info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cartesis |

Neue Performance Management Suite Cartesis 10 integriert externe Benchmarkdaten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Frankfurt/Main, 25. April 2006 - Die Performance Management Suite Cartesis 10 vereint erstmals Finanzmanagement, Planungs- sowie Analysefunktionen auf Basis eines einheitlichen Datenmodells und integriert darüber hinaus externe Finanz- und Wirtschaftsdaten aus EDGAR Online.

Cartesis, der weltweit führende Spezialist für Finanz- und Performance-Management, hat auf seiner Anwenderkonferenz Connect 2006 in Miami Beach Cartesis 10 vorgestellt. Die Performance Management Suite Cartesis 10 vereint die drei tragenden Säulen des Business Performance Management (BPM) in einer Lösung: Finanzmanagement, Planung und Analytik. Unternehmen erhalten damit einen klaren und detaillierten Blick auf ihre vergangene, gegenwärtige und geplante Business Performance. Auf Basis eines Kooperationsvertrags mit EDGAR Online, einer der führenden Anbieter umfangreicher Datenbanken mit Finanz- und Wirtschaftsinformationen, können Cartesis-Anwender jetzt dessen Daten im XBRL-Format (eXtensible Business Reporting Language) importieren. Damit sind die Anwender in der Lage, ihre Performance mit der von Wettbewerbern in Benchmarks zu vergleichen.

Cartesis 10 enthält die folgenden Komponenten:

* Cartesis Finance, vormals Cartesis Magnitude, umfasst neue und erweiterte Funktionen für eine beschleunigte Finanzkonsolidierung und das externe Berichtswesen. Durch eine Datenbank-interne Konsolidierung und spezielle Tuning- und Optimierungsmaßnahmen für Microsoft SQL Server 2005 und Oracle 10g können die Reports deutlich schneller als bislang erstellt werden. Dies hilft Unternehmen, die ständig steigenden regulatorischen Anforderungen in den immer kürzer werdenden zeitlichen Vorgaben zu erfüllen.

* Cartesis Planning, vormals Cartesis ES Planning, ermöglicht eine betriebswirtschaftliche Modellierung und unterstützt die dezentrale Planung mit einem besonderen Fokus auf Unternehmen der Konsumgüterindustrie. Da alle Komponenten der Performance Management Suite Cartesis 10 ein identisches Datenmodell verwenden, wird damit auch eine kontinuierliche Abstimmung von Soll- und Ist-Daten sowie von Planung und Konsolidierung deutlich vereinfacht.

* Cartesis Analytics, vormals Cartesis Information Delivery, bietet zusätzliche Reporting- und Analysefunktionen und erlaubt, individuelle Reports für unterschiedliche Zielgruppen in einem Unternehmen wie Controller, Abteilungsleiter, Finanzvorstände oder die Geschäftsleitung aufzubereiten und zu verteilen. Standardmäßig sind umfangreiche Funktionen für das Compliance-Reporting vorhanden.

Cartesis Finance, Cartesis Planning und Cartesis Analytics sind auch weiterhin als eigenständige Applikationen erhältlich.

„Eine der herausragenden Neuerungen von Cartesis 10 sind die XBRL-Benchmarkfunktionen. Die von EDGAR Online stammenden Finanz- und Wirtschaftdaten werden dabei im XBRL-Datenformat in das von Cartesis 10 verwendete einheitliche Datenmodell geladen und stehen dann dort für umfangreiche Benchmarkvergleiche bereit", sagt Louis Slaats, Geschäftsführer von Cartesis Deutschland in Frankfurt/Main. „Cartesis 10 automatisiert so den Benchmarkprozess mit anderen Unternehmen der gleichen Branche und liefert wichtige Hinweise zur Verbesserung der Business Performance."

Cartesis 10 ist ab Juni 2006 verfügbar.

Diese Presseinformation ist ab sofort
im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Über Cartesis

Cartesis ist der weltweit führende Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM). Auf der Basis tief greifender Finanzexpertise bietet Cartesis integrierte Lösungen für strategische Planung, Forecasting, Reporting, Finanzkonsolidierung und Compliance. Die Applikationen vereinheitlichen Informationen und Prozesse in einem einzigen Datenmodell und ermöglichen die transparente Steuerung multinationaler Unternehmen. Air France KLM, Bertelsmann, Danone, Nissan, Roche, TUI oder Standard Life setzen die auf Standards basierenden Technologien von Cartesis ein. Hauptsitz von Cartesis ist Paris, die deutsche Zentrale befindet sich in Frankfurt/Main. In 44 Ländern betreut das Unternehmen mit 600 Mitarbeitern über 1.300 Kunden. Weitere Informationen: www.cartesis.de.

Weitere Informationen:

Cartesis Deutschland GmbH
James Fisher
Director Field Marketing
Lyoner Straße 15, Atricom
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49(0)69/60 60 87-0
Fax : +49(0)69/60 60 87-11
jfisher@cartesis.com
www.cartesis.de

PR-COM GmbH
Freia Großmann
Account Manager
Sonnenstraße 25
D-80331 München
Tel. 089-59997-804
Fax 089-59997-999
Freia.Grossmann@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.cartesis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 4338 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cartesis lesen:

Cartesis | 27.03.2007

Cartesis macht BPM-Anwendern ein Migrationsangebot

„Change is Best" - unter dieses Motto stellt Cartesis, einer der weltweit führenden Spezialisten für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), sein neues Migrationsangebot. Wer sich nach der Übernahme seines bisherigen Softwarelieferante...
Cartesis | 06.02.2007

Cartesis unterstützt Microsoft Office 2007 und Windows Vista

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Windows Vista. Bislang arbeitete die Performance Management Suite Cartesis 10 bereits mit dem Microsoft Office Business Score...
Cartesis | 12.12.2006

Gartner positioniert Cartesis als Visionär

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), hat es zum zweiten Mal in Folge in den „Visionaries Quadrant" der Gartner Group geschafft. In der neuesten Ausgabe ihres „2006 CPM Suites Magic Quadrant" bezeichnen die Ma...