info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
b-imtec GmbH |

Big Data und TARGIT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


TARGIT visualisiert für Nutzer von Microsoft Analytics auch große Datenmengen aussagekräftig und anwenderfreundlich


Je stärker das vorhandene Datenvolumen wächst, umso wichtiger ist es für Unternehmen, Abermilliarden von Datensätzen sinnvoll verarbeiten und auswerten zu können. TARGIT unterstützt die Analyse großer und unstrukturierter Datenmengen intelligent und nutzerfreundlich...

Hüfingen/Behla, 05.08.2014 - Je stärker das vorhandene Datenvolumen wächst, umso wichtiger ist es für Unternehmen, Abermilliarden von Datensätzen sinnvoll verarbeiten und auswerten zu können. TARGIT unterstützt die Analyse großer und unstrukturierter Datenmengen intelligent und nutzerfreundlich - Anwender der Microsoft Analytics Plattform APS, ein System, das die Massively Parallel Processing (MPP)-Data Warehouse-Technologie von Microsoft für klassische relationale Daten mit HDInsight für unstrukturierten Content verbindet profitieren nach dem Update im September von aussagekräftiger Datenanalyse und beeindruckenden Visualisierungen. Neben der APS Unterstützung können auch Datenquellen wie Google BigQuery, Hortonworks, Cloudera, MongoDB, SAS oder SAP HANA angebunden werden.

Mit der Version 2K14 bringt TARGIT Daten aus Microsoft Dynamics, Microsoft APS oder weiteren Datenquellen zusammen. Für den Anwender werden Datenquellen aus dem gesamten Unternehmen und die Datenanalyse nahtlos miteinander verbunden. Große Datenmengen können denkbar einfach analysiert, visualisiert und ausgewertet werden. Dazu kommen Funktionen, die z. B. das mobile Arbeiten, das Teilen sowie die Zusammenarbeit im Team effektiv unterstützen.

Entscheidende Vorteile der TARGIT Decision Suite 2014 sind die Flexibilität sowie die Benutzerfreundlichkeit der BI- und Analysesoftware. Im Gegensatz zu vielen anderen Analysewerkzeugen sind beispielsweise keinerlei Programmierkenntnisse erforderlich, um TARGIT zu nutzen. "Bei der Entwicklung neuer Funktionalitäten konzentriert TARGIT sich darauf, den unternehmensweiten Entscheidungsprozess umfassend und insbesondere anwenderfreundlich zu unterstützen", erklärt Thomas Veit, Geschäftsführer von b-imtec.

Microsoft APS Integration ist nur eine von vielen Verbesserungen, die das Release im September Microsoft-Kunden bietet: Zusätzlich zur Möglichkeit, Big-Data-Quellen einfach in das TARGIT-Datenmanagement zu integrieren, bietet TARGIT die Möglichkeit nahtlos und ohne Entwickler-Kenntnisse in Plattformen wie Microsoft Sharepoint eingebettet werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 2138 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von b-imtec GmbH lesen:

b-imtec GmbH | 05.12.2016

BARC BI Survey 16: TARGIT führend in 18 Kategorien

Hüfingen, 05.12.2016 - BARC, eines der größten und führenden Analyseunternehmen für Datenmanagement, Business Intelligence und Enterprise Content Management, gab offiziell die Ergebnisse des diesjährigen BI Survey bekannt. Der BARC BI Survey 16...
b-imtec GmbH | 07.10.2016

"Der Trend in der BI geht zu Individualisierung und vollständiger Integration"

Hüfingen / Behla, 07.10.2016 - Das Thema Business Intelligence ist inzwischen nicht mehr neu. Die Notwendigkeit aussagekräftiger BI-Lösungen steht fest; nur mit ihrer Hilfe lassen sich Informations- und Geschäftsprozesse im Unternehmen zielorient...
b-imtec GmbH | 04.09.2014