info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SWsoft |

SWsoft auf dem LinuxTag 2006

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Darmstadt, 24. April 2006: SWsoft wird auf dem LinuxTag 2006 vom 3. bis 6. Mai in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen die Servervirtualisierungslösung Virtuozzo für Linux präsentieren.

Gezeigt werden Live-Demos sowie ausgewählte Praxisbeispiele für den Einsatz der Anfang April im Rahmen der Bostoner Linux World Conference & Expo mit dem „Product Excellence Award“ in der Kategorie „Best Virtualization Solution“ ausgezeichneten Software.
Mit der betriebssystembasierenden Virtuozzo-Software können mehrere isolierte Virtual Environments (VEs) auf einem einzigen physikalischen Server erstellt werden. Serverkapazitäten werden effizienter genutzt sowie eine höhere Verfügbarkeit ermöglicht. Jedes einzelne VE agiert dabei wie ein eigenständiger Server mit eigenem Speicher, I/O, Konfigurationsdateien, Benutzern und Applikationen und kann unabhängig von den anderen VEs neu gestartet werden. Mittels der Virtuozzo Management-Konsolen und Panels können mehrere tausend VEs auf hunderten von physikalischen Servern einfach und bequem verwaltet werden.
Virtuozzo für Linux 3.0 ermöglicht die Verschiebung von VEs zwischen physikalischen Servern, ohne dass Kosten für Speicherkapazitäten verursacht oder Betriebsunterbrechungen für Endkunden notwendig werden. Neben der "zero downtime“-Migration verfügt Virtuozzo für Linux 3.0 ausserdem über EZtemplates, die die einfache und schnelle Bereitstellung eines VE (durchschnittlich binnen 20-30 Sekunden) ermöglichen. Virtuozzo für Linux 3.0 unterstützt Distributionen, die auf dem Linux-Kernel 2.6 basieren, inkl. SuSE Linux Enterprise Server (SLES) 9, Red Hat Enterprise Server 4.0, Fedora Core 4.0 und CentOS 4.0, außerdem besteht Abwärtskompatibilität mit 2.4-Distributionen.

Über SWsoft
SWsoft ist führender Anbieter im Bereich der Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware für Service-Provider und Unternehmen. Mit mehr als 10.000 Kunden in über 100 Ländern bietet SWsoft umfassende Lösungen an. Dazu gehören Virtuozzo, Plesk, PEM, HSPcomplete und SiteBuilder, die bewährte Leistung, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit bieten. Mit Stammsitz in Herndon, Virginia, USA, und Niederlassungen rund um die Welt ist SWsoft ein privates Unternehmen mit hohen Wachstumsraten, an welchem Insight Venture Partners, Bessemer Venture Partners und Intel® Capital beteiligt sind. Weitere Informationen stehen unter www.swsoft.com zur Verfügung.

Web: http://www.swsoft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Fischedick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2441 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SWsoft lesen:

SWsoft | 17.01.2008

SWsoft gewinnt Ex-Microsoft-Systemarchitekten als Senior Technical Advisor

SWsoft vermeldet einen prominenten neuen Berater: Mark Zbikowski, ehemaliger Systemarchitekt bei Microsoft und einer der Pioniere der Softwareentwicklung überhaupt, wird für das Unternehmen als Senior Technical Advisor tätig. In dieser Funktion wi...
SWsoft | 09.01.2008

Parallels Server Beta für Windows, Linux und Mac OS X

SWsoft stellt heute die erste Beta-Version von Parallels Server vor. Parallels Server ist die erste Virtualisierungslösung für Intel-Macs, die es erlaubt, mehrere Kopien von Mac OS X Server 10.5 (Leopard) gleichzeitig auf einem Apple Rechner zu bet...
SWsoft | 11.12.2007

SWsoft übernimmt WebHost Automation Ltd.

SWsoft gibt den Kauf von WebHost Automation Ltd. mit Hauptsitz in Bristol, England, bekannt. WebHost Automation entwickelt und vertreibt als Flaggschiffprodukt den Helm Control Panel, eine umfassende Management- und Abrechnungslösung für gehostete...