info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WeltGrund AG Change Campo |

Die " Linke-Hirnhälften-Wirtschaft" stößt an die Grenzen des Wachstums!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Werden wir zu " Rechts-Hirnamputierten", zu Robotern, die Computer bedienen? Die "Linken-Hirnhälften" haben die Wirtschaft erobert, die Märkte, die Gesellschaft, das Sozialwesen!

Schneller, mehr, größer, billiger, kostensparender, personalsparender, also digitales Wachstum wird ausschließlich über Quantität erzielt. Damit kommen wir allerdings an die Grenzen, deren Folgen wir fast täglich erfahren. So sehen es die Experten von Change-Campo. Change-Campo, das ist Veränderung durch Kommunikation, zu weniger Reibung, mehr Fluss, mehr Energie bei ökologisch nachhaltiger Unternehmensführung.

Mit Smartphone, Netbook einerseits und Emails, SMS, Twitter, Google andererseits betreiben wir Kommunikation und Kooperation total digital.Fatal! Weil alles nur mit der linken Gehirnhälfte, der analytischen, digitalen gesteuert wird. So produzieren wir Konflikte ohne Ende und wissen nicht warum!

Digitale Medien vermitteln keine Erfahrungen, Stimmungen, Bewertungen, Einstellungen, Ängste, Hoffnungen, Bedeutungen, geschweige denn Begeisterung und Überzeugung - alles Faktoren, die nicht in Emails und facebook, sondern in der persönlichen face-to-face Kommunikation erfahrbar sind und eine entscheidende Rolle spielen für Verständlichkeit, Verständnis, Nachvollziehbarkeit, Einfühlungsvermögen, Akzeptanz.

Wir stehen vor künftigen Herausforderungen, die mit solchen Methoden und Führungskräften nicht mehr zu bewältigen sind, die nur Schreibtischentscheidungen treffen, alleine auf der Grundlage von Zahlen und "digital" führen.

Die Auswirkung: Mitarbeiter werden zu Robotern, die nur noch die Knöpfe bedienen.

Was wir brauchen: Menschen müssen ihre Erfahrungen, ihre Intuition, ihre Weisheit und ihre Gefühle einbringen können-" rechtshirnige" Fähigkeiten. Genau das müssen wir wieder lernen!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Hajo Bentzien (Tel.: 0041 791336545 0049172290), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 203 Wörter, 1750 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WeltGrund AG Change Campo lesen:

WeltGrund AG Change Campo | 15.08.2014

Konflikte überall - und keine Lösungen?

Wie kommt es, dass jeder Beobachter zweier Konfliktparteien die Lösung sieht, nur die Beteiligten scheinen " blind" zu sein? Für die Nichtbeteiligten stellt es sich so dar, dass es doch " ganz einfach ist", sich auf eine für beide Seiten befriedig...