info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schwerlastregal Check |

Der große Schwerlastregal Check

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Schwerlastregale sind universal und flexibel einsetzbar, sie sind bestens geeignet um Waren jeder Art und gewünschter Menge zu lagern. Und wenn man anfangs nicht weiß welche Menge man verstauen möchte ist das gar kein Problem, denn es gibt eine Vielzahl von Regalsystemen die jederzeit erweiterbar sind. Bei den Einsatzmöglichkeiten von Schwerlastregalen sind einem nahezu keine Grenzen gesetzt. Egal ob für das Büro, die Werkstatt und den Verlaufsraum, es gibt für jeden Anwendungsbereich das geeignete Regal und das in jeder gewünschten Höhe, Breite und Tiefe.



Die meisten Schwerlastregale zeichnen sich durch vor allem durch einen schnellen und unkomplizierten Aufbau aus, da sie zu meist mit einem einfachen Stecksystem montiert werden könne. Die Tragfähigkeit ist die Hauptaufgabe eines solchen Regals, denn die Rahmenkonstruktion, meist bestehend aus U-Profilen, können mehrere hundert Kilogramm tragen.

Bei den Einsatzmöglichkeiten der robusten Schwerlastregale sind nahezu keine Grenzen für individuelle Steckregale gesetzt, denn für jeden Artikel, für die eine Lagerung in Regale notwendig ist, gibt es passende, individuelle zusammengestellte Steckregale.

Es gibt viele Varianten der Schwerlastregale, eine davon ist das Fachbodenregal:

Das Fachbodenregal ist in der Regel manuell bedient und dient zur Lagerung unterschiedlichster Artikel, vom Aktenordner bis zum Werkzeugkoffer.

Der Metallstärke der Böden richtet sich immer an dem Gewicht des zu Lagernden Gegenständen und so kann die Tragkraft von 60Kg bis 350Kg stark variieren. Die Regale gibt es als Steck und auch als Schraubsystem. Schraubsysteme eignen sich gut, wenn sich die Größe und das Gewicht des zu lagernden Gutes selten oder nie ändert. 

Flexibler hingegen ist man mit einem Schwerlastregal was durch ein Stecksystem aufgebaut wird. Durch die schraublose Montage können Sie die Fachböden zügig und ohne großen Aufwand erweitern oder austauschen.

Farblich haben sie meist die Auswahl zwischen verzinkten oder pulverbeschichteten Stahl Regalen, aber auch Schwerlastregale aus Kunststoff werden immer beliebter. 

Schwerlastregale aus Edelstahl sind besonders für Lagerräume geeignet an denen es auch mal feuchter werden kann, beispielsweiße in einem Kühlraum.

Möchten Sie sich in näherer Zukunft ein Schwerlastregal anschaffen und wissen nicht auf was Sie achten müssen, dann besuchen Sie uns auf: http://schwerlastregal-check.de/

Wir informieren Sie über alle Themen rund um das Schwerlastregal.



Web: http://schwerlastregal-check.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2125 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schwerlastregal Check


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schwerlastregal Check lesen:

Schwerlastregal Check | 12.07.2014

Schwerlastregale

Die meisten Schwerlastregale zeichnen sich durch vor allem durch einen schnellen und unkomplizierten Aufbau aus, da sie zu meist mit einem einfachen Stecksystem montiert werden könne. Die Tragfähigkeit ist die Hauptaufgabe eines solchen Regals, den...