prepaiddealz.de

Informations- und Ratgeberportal über Prepaid Angebote, im speziellen kostenlose Prepaid SIM-Karten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Prepaiddealz.de lesen:

Prepaiddealz.de | 31.03.2014

Prepaid SIM Karte oder Handyvertrag

In der jüngeren Vergangenheit hat sich die Mobilfunklandschaft und das damit verbundene Angebot stark gewandelt. In erster Linie waren es die immer günstiger werdenden Vertragstarife, die den Prepaid-Angeboten den vermeintlichen Todesstoß gegeben ...