info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

F5 setzt Erfolgskurs im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2006 fort

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Japan verbucht das beste Geschäft


F5 Networks hat auch im vergangenen Jahr seinen Erfolgskurs fortgesetzt und sowohl seinen Umsatz als auch den Gewinn gesteigert. Für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2006 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 94,1 Millionen US Dollar (USD), was einer Steigerung von sieben Prozent gegenüber dem Umsatz von 88,1 Millionen USD im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2006 und eine Erhöhung von 39 Prozent gegenüber dem Umsatz von 67,7 Millionen USD im zweiten Quartal 2005 bedeutet. Der Nettogewinn für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2006 beträgt 16,1 Millionen USD (0,39 USD pro Aktie). Im Vergleich hierzu betrug der Nettogewinn 15,2 Millionen USD (0,37 USD pro Aktie) im vorhergehenden Quartal und 12,1 Millionen USD (0,31 USD pro Aktie) im zweiten Quartal vergangenen Jahres.

Während des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2005 hat das Unternehmen mit dem Verbuchen von aktienbasierten Entlohnungssystemen begonnen. Um einen Vergleich der Ergebnisse dieses Quartals mit den Ergebnissen vorangegangener Quartale zu vereinfachen, präsentiert das Unternehmen seinen Nettogewinn auf Pro Forma Basis für das zweite Quartal und die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2006. Ohne die Verbuchung der aktienbasierten Entlohnungssysteme verzeichnet F5 Networks einen Nettogewinn in Höhe von 20,3 Millionen USD (0,49 USD pro Aktie) für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2006 im Vergleich zu 19,0 Millionen USD (0,47 USD pro Aktie) im vorherigen Quartal.

Ein Abgleich des ausgewiesenen Nettogewinns mit dem Nettogewinn auf Pro Forma Basis ist in der Konzerngewinn- und Verlustrechnung enthalten. Wie Michael Frohn, General Manager von F5 für Central Europe, kommen-tiert, sind die Einnahmen während des zweiten Quartals sequentiell in allen
internationalen Regionen und über alle Produktkategorien hinweg gestiegen, einschließlich der Produkte im Bereich Sicherheit sowie seiner erst
kürzlich erworbenen Produkte zur WAN-Optimierung und zum Application Acceleration. Erwartungsgemäß wurde ein starkes Wachstum in Japan realisiert, wo das bisher höchste Quartalsergebnis erreicht wurde. Zudem haben sowohl die EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) wie auch der asiatisch-pazifische Raum ein solides sequentielles Wachstum verzeichnet.“

Für das dritte Quartal erwartet Frohn, dass das Unternehmen weiter sequentiell wachsen werde. Entsprechend strebt das Management von F5 Einkünfte für das dritte Quartal zwischen 96 Millionen USD und 98 Millionen USD an. Sie erwarten zudem einen Ertrag pro Aktie in Höhe von 0,40 USD bis 0,41 USD, einschließlich der Ausgaben für aktienbasierte Entlohnungssysteme. Ausgeschlossen sind hierbei die Ausgleichsgebühr, die zwischen 0,50 USD bis 0,51 USD pro Aktie liegt.

Der Text umfasst ca. 2.900 Zeichen.

Die F5 Zahlen des zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2006 finden Sie hier:

Consolidated Balance Sheets
http://www.f5.com/f5/ir/reports/q22006balance.html

Consolitated Statements of Operations
http://www.f5.com/f5/ir/reports/q22006operations.html


Über F5 Networks
F5 Networks ist der weltweit führende Hersteller von Produkten für Application Delivery Networking. Von F5 Networks entwickelte Lösungen schonen Ressourcen und sorgen für Schnelligkeit, Verfügbarkeit, Sicherheit und Schutz aller Anwendungen – und das auf einer universellen Plattform. Signifikante Kosteneinsparungen sind sofort realisierbar.

Zu den weltweit über 9000 Kunden von F5 Networks zählen unter anderem Bertelsmann, Citigroup, Commerzbank, Deutsche Bank, Ebay, Ericsson, Heise Verlag, Hypo-Vereinsbank, Microsoft, Siemens und T-Online.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Seattle, Washington, unterhält Niederlassungen weltweit und in allen europäischen Ländern. In Deutschland ist F5 mit der F5 Networks GmbH in München, Frankfurt und Berlin vertreten. Vom Logistic Center in Köln aus garantiert F5 Networks bundesweiten Hardware-Austausch. Zudem unterhält das Unternehmen eine Niederlassung im schweizerischen Baar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.f5.com

Sämtliche in diesem Dokument erwähnten Handelsmarken, Namen oder Warenzeichen befinden sich im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.


griffity GmbH
Ilona Krämer, Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str.8
D-81829 München
Tel.: (089) 436692-0
Fax: (089) 436692-66
E-Mail: ilona.kraemer@griffity.de
Internet: http://www.griffity.de

F5 Networks GmbH
Michael Frohn
Einsteinring 35
D-85609 München-Dornach
Tel.: (089) 94 383 222
Fax: (089) 94 383 111
E-Mail: m.frohn@f5.com
Internet: http://www.f5networks.de

Web: http://www.griffity.de/f5/presscorner


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Kücüksahin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3805 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...