info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HiSolutions AG |

Erfolgreiche Implementierung eines landesweiten Business Continuity Management System zur betrieblichen Notfallplanung bei der Thales Deutschland GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die HiSolutions AG unterstützte die drittgrößte Landesorganisation des Thales Konzerns bei der Einführung eines Kontinuitätsmanagementsystems auf Basis des internationalen Standards ISO 22301.


Um den wachsenden Herausforderungen und Risiken einer global vernetzten und technologieorientierten Welt gewachsen zu sein, und um die hohen Sicherheitsansprüche der Kunden zu erfüllen, entschloss sich die Thales Group 2013 zur Einführung eines weltweiten...

Berlin, 05.08.2014 - Um den wachsenden Herausforderungen und Risiken einer global vernetzten und technologieorientierten Welt gewachsen zu sein, und um die hohen Sicherheitsansprüche der Kunden zu erfüllen, entschloss sich die Thales Group 2013 zur Einführung eines weltweiten Business Continuity Management Systems (BCMS).

Die HiSolutions wurde mit dem Aufbau dieses BCMS für die Gesellschaften der Thales Deutschland beauftragt, welches zusätzlich die Anforderungen der Muttergesellschaft in Paris erfüllen sollte.

Herkömmliche Kontinuitätsansätze mussten aufgrund der weltweiten Vernetzung der Supply Chains und der Komplexität der Produktionsabläufe angepasst werden, um den besonderen Sicherheitsanforderungen der Thales Deutschland GmbH gerecht zu werden.

Innerhalb eines Jahres wurde ein individuelles BCMS aufgebaut, welches den Grundstein für ein wirkungsvolles und nachhaltiges Business Continuity Management darstellt, das langfristig nach dem internationalen Standard ISO 22301 zertifizierbar ist.

Neben den gängigen Ansätzen zum Schutz des Personals und der Vermögenswerte, sollte das BCMS einen sicheren und kontinuierlichen Geschäftsbetrieb auch bei einem Ausfall kritischer Ressourcen gewährleisten und die Produktionsstandorte mit ihren spezifischen Besonderheiten besser absichern.

Die gewonnene Sicherheit und Transparenz kann die Thales Deutschland GmbH nun auch gegenüber Kunden und Partnern belegen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 172 Wörter, 1476 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HiSolutions AG lesen:

HiSolutions AG | 24.11.2016

VDMA veröffentlicht mit HiSolutions entwickelten "Leitfaden Security für den Maschinen- und Anlagenbau"

Berlin, 24.11.2016 - Der neue Industrial Security-Leitfaden ist ein speziell auf die Branche des Maschinen- und Anlagenbaus zugeschnittenes Handbuch, welches der Geschäftsleitung und den zuständigen Security-Verantwortlichen zukünftig dabei helfen...
HiSolutions AG | 15.11.2016

Standards zum Wirtschaftsgrundschutz veröffentlicht

Berlin, 15.11.2016 - Etwa vier Jahre ist es her, dass die HiSolutions AG aufgrund der steigenden Bedrohungslage die Idee entwickelte, den Ansatz des IT-Grundschutzes auf sicherheitsrelevante Themen jenseits der Informationstechnologie zu übertragen....
HiSolutions AG | 08.10.2014

HiSolutions führt die DZ BANK AG als erstes Kreditinstitut zur erfolgreichen Zertifizierung nach ISO 22301

Berlin, 08.10.2014 - Um sich ganzheitlich und zukünftig noch effektiver gegen Risiken abzusichern, entschloss sich die DZ BANK 2010 zur vollständigen Restrukturierung ihrer Unternehmenssicherheit und der Bündelung aller Sicherheitsthemen.Durch die...