info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ascom Deutschland GmbH |

Sicher sein, wenn es darauf ankommt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


SECURITY 2014: Ascom zeigt intelligente drahtlose Kommunikationssysteme rund um Mission Critical Prozesse


Ascom, weltweit agierender Spezialist für drahtlose On-site Kommunikationssysteme, zeigt auf der SECURITY 2014 vom 23. bis 26. September ausgereifte intelligente Kommunikations- und Sicherheitssysteme rund um Mission Critical Prozesse für nahezu alle...

Frankfurt am Main, 05.08.2014 - Ascom, weltweit agierender Spezialist für drahtlose On-site Kommunikationssysteme, zeigt auf der SECURITY 2014 vom 23. bis 26. September ausgereifte intelligente Kommunikations- und Sicherheitssysteme rund um Mission Critical Prozesse für nahezu alle Anwendungsbereiche und Branchen. Im Fokus stehen zum Beispiel mobile Personen-Notsignal-Anlagen (PNA), die im Falle einer unvorhergesehenen Situation für eine schnelle Alarmierung und präzise Lokalisierung gemäß Richtlinien der Berufsgenossenschaft (BGR 139) sorgen. Neben der verlässlichen Lokalisierung zeichnen sich die Lösungen durch eine hohe Integrationsfähigkeit in unterschiedlichsten technologische Umfelder aus - und schaffen somit einen Mehrwert durch Investitionssicherheit. Neben der Absicherung von Personen bieten die Systeme eine Vielfalt an nützlichen Applikationen, die im Sinne der Prozesseffizienz den Workflow etwa in Industrieunternehmen, Krankenhäusern oder Sicherheitseinrichtungen spürbar verbessern.

Speziell für die Sicherheit von Werkschutzfach- oder Sicherheitskräften zeigt Ascom mit dem neuen Wächterkontrollsystem eine Lösung zur Sicherung und Überwachung von Personen, die Kontrollgänge durchführen. Für Anwender aus dem Gesundheitswesen stellt Ascom ein innovatives Vandalismus-geschützte Lichtrufsystem vor; ein weiteres Highlight ist die Vorstellung der kürzlich erschienenen Studie »Gewalt an Mitarbeitern in der Notaufnahme«. Die Studie wurde mit Blick auf die wachsende Zahl an Übergriffen in Notaufnahmen von Kliniken und Krankenhäusern im Auftrag von Ascom durchgeführt. Anhand von ermittelter Zahlen zu bestimmten Fragestellungen will das Unternehmen für die Problematik sensibilisieren und neue Lösungswege für die Branche entwickeln.

Sie finden Ascom in Halle 3, Stand 204


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 222 Wörter, 1848 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ascom Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ascom Deutschland GmbH lesen:

Ascom Deutschland GmbH | 01.10.2014

Ascom lanciert das Kernstück seiner neuen Lösung für integrierte Workflow-Intelligenz im Gesundheitswesen - das Smartphone Ascom Myco

Frankfurt am Main, 01.10.2014 - Ascom Wireless Solutions präsentiert mit Ascom Myco eine wegweisende und speziell für das Gesundheitswesen entwickelte Smartphone-Lösung. Kombiniert mit der Middleware-Plattform Ascom UNITE, Schwesternruf-systemen u...
Ascom Deutschland GmbH | 12.06.2014

»Wenn die Helfer selbst in Not geraten«

Frankfurt am Main, 12.06.2014 - Beschimpfungen, randalierende Patienten, Übergriff durch frustrierte Angehörige: In vielen Kliniken und Krankenhäusern steht Gewalt auf der Tagesordnung. Betroffen von dieser Entwicklung sind vor allem Ärzte und Pf...
Ascom Deutschland GmbH | 02.04.2014

»SCHNELL - SICHER - EIN SYSTEM«

Frankfurt am Main, 02.04.2014 - Die Anforderungen an die Sicherheitstechnik, durch ganzheitliche Schutzkonzepte Unternehmen und deren Geschäftsprozesse nachhaltig abzusichern und zu optimieren, wachsen kontinuierlich. Im Fokus stehen daher immer meh...