info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
trancemed-Gesundheitszentrum |

Was ist Hypnose wirklich? Hokuspokus, Wundertherapie oder moderne Psychotherapie...

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Was haben die meisten Psycho- u. Verhaltenstherapeuten, Geistheiler, Reiki-Meister und Esoteriker gemeinsam? Sie benutzen hypnotische Prozesse - ohne es zu wissen. Die Hypnosewahrheit 3.0 als Buch

Für manche Menschen ist eine Hypnose ein Verfahren oder eine Methode zur Erreichung einer hypnotischen Trance und damit ein Zustand besonderer bewusster oder unbewusster Möglichkeiten und Fähigkeiten. Andere betrachten die Hypnose selbst als einen Zustand, in dem manchmal fast Unglaubliches geschieht. Fakt ist, dass für hypnotische Effekte eine Trance benötigt wird, also eine fokussierte Aufmerksamkeit. Innerhalb dieser hypnotischen Trance lassen sich Schmerzen hemmen oder verstärken, es lassen sich hochemotionale Zustände aktivieren oder verändern und es lassen sich äußere Wahrnehmungen umstrukturieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob aus der Zwiebel ein Schokoladeneis wird oder ein Blatt Papier sich so schwer wie ein Zementsack anfühlt. So oder ähnlich wird die Hypnose beschrieben.

Das Wort Hypnose ist jedoch nur ein Oberbegriff für die unterschiedlichsten Zustände von manipulierter Wahrnehmung, Verarbeitung und Interpretation äußerer und innerer Reize. Das Wort beschreibt lediglich einen manipulativen Zustand während einer Trance. Dazu ein Beispiel: Bei dem Wort "Schlüssel" handelt es sich um einen Oberbegriff für Werkzeuge, Gerätschaften, Kennzeichnungen oder Informationen zum Öffnen von sonst nicht zugänglichen bzw. nicht erreichbaren Inhalten. Mit dem richtigen Schlüssel kann der sonst nicht zugängliche Inhalt erreicht werden. So werden Sie mit dem Kellerschlüssel keinen Safe öffnen können und mit dem Passwort Ihrer Bank die geheime Adressdatenbank nicht öffnen können. Nur wenn Sie eine Art Generalschlüssel besitzen, können Sie die unterschiedlichsten Inhalte erreichen. Jetzt höre ich schon, wie viele Therapeuten und Hypnose-Coaches behaupten:

"Hypnose ist ein Generalschlüssel zum Unbewussten"

Das kann ich aus meiner langjährigen Erfahrung im wahrsten Sinne des Satzes bestätigen, jedoch mit zwei wesentlichen Einschränkungen.

Die erste Einschränkung: Hypnose ist nur ein Generalschlüssel Es gibt noch andere Schlüssel.

Die zweite Einschränkung: Welchen Nutzen bringt es dem Therapeuten, wenn er zum Unbewussten "vordringt". Jeder Geistheiler, Pfarrer, Medizinmann, Reiki-Heiler oder Psychotherapeut kommt ins Unbewusste hinein. Bei einem therapeutischen Heilungsprozess geht es um grundlegendere Prozesse, die in der Regel sich vollkommen selbstorganisatorisch entwickeln müssen. Da mal wieder alles viel komplizierter ist als es scheint, entwickelten sich im Laufe der Zeit für diese hypnotischen Prozesse viele unterschiedliche Erklärungsmodelle. Manche sind wissenschaftlich begründet und andere Erklärungsversuche sind esoterisch oder spirituell ausgerichtet. Wenn man sich die Entwicklungsgeschichte der heutigen Hypnose anschaut, dann kann man leicht verstehen, weshalb viele Menschen Angst vor hypnotischen Methoden haben.

Das Buch Hypnosewahrheit 3.0 zeigt dem Leser die wohl weitreichendste Wahrheit, auch wenn sie für viele Menschen unbequem sein wird. Es verdeutlicht die Zusammenhänge esoterischer, religiöser und therapeutischer Prozesse. Die Hypnosewahheit 3.0, Auto Herbert Schraps - Details finden Sie auf www.die-hypnosewahrheit.de. Vetrieb ab September 2014 über Amazon und dem Buchhandel.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Herbert Schraps (Tel.: 05207-924281), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3749 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von trancemed-Gesundheitszentrum lesen:

trancemed-Gesundheitszentrum | 08.07.2015

Dialogvortrag: Gefühlshypnose-Therapie - der schnellste Weg in die Heilung

Früher waren noch Götter, Geister und Dämonen für Krankheiten und Heilung zuständig. Danach kam die Macht der Schulmedizin, der Chirurgen und der chemischen Keulen - mit all ihren Nebenwirkungen. Es gibt jedoch auch andere Therapiewege, ohne Neb...
trancemed-Gesundheitszentrum | 07.07.2015

Neurobiologische Medizin (NeuroBioMed) - der schnellste Weg in die Heilung

• Schweißperlen auf der Stirn, die Hände zittern, das Herz rast, sonst alltägliche und normale Situationen werden immer unerträglicher - Unruhe, Anspannung, Angst oder "komische Gefühle" breiten sich aus... • Der neue Tag beginnt unausgeschl...
trancemed-Gesundheitszentrum | 07.07.2015

Burnout - Depressionen - Ängste - Phobien - Zwänge und Co auflösen

Weltweit gibt es viele Therapiemethoden, doch keine Methode ist wirklich sicher. Warum? Weil jede erfolgreiche Methode überflüssigen Ballast enthält und somit die Therapie aufweicht. Wenn man nun den Kern der effektivsten Methoden miteinander ver...